Schauspielerin Pinay Schickt Nacktfotos Um Zu Sehen Wie Ihr Freund Gefickt Wird / Schön Gefickt Zu Werden


Ich wusste, dass er bald zurück sein würde, ich dachte nicht, dass er lange widerstehen könnte; Er genoss unser Treffen genauso sehr wie ich. Ich konnte immer noch seinen Schweiß auf meinen Lippen schmecken, die klebrigen Rückstände, die er hinterließ, trockneten langsam auf mir. Ich musste duschen, in der Dusche hatte ich gerade den heißesten Vampir gefickt, ich konnte ihn nicht einmal ansehen, ohne dass mein Arsch schmerzte, wie sollte ich mit der Erinnerung an Sex dort reinkommen, oder? Ich weiß nicht.
Es war erst eine Stunde her, seit sie mit dem Versprechen, zurückzukommen, gegangen war, in der Hoffnung, dass es nicht lange dauern würde und sie nicht bald zurückkommen würde. Ich wollte unbedingt ihre perfekten Bauchmuskeln berühren und ihren süßen Mund küssen.
Ich brauchte diese Dusche wirklich, aber ich lag immer noch nackt in meinem Bett, wo ich geschlafen hatte, seit er gegangen war. Es schien zu viel Anstrengung unternommen worden zu sein, um sich zu bewegen; Unglaublicher Sex war wie eine Droge, die mich gelähmt zurückließ, unfähig, mich dort fortzubewegen, wo ich aufgehört hatte.
Ich bin eingeschlafen. Ich bin um 11 Uhr aufgewacht, ich wollte nicht, dass es so ist, aber jetzt war es zu spät, ich war immer noch müde. Ich beschloss, ein Bad zu nehmen, anstatt zu duschen, ich musste nicht so viel Energie aufwenden, um ein Bad zu nehmen. Ich war 5 Minuten zu spät, ich war in einem heißen tiefen Bad, ich war wieder in Seifenblasen.
Ich hörte es nie kommen, die Tür klopfte nicht, das Fenster zog nicht, die Dielen knarrten nicht. Ich öffnete meine Augen und Ian stand vor mir, seine Augen jetzt mattrot, nicht mehr so ​​blau, wie er sie in der Nacht zuvor verlassen hatte. Ich sah wieder in seine bösen Augen, dann senkte ich meine Augen, um zu sehen, wie die Zähne wuchsen. Verdammt, mir lief das Wasser im Mund zusammen, als ich es sah, warum haben Vampire mir das angetan?
?Schläfrig fühlen? sagte ich ihm schläfrig.
Er grinste, aber die Tatsache, dass er seine Zähne komplett gefletscht hatte, ließ sein Grinsen teuflisch wirken und machte mich irgendwie an, mein Puls beschleunigte sich, ich wusste, was kommen würde, sein offener Mund kam auf mich zu.
Ich bemerkte nicht einmal, dass er mit mir im Badezimmer war, bis ich spürte, wie sich das Wasser wie er bewegte. Natürlich würde es nicht so auf meinem Gesicht aussehen, wenn er nicht wirklich bei mir wäre.
Ich bewegte meinen Kopf so, dass er wissentlich und willentlich bis zu meinem Hals reichte, dass er mich beißen würde. Er schob mein Haar mit seinem langen Finger zurück und fuhr mit seiner Unterlippe über meinen Hals, in Erwartung der Schärfe, die kommen würde, ich schnappte nach Luft, aber er schob es auf. Du weißt, ich würde dir nie weh tun, oder? Er ließ mich nicht antworten, drückte seine weichen Lippen auf meine nassen Lippen, seine Zähne machten es mir schwer, einen sanften, innigen Kuss zu bekommen.
Ich bewegte mich so sanft, dass ich den Kuss losließ, den er zurückzog, und ich spürte, wie seine Finger langsam über meinen Bauch strichen, die Oberseite meines Oberschenkels berührten, das Wasser mit seinen sanften Bewegungen kräuselte. Er schob seine Hand zwischen meine Schenkel, bewegte meine Beine so weit, wie es die Wanne zuließ, sein Daumen rieb an meiner überempfindlichen Klitoris, während seine Finger mein Arschloch absuchten.
Als seine Nase fast meine berührte, hörte ich das leise Flüstern von Hasse mich nicht. Ich hatte keine Zeit zu verwirren. Seine Zähne durchbohrten meine Schulter so schnell, dass ich es fast nicht spürte, ich schnappte nach Luft, als ich eine Stoßwelle von meiner Katze fließen fühlte, alle seine Finger gingen in mich und seine Hand bahnte sich langsam ihren Weg durch meinen engen Tunnel, meine Muschi wurde immer Jede Sekunde fester, seine Lippen immer noch fest gegen meine Schulter gepresst, saugte den ganzen roten Nektar in mir auf. Der scharfe Schmerz war immer noch da, aber ich fühlte ihn nicht wirklich, die Lust, die ich in meiner Vagina fühlte, blockierte ihn vollständig. Ich habe bis zur letzten Minute nicht einmal realisiert, dass Schlagen eine ablenkende Taktik war, da ich allmählich das Bewusstsein verlor und sowohl der Schmerz als auch das Vergnügen verschwunden waren. Meine Vision verblasst, ich fühlte, wie Ian sich zurückzog, er zwang seine Hand grob auf meine Fotze, ich hörte, wie er das Fleisch hackte und er zwang sein Blut in meine Kehle, ich war kaum noch am Leben, ich konnte kaum fühlen, wie sein Leben in mich floss. Mein Puls ließ nach. Die Sicht wurde noch verschwommener, dann spürte ich, wie er mich unter Wasser drückte, seine Hände um meine Kehle geschlungen, meine kaum atmenden Lungen trieben mich nun in den Tod.
Alles fühlte sich falsch an, das Wasser um mich herum war abgelaufen, ich konnte einen Geruch riechen, der nach Schweiß roch, aber er war viel stärker, ich fühlte eine ungewohnte Weichheit auf meinem Rücken. Schmerzen in Mund und Augen, die es vorher nicht gab.
Endlich, ich hätte nie gedacht, dass er kommt, seine Arroganz war in seiner Stimme deutlich zu hören. Ich habe letzte Nacht entschieden, dass du ein Vampir werden musst, ich hatte das Gefühl, dass du es wolltest. Ich habe dich auch verwandelt.
Vampir. Er trank genug von meinem Blut, um mich zu verzehren, und verwandelte mich in einen Vampir. Verdammt, ja, mein Traum war wahr geworden. Ich lächelte Ian an, Ich hasse dich nicht? Er grinste, als ihm klar wurde, dass ich sein leises Summen gehört hatte, bevor er mich tötete.
Ich konnte den Durst in meiner Kehle spüren, aber ich entschied mich, ihn zu ignorieren; Damit würde ich mich später befassen. Ich schlang meine Arme um seinen Hals. Ian lag da, wo er mich zurückgelassen hatte, und beugte sich über mich. Danke? Ich flüsterte zu deinen Lippen. Hey, hast du mich nicht hängen lassen, als du mich getötet hast? Ich dachte, du magst es nicht, eine Frau warten zu lassen?
Du hast recht, ich habe es getan und ich nicht.
Da wurde mir klar, dass ich auf meinem Badezimmerboden lag; Weichheit muss mein Handtuch unter mir sein. Ich stehe auf, als Ian sich von mir abhebt und sein Gewicht wieder auf seine Fersen verlagert, für eine lange Sekunde neben mir in die Hocke geht, wir beide bewegen uns wie in Zeitlupe, aber wahrscheinlich schneller als der Durchschnitt. Die Person bewegte sich vor mir, kniete zwischen meinen Beinen, bevor ich blinzeln konnte, seine Finger trennten zum ersten Mal seit meinem Tod die Lippen meiner Vagina, machten Kreise am Eingang, wodurch meine Flüssigkeiten auf das Handtuch flossen. unter mir. Der Schmerz, bevor meine Muschi zurückkam. ?Leck mich? Ich habe ihn bestellt.
Er legte seine Hand um meinen Hals und drückte zu, weil er wusste, dass es mich nicht umbringen würde, er zwang mich, auf meinem Rücken zu liegen, ich konnte dem Druck leicht widerstehen, aber ich gab auf und ließ mich von ihm nach hinten zwingen, sodass ich auf meinem Rücken lag . Er ließ seine Hand um meine Kehle und zwang die Finger seiner anderen Hand in meine Fotze, ich stöhnte laut. Ich sagte LECKEN, meine Zähne bissen so aggressiv, dass Ian über meine Autorität kicherte, aber seine Zunge weiterhin gegen meine Klitoris drückte, sie dann sanft vor und zurück wiegte und einen therapeutischen Impuls erhielt, meine Vagina pochte. Aufbau eines Orgasmus in mir. Mein sanftes Stöhnen provoziert ihn, er tastet mein Fotzenloch ab, zwingt seine Zunge langsam weiter nach vorne, nur um sie immer wieder zurück in meinen Kitzler zu ziehen. Endlich ließ er meinen Hals los, seine Zunge bearbeitete immer noch meinen Kitzler, seine Hand fingerte jetzt mein Fotzenloch. Ich stöhnte laut auf, als seine Hand und sein Handgelenk mich durchbohrten, Schockwellen jagten durch meinen ganzen Körper, als er sich heftig hinein und heraus bewegte. Ich stöhnte immer mehr: Ich komme jetzt? Ich schrie ihn an, er zog seine Hand von meinem Körper, ich schrie, als Flüssigkeit aus meiner Fotze strömte, Ians Gesicht, Zentimeter von meiner Vagina entfernt, nahm mir die meiste Kraft und ließ sein perfektes Gesicht mit Sperma triefen.
Er richtete sich auf, nahm meine Hand und hob mich hoch, richtete mein Gesicht auf das Leck sie, du Hure. Ich fuhr mit meiner Zunge über jeden Zentimeter seines Gesichts, wischte jeden Tropfen davon ab und genoss meinen eigenen Geschmack.
Er schlug mich nieder, ohne Angst zu haben, mich zu verletzen, ich war jetzt ein Vampir. Er stand da und sah aus wie der dominante Vampir. Nun, ich würde sie nicht lange darauf lassen, während sie von ihrem Badeerlebnis bereits nackt war; Ich packte seinen harten 9-Zoll-Schwanz und rieb meine Hand schnell den Schaft auf und ab. Vampirgeschwindigkeit war für einige Dinge nützlich. Wenn du mich fallen lässt, musst du mehr als das versuchen? Er zischte, hielt mein Haar fest, drückte meinen Mund auf seinen Schwanz, 23 cm davon trafen meine Kehle, zwangen mich zurück, zogen mein Haar zurück, knurrten mich an: Lecken, wie du meinst? Ich hatte keine Chance zu gehorchen, er tat dies für mich, drückte ständig meinen Kopf gegen seinen Schwanz und wich schneller zurück, als es menschlich möglich war. So ging es einige Minuten weiter, bis ich meine Zähne entblößte, ein wildes Knurren um seinen Penis herum entkam, mein Mund immer noch auf seinem Schwanz lag, meine Zähne seine Eier packten und Spuren auf seinem Vampirfleisch hinterließen.
Du Schlampe, wirst du dafür bestraft? Er hob mich auf, schob mich in mein Schlafzimmer, obwohl er gesagt hatte, dass er es nicht mochte, in der Nacht zuvor im Bett zu schlafen, und ging direkt dorthin. Sein Penis war steinhart, Wasser tropfte, als ich dachte, meine Fotze würde in mir versinken. Er warf mich auf die Bettkante, packte meine Knöchel wie einen Schraubstock, drückte meine Beine so weit wie möglich nach hinten und drehte sie, um sie weit zu öffnen. Seine Zähne ragten jetzt heraus mit all den Emotionen, die er auf mich ausübte, der venenartige Ausdruck bedeckte sein Gesicht, seine Augen glühten rot, meine Zähne passten immer noch nicht zusammen, der echte Vampir tauchte auf unseren beiden Gesichtern auf.
Ein Knurren brach auf seinem Gesicht aus, als er meine Vagina mit seinem Gerät angriff, sein 9-Zoll-Penis quietschte mit extremer Kraft gegen die Wände meiner Vagina und kratzte sanft an meinem G-Punkt. Sein Schaft pochte immer schneller in seiner Kehle, als er von meiner Fotze gequetscht wurde, tiefes, monströses Grunzen.
Mit all meiner Kraft befreite ich meine Fußgelenke aus seinem Griff, drehte mich, riss seinen Schwanz von meiner Katze und wollte die Kontrolle übernehmen. Ich hob ihn körperlich vom Boden hoch, warf ihn grob auf das Bett, sprang wie eine Katze, bevor er aufstehen konnte, packte seine Schultern und ließ mich wieder in seinen Schwanz sinken. Ich wappnete mich, sorgte dafür, dass er nicht weglief, und obwohl ich nicht atmen musste, hob ich meine Hüften auf und ab, aber ich tat es trotzdem schwer, nur um sicherzustellen, dass er wusste, dass ich weiter explodieren würde ihn ziemlich bald. Mein Körper bewegte sich so schnell, dass es selbst für mich fast verschwommen war, Reibung baute sich auf und mein Orgasmus war fast bereit, sich von meinem Körper zu lösen, mein Griff um Ian lockerte sich, ich war auf meinem Rücken, bevor ich mich überhaupt bewegen konnte. Sein Werkzeug versank in mir, aber ich hielt es nicht länger aus.
Bist du bereit, wieder nass zu werden? Ich zischte. Er glitt vom Bett, bereit, die Kraft meines Orgasmus wieder aufzunehmen, als sein Schwanz zum letzten Mal aus meiner Fotze riss. Er rieb hart an meiner Klitoris und drückte mich zur Seite. Ich schrie vor Ekstase, als eine Flutwelle über Ians Gesicht spülte, der dichte Strahl aus meiner Vagina kam und mein Gesicht keine Anzeichen dafür zeigte, dass ich in absehbarer Zeit aufgeben würde. Ich hatte noch nie so etwas gespürt, der Orgasmus durchbohrte meinen Körper, machte mich verrückt und spuckte eine tödliche Last auf meinen Mann.
Er hockte sich auf mein Gesicht, nahm seinen Schwanz in die Hand und eine Sekunde später goss er seine eigene große Menge Sperma direkt in meinen Mund und schluckte alles in einem Zug.
Was also, wenn Vampirsex absolut alles ist, was es ist? Ich schnappte nach Luft, als Ian neben mir auf das Bett fiel. Ich glaube, ich wäre irgendwie gern ein Vampir.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Herzlich Willkommen auf unserer Plattform!

Wir begrüßen Sie herzlich auf unserer Webseite, einem Ort, an dem Ihre sinnlichsten Träume Wirklichkeit werden und erotische sex geschichten auf einzigartige Weise zum Leben erweckt. Unsere Plattform ist ein Ort der Leidenschaft und der Sinnlichkeit, wo wir Ihnen eine breite Palette an verlockenden Inhalten bieten, die von hinreißenden erotik sex geschichten bis hin zu fesselnden porno reichen.

Unsere unwiderstehlichen Angebote im Überblick:

  • Intime Erzählungen: Wir locken mit einer umfangreichen Sammlung von erotische sex stories, die darauf warten, Ihre Sinne zu beflügeln und Ihre tiefsten Begierden zu wecken. Von sanften Berührungen bis hin zu leidenschaftlichen Begegnungen nehmen Sie unsere Geschichten mit auf eine erotische Reise voller Lust und Verlangen.
  • Sinnliche Erotik Geschichten: Tauchen Sie ein in die Welt der Fantasie und der sinnlichen Lust mit unseren packenden erotik sex stories. Unsere einfallsreichen Autoren weben lebhafte Szenarien, die Ihre Vorstellungskraft beflügeln und xnxx Ihre geheimsten Fantasien anregen werden.
  • Verführerische Videos: Erleben Sie visuelle Genüsse mit unseren hochwertigen free xnxx und Videos. Von sinnlichen Momenten bis hin zu intensiven Erfahrungen bieten unsere Videos eine breite Palette an sinnlichen Eindrücken und verlockenden Darstellungen.
  • Kostenlose Erotik: Genießen Sie kostengünstige Verlockungen durch unsere Auswahl an free pornhub Inhalten. Unsere umfangreiche Sammlung bietet eine Vielzahl von sinnlichen Erlebnissen, die erotik sex geschichten Ihre Neugier wecken und Ihre intimsten Sehnsüchte stillen werden.

Unsere intuitiv gestaltete Benutzeroberfläche ermöglicht es Ihnen, mühelos durch unsere sorgfältig kuratierten Kategorien zu navigieren und Inhalte zu entdecken, die Ihre individuellen Vorlieben ansprechen. Diskretion ist uns ein besonderes Anliegen, sodass Sie sich frei und unbeschwert auf Ihre sinnlichen Entdeckungsreisen begeben können.

Sind Sie bereit, Ihre tiefsten Träume in die Realität umzusetzen? Wir laden Sie herzlich dazu ein, unsere Webseite zu besuchen: erotische sex geschichten und sich von unseren unvergleichlichen erotik sex geschichten, fesselnden xnxx und vielem mehr verführen zu lassen. Unsere Plattform lädt Sie ein, die sinnlichen Grenzen zu erkunden, Ihre innersten Begierden zu entfesseln und sich in einem Ozean sinnlicher Genüsse zu verlieren. Besuchen Sie noch heute unsere Webseite und lassen Sie sich von der Fülle der sinnlichen Erfahrungen, die wir bieten, inspirieren. Wir heißen Sie willkommen, Ihre tiefsten Sehnsüchte zu erforschen und Ihre erotischsten Fantasien zum Leben zu erwecken. Erleben Sie sinnliche Freuden mit free sex geschichten und anderen verlockenden Inhalten, die darauf warten, entdeckt zu werden. Tauchen Sie ein in die Welt der sex stories, während Sie sich von unseren pornos hd Videos verführen lassen. Entdecken Sie die Spannung von gratis xnxx, die Sinnlichkeit von free redtube, die Leidenschaft von pornhub und die Intensität von porno xnxx – alles, um Ihre innersten Gelüste zu erfüllen. Bereit, Ihr Vergnügen auf die nächste Ebene zu heben? Erleben Sie die Ekstase mit youporn porno und genießen Sie die verführerischen Darbietungen auf xhamster videos, die Ihnen unvergessliche Momente der Leidenschaft bieten werden. Wir freuen uns darauf, Sie auf unserer Plattform für sinnliche Erotik willkommen zu heißen. Tauchen Sie ein und erleben Sie, was es bedeutet, Ihre tiefsten Verlangen zu entfesseln und in einer Welt der Lust und Sinnlichkeit einzutauchen.

lexy roxx porno sex geschichten