Mandy und mein urlaub auf kreta

0 Aufrufe
0%

Wir kamen gegen 4 Uhr morgens in unserer Wohnung auf Kreta an

Nachmittag, heiß und verschwitzt und müde von einem 5 Stunden Flug

Das Vereinigte Königreich.

Wir brauchten eine Pause, für die wir uns entschieden hatten, weil wir sie nicht bekamen

auf fantastische Weise, so dass meine Frau und ich unsere Kinder verließen

ihre Großeltern und weggeworfen für eine Woche Sonne, Meer und

Sex.

Der Sex, den wir hatten, war nicht das, was wir uns vorgestellt hatten, und das ist unser

Geschichte.

Die Wohnung hatte einen Swimmingpool, der mit einer anderen Villa geteilt wurde, als wir dort waren

Ich stieg aus dem Taxi, das Paar wurde in der anderen Villa untergebracht

Bei den Liegen konnten wir nur die Rückseite der Liegen sehen und die

topvof ihre Köpfe über den Rückenlehnen, abgesehen von den beiden von

Sie waren wirklich ruhig, zumindest keine Kinder bei uns

Gedanke.

Wir gingen durch den Poolbereich zur Wohnung, nur um Hallo zu sagen

und das Richtige tun, Stimmung machen usw.

Während wir die aufgerundet haben

Ecke sahen wir, dass sie beide völlig nackt waren.

Der Kerl,

später identifiziert, als Michael den größten Schwanz zeigte, den ich hatte

jemals gesehen habe, habe ich meine Frau scherzhaft angestupst und ihr gesagt, sie solle abschalten

Mund.

Es muss über 10 Zoll lang und dick gewesen sein, mein erstes

Ich dachte, es wäre nicht fehl am Platz auf einem Pferd.

Seine

Frau, eine dünne Frau, dünne, schöne Brüste war auch nackt, hatte

ihre Füße auf dem Boden, einer auf jeder Seite der Couch, ihr

Sie hatte eine Hand in ihrer Muschi und spielte mit sich selbst und der anderen

die Hand streichelte Michaels riesigen Schwanz.

Sie war entspannt,

Augen geschlossen und sich glücklicherweise nicht bewusst, dass wir dort waren

Alles.

Beruhige dich, wie du gesagt hast, Michael, liebe Helga, wir haben Gesellschaft

und sie öffnete ihre Augen, sah uns hart an und sagte Hallo, freundlich

dich zu treffen, ohne anzuhalten, was eine seiner Hände war

tun.

Er fragte mit einem Lächeln, wie lange wir blieben und sagte

Dieser Poolbereich war schön und privat und fügte hinzu, dass wir das könnten

im Grunde tun, was wir wollten, während wir dort waren.

Das heißt, er rollte von seiner Pritsche auf Michaels

seinen riesigen Schwanz mit einer einfachen Geste direkt in ihre Kehle zu nehmen

Bewegung.

Meine Jeans schwoll an, als sich mein Schwanz halb näherte

Schaft und sie saugte daran, während er das meiste von ihr weiter gleiten ließ

Hand in ihre nasse Muschi, während ihr Arsch in der war

Luft.

Mandy, meine Frau, ergriff meine Hand und zog mich praktisch hinein

unsere Wohnung und sagte, er könne es nicht glauben

diese Frau.

Wir haben dann ausgepackt, Mandy hat sich die ganze Zeit beschwert

darüber, wie unerträglich diese Woche werden würde.

Für mich die

Die Jury war definitiv raus, weil ich Helga wirklich gerne gesehen hätte

Sie spielt die ganze Woche mit sich selbst und sah aus, als könnte sie nachgeben

auch ein guter blowjob.

Wir packten fertig aus, gingen zum Abendessen in die Stadt und aßen,

Mandy entspannt sich allmählich und schließlich gelingt es ihr

lach darüber.. oh mein gott, würdest du es glauben.

Wie auch immer, müde von der Reise kehrten wir in die Wohnung zurück,

von Michael und Helga keine Spur, wir gingen ins Bett und schliefen fest,

es war auf jeden Fall ruhig.

Am Morgen wachte ich auf, keine Spur von Mandy, nicht so ungewöhnlich wie sie

Normalerweise stand sie früh auf und machte Frühstück, aber ich konnte nicht

Geruch nach Kochen.

Ich ging ins Badezimmer, kein Zeichen, keine Sorge,

Ich spritzte mir etwas Wasser ins Gesicht, ich wanderte die Treppe hinunter, immer noch kein Zeichen,

Keine Aktivitäten in der Küche, das ist sehr seltsam.

Ich gehe zum Pool hinaus, ich sehe sie nirgendwo, nicht übermäßig

besorgt, weil sie ihre Morgenspaziergänge genießt, wanderte ich nach draußen.

Helga lag in einem knappen Bikini auf der Sonnenliege und sagte Hallo,

Tut mir leid, dass wir dich letzte Nacht in Verlegenheit gebracht haben, aber das haben sie beide getan

ein starkes sexuelles Verlangen.

Kein Problem, sagte ich, wir waren etwas überrascht, aber hey, komm schon

Leben lassen.

Sie lachte, sagte aber nichts mehr.

Ich ging um den Pool herum und setzte mich hin

auf einer Pritsche und fragte mich, wo Mandy war, aber wie ich nein sagte

betroffen.

Nach etwa einer Stunde kamen drei Deutsche, begrüßten mich und

er sprach deutsch mit Helga, er antwortete deutsch, er nickte

sein Zimmer und lachte.

Sie lachten und gingen hinein.

Etwa eine halbe Stunde später kam Helga zu meinem Bett, sie tat es

dann nahm er das Oberteil ab und fragte mich, ob ich wüsste, wo meine Frau sei.

Ich fand es ein bisschen seltsam und sagte nein, wahrscheinlich für a

gehen.

Helga antwortete, sie sei spazieren gegangen und habe sie verlassen

offen kommentieren.

Dann setzte er sich rittlings auf mein Bettchen und

Sie ließ ihre Finger in den Boden des Bikinis gleiten.

Ich stand auf, um zu gehen, und als ich ging, sagte er, meine Frau sei es

in ihrem Zimmer.

Es kann nicht sein, dachte ich, aber er fügte hinzu, dass ich gehen und gehen sollte

Suchen.

Also tat ich es, ihre Terrassentür war offen, also schaute ich rein und sicher

ganz da war es.

Knien über ihrem Kaffee

Tisch mit Michael, der seinen riesigen Schwanz in sie hinein- und herausschiebt

Arsch.

Er hatte einen der anderen Typen in seiner Kehle und

Zwei andere streicheln ihre Schwänze an der Seite ihres Gesichts.

Als ich sie ansah, hörte sie auf, diesen Schwanz zu saugen und fing an

Ein weiterer.

Ich war wütend, er wird niemals meinen Schwanz lutschen und das wird er auch nicht

nimm mich bis auf eine Meile an ihren Arsch und hier ist sie voll

Fremde lutschten und nahmen A für alles, was es wert war.

Ich ging in den Raum und schrie aus voller Kehle, was

der Fick passiert.

Michael holte seinen Schwanz aus Mandys heraus

Arsch mit einem hörbaren Pop, es war größer als ich gedacht hatte

am Tag zuvor und ihr Arsch war weit offen gelassen, es sah so aus, als wäre es gewesen

dauerhaft gedehnt worden.

Mein Gott, dachte ich.

Blitzschnell schlug einer der Deutschen seine Schwanzkugeln tief zu

in ihren Arsch und ich hörte sie stöhnen, als sie den Tiefpunkt erreichte.

Michael

legte seine hand auf meine brust, sein schwanz zitterte vorher bedrohlich

mich, nass mit Gleitmittel aus dem Arsch meiner Frau.

Sie hat darum gebeten

sagte er, er sagte eigentlich, dass meine Dame wer auch immer

lutsche meinen Schwanz und lass mich niemals in die Nähe ihres Arsches kommen

ging angeblich in ihr Zimmer und bat ihn darum

Sie.

Sie sagte etwas auf Deutsch und der Typ fickte sie in die Kehle

Fick sie aus.

Michael sagte zu Mandy, ruhig so viel du willst, sag es

Ihr Mann, wie sind Sie hierher gekommen, bitte Mandy.

Mandy drehte den Kopf, um mich anzusehen, und sagte, sie sei weg

an diesem Morgen und ich habe mit Helga und so geplaudert

Helga sagte, der Schwanz ihres Mannes sei so groß und fett, dass es unglaublich sei

und es kommt wie ein Feuerwehrschlauch.

Scheinbar hat Helga Mandy davon erzählt

es war ihr egal, ob Mandy es selbst ausprobieren wollte, das

Michael war in der Küche, sie hatten eine offene Beziehung und

dass ihre Regel untereinander lautet, dass sie nur ficken würden

jemand anderen, wenn diese Person darum gebeten hat.

Also kam Mandy rein

in der Küche und bat Michael, sie zu ficken und dann noch eine Sache

führen zu einem anderen und hier sind sie.

Der Typ, der sie in den Arsch fickt, ist an diesem Punkt angelangt, stöhnte Mandy nur

als sie seinen Schwanz tief hineinschlug und literweise Sperma hineinpumpte

seine Eingeweide.

Nachdem er aufgehört hatte, nahm er eine eigene Schnur heraus

Sperma blieb an ihrem Arsch hängen.

Ich kämpfte darum, dies zu verarbeiten, und blieb unter Schock allein zurück

dann bemerkte er, dass seine Hände und Knie an den Tisch gefesselt waren

und konnte sich nicht bewegen.

Sie sagte, sie habe auch darum gebeten,

Noch einmal, sie weigerte sich immer, sich von mir fesseln zu lassen, ich war es

entkernt.

Während ich unter Schock da stand, lief Helga herum, sie sah das

Sperma tropfte von Mandys klaffendem Arsch und sie schrie oooohhh

Sahnetorte und fiel sofort auf die Knie und begann

das Sperma aus Mandys Arsch lecken.

Mandy stöhnte und drückte

wieder auf ihr Gesicht, mein Gott, ich kannte diese Frau jetzt auch sie

Er reagiert darauf, von einer Frau gefressen zu werden.

Michael lächelte nur, dann stand Helga auf, kam zu mir rüber,

Sie drückte ihre großen Brüste an meine Brust, nahm meine Hände und

Er umfasste ihre Brüste damit und küsste mich, indem er Sperma in meine spritzte

Mund, während er meinen hart werdenden Schwanz mit seinen Händen reibt.

Michael lächelte wieder und trat hinter Mandy, während er zusah

mir und helga hat er seinen riesigen monsterschwanz tief reingeschoben

in den Arsch und fickte sie so hart, dass sie nur noch stöhnte und

er stöhnte.

Ich ging raus, schob Helga aus mir heraus, mir schwirrte der Kopf, ich tat es

Jetzt bin ich die Frau auf dem Tisch mit diesem riesigen deutschen Schwanz

streichelte ihren Arsch.

Ich konnte die kreischenden Geräusche hören, die von erzeugt wurden

die Ladung Sperma, die bereits in ihren Arsch gekippt worden war.

ich

er war in Aufruhr, ich ging und ging.

Endlich auslaufen

In einer Bar in der Stadt habe ich meine Sorgen ertränkt, bevor ich mich selbst überzeugt habe

dass ich mir alles eingebildet haben muss.

So müde ging ich zurück

zu meiner Wohnung.

Als ich ankam, ist meine Wohnung dunkel, aber sie ist nicht geöffnet,

genau so muss ich es vorher gelassen haben.

ich erinnere mich nicht

Ausgehen, ich glaube, ich habe es offen gelassen.

Nebenan

Die Terrassentür stand offen, und ich steckte meinen Kopf hinein.

Was ich gesehen habe

bestätigt, dass ich mir das vorher nicht vorgestellt hatte, da war mein Schatz

Ehefrau Mandy, die bisher noch nie einen Schwanz im Arsch hatte,

Ich war noch nie mit einer Frau zusammen, habe noch nie Bondage ausprobiert und nie gelutscht

mein Schwanz

Da ist sie jetzt mit 6 Deutschen um sich herum, alle nackt und

alle hingen wie Pferde.

Einer lag auf seinem Rücken, sein Schwanz

tief in ihrem Arsch vergraben, ein anderer zwischen ihren Beinen

tief in ihre Muschi und fickte sie mit allem, was sie wert war, sie

er hatte einen hahn in jeder hand und sein kopf war in helgas begraben

Muschi frisst sie aus.

Jeder war sich meiner Ankunft nicht bewusst, außer

Michael, der mit einer Videokamera da war, um es zu filmen, ihn

er drehte sich um, er sah mich und bat mich einzutreten, ich ging weg und trat ein

meine Wohnung.

Als ich meine Tür erreichte, hörte ich Mandy schreien

es kam und stöhnte wie eine Banshee ein Geräusch

das fing an und wurde stärker und stärker, klar war es das

Cumming, als hätte ich sie nie zum Abspritzen bringen können, und sie

Sie war Jungfrau, als wir uns trafen, also kam sie wahrscheinlich nie

also vorher.

Ich stieß die Tür auf, aber ich schloss sie nicht und ich hörte es

immer wieder stöhnen.

Ich hatte keine Worte, mein Kopf dröhnte

und ich krabbelte einfach ins Bett und wünschte, die Welt würde mich verschlingen

hoch.

Ich konnte den regelmäßigen verdammten Schlag nebenan hören,

Ich legte das Kissen über meinen Kopf und versuchte mich zu verstecken.

Irgendwann muss ich eingeschlafen sein, denn ich hörte ein Geräusch

und es war jetzt dunkel.

Ich spürte, wie sich das Bett bewegte, und ich erkannte jemanden

er stieg aufs bett.

Leicht panisch machte ich das Licht an

Schalter und da lag Mandy auf dem Bett, besahnt

die Haare, getrocknet im Gesicht, Lippen, Bauch e

tropft von ihrem Arsch und ihrer Muschi.

schien von Sinnen zu sein,

sie bewegte sich nicht, also deckte ich sie zu und ging ins Wohnzimmer.

ich

im Schlafrock auf dem Sofa liegen und einschlafen

still.

Ich bin morgens aufgewacht und dachte, Mandy würde mir einen geben

Blowjob, ich konnte fühlen, wie ihre weichen Lippen auf meinen auf und ab glitten

Fick, ich fühlte die Bewegung seiner Zunge auf meinem Schwanzkopf und

sie spürte, wie er sanft in ihre Kehle drückte.

Ich lag da und genoss es

Moment, die Aktivitäten der vergangenen Tage, die dem Verstand entgehen

als sie stärker saugte und ihren Kopf mehr in Richtung meines Schwanzes drückte

dringend, härter saugte sie wieder und da pumpte ich sie

Mund voll mit meinem Sperma.

Aaaahhhh, ich habe mich beim Dreh beschwert

Nach dem Laden habe ich endlich aufgehört und immer noch ohne meine zu öffnen

Augen sagte ich: Gott, ich liebe dich, es war großartig.

Dann küsste er mich, hart und tief, ich konnte mein Sperma schmecken

seine Zunge, unsere Zungen kämpften, er küsste härter als sie

beiße mir fest genug auf die Lippe.

Aua dachte ich und öffnete meine Augen dazu

als sie merkte, dass es nicht Mandy, sondern Helga war, in die sie hineingeschlüpft war

meine Wohnung und gab mir den tollsten Blowjob.

Sagte Morning Lover in ihrem sexy deutschen Akzent.

Ich liebe die

Geschmack deines Spermas.

Ich lehnte sie ab, fühlte mich schuldig, wo Mandy ist, sagte ich was

machst du?

Er sagte, Mandy sei draußen auf einer Pritsche

im Pool und warum war ich so zurückhaltend?

Ich sprang auf und rannte zur Terrassentür, sicher, dass es eine war

Albtraum.

Sicher genug, da war Mandy auf einem ausgelegt

Kinderbett, was er nicht sagte, war, dass es eine Reihe von ungefähr 15 gab

Jungen, alle nackt und meist wie Pferde behangen.

Unter ihr

Das Kinderbett war eine riesige Pfütze voller Sperma, ein griechisch aussehender Kerl, der er war

fickt ihre Muschi wie ein Zug und da ist sie mit umwickelten Beinen

um ihn herum, kratzte ihren Rücken und drängte ihn, sie zu ficken

härter und schreiend mit jedem Orgasmus.

Sobald er gepumpt hat

Ihre Muschi füllte sich mit seinem Sperma, sie zog sie heraus und war schnell

Ersetzt durch den nächsten Typ, einen jüngeren Jungen, schien er nicht mehr

18 Jahre alt, jung genug, um sein Sohn zu sein, aber er schien nicht so zu sein

Vorsicht, er fickte, als würde sein Leben davon abhängen, mit Wildheit

Aufgabe.

Ich war fasziniert, diese Hure war meine Frau, meine 18-jährige Frau

Jahren die unschuldige Mandy, die alles wie eine Todesfee fickt.

Während ich ungläubig starrte, kam Helga zu mir rüber und

sagte, sehen Sie, ich sagte Ihnen, es war auf dem Bett.

Er hat meine Eier

und streichelte meinen Schwanz, der trotz meines Entsetzens damit begann

Antworten.

Mandy kam wieder, dann füllte der junge Mann sie mit seinem Samen

grunzte, als er sie aufschlug.

Sein Sperma, mit seinem Spritzer

aus ihrer Muschi, durchtränkt ihre Beine und die Couch e

Tropfen, um die Größe der Pfütze darunter zu vergrößern

Sie.

Michael saß lächelnd vor sich hin, seinen Schwanz in einer Hand und

Videokamera in der anderen, die ihn einfängt, während Helga zuerst kniete

mich und wieder einmal nahm ich meinen Schwanz warm und kuschelig in mich auf

Mund

Helga lutschte meinen Schwanz tief in ihre Kehle und brachte mich zum Abspritzen, ich konnte nicht anders, sie hatte definitiv einen magischen Mund.

Mandy fickte mittlerweile 24 Stunden am Tag, sie hörten nie auf, hin und wieder drehten sie sie um und fickten sie in den Arsch, ihre Spermapfütze wuchs und trocknete in der Nachmittags- und Abendsonne.

Helga führte mich zu meinem Bett, schmiegte sich an mich und streichelte meinen Rücken, bis ich in einem unruhigen Schlaf einschlief.

Am Morgen ging die Sonne auf, Helga gab mir wieder einen erstaunlichen Weck-Blowjob, dieses Mal hörte sie jedoch auf, bevor sie mich zum Abspritzen brachte, und stand auf, hockte sich auf meinen Schwanz und schob ihre seidige Muschi an die Unterseite meines Schwanzes

Sie hockte sich hin, sie drückte ihre Klitoris in meinen Busch, hin und her, hin und her, glitt meine ganze Länge auf und ab, Gott, diese Frau war gut.

Sie kam, einmal, zweimal, dreimal, bevor ich schließlich tief in sie eindrang.

Sie setzte sich kurz auf mich, atmete tief durch, ihre Brüste hoben und senkten sich und ihre Nippel waren riesig vor Erregung, diese Frau war eine Göttin.

Was könnte ich tuen?

An diesem Punkt wurde mir klar, dass Mandy neben mir in meinem Bett schlief, Helga saß immer noch mit meinem Schwanz in ihr.

Helga klatschte Mandy auf den Arsch, zog sich zusammen und Sperma tropfte heraus.

Weck Schlampe sagte Helga, du musst aufräumen.

Ich war verwirrt, bis ich sah, wie Helga an Mandys Haaren zog und ihren Kopf zu ihrer Muschi zog.

Er drückte Mandy nach unten, bis sie auf dem Rücken lag, ich konnte sehen, wie das Sperma um Mandys Muschi und Arsch trocknete und noch mehr aus beiden Löchern tropfte.

Mit Mandy auf dem Rücken stand Helga immer wieder von meinem Schwanz auf und hockte sich über Mandys Gesicht, zog Helgas Haare in Mandys Mund zu Boden und ich konnte sehen, wie Mandys Zunge Überstunden machte, um all mein Sperma aus ihrer Muschi von Helgas und ihr zu bekommen war

alles essen.

Als Helga sauber war, stieg sie aus dem Bett und erzählte ihm jetzt Hure.

Mandy zögerte nicht, es gab keine Reaktion, kein Erkennen, wer ich war, sie drehte sich einfach um, saugte und leckte die ganze Wichse von meinem Schwanz.

Als sie fertig war, drehte sie sich um und lag mit geschlossenen Augen da.

An diesem Punkt kam Helga herein, gefolgt von Michael, wie meine englische Hure heute sagte, als sie sich lässig meinem Bett näherte.

Er packte ihren Kopf, neigte ihn nach hinten und tauchte seinen Schwanz tief in ihre Kehle.

Sofort sah ich, wie seine Halsmuskeln daran arbeiteten, ihn tief zu saugen, und innerhalb von Sekunden stieß und stöhnte er.

Helga hielt einen riesigen doppelköpfigen Dildo in der Hand, so groß wie mein Unterarm.

Er schob ein Ende direkt in Mandys Muschi, faltete es dann doppelt und schob das andere Ende in ihren Arsch.

Mandy zuckte nie zusammen.

Dann legte Helga einen Gürtel um Mandys Taille und zog einen Riemen zwischen ihre Beine, der ihn wieder am Gürtel befestigte, wodurch der Dildo effektiv in ihrer Muschi und ihrem Arsch fixiert wurde.

Sie waren so groß, dass er sie aufgerissen haben musste.

Michael grunzte dann und ich sah, wie er tief in ihre Kehle gestoßen wurde und sein Schwanz hervorbrach, seine Kehle versuchte damit fertig zu werden, aber sein Sperma kam aus seiner Nase und auf seinen Schwanz.

Er sah wütend aus und zog sich heraus, nannte sie eine wertlose Hure und sagte ihr, sie solle ihn sauber machen.

Als er das tat, sagte er mir, dass diese Hure jetzt seine sei und dass sie markiert werden müsse, er sagte, er kenne Leute und dass ich alleine nach Hause kommen würde und sie dort bei ihm bleiben würde.

Als sie mit dem Putzen fertig war, zog er sie an den Haaren auf die Füße und schlug ihr ins Gesicht.

Er ließ sie mit dem doppelköpfigen Dildo herumlaufen, der in ihr rieb.

Er ließ sie 6-Zoll-Absätze tragen, die Helga gekauft hatte, und legte ihr ein Halsband um, an dem eine 10-Fuß-Leine befestigt war.

Er zerrte sie brutal an der Leine aus der Wohnung, sie schrie, schlug sie aber erneut, bevor sie ihr einen Knebel in den Mund steckte.

Dann schrieb er Hure in 3-Zoll-Buchstaben auf ihre Brust und ihren Rücken und schleifte sie in Richtung Stadt weg.

Wieder einmal schwirrte mir der Kopf.

Helga tröstete mich und sagte, dass alles gut werden würde und dass Michael ein wirklich netter Mann sei.

Er hielt mich fest, streichelte mich und zog mich schließlich auf die Couch und küsste mich, lutschte meinen Schwanz und schob ihn tief in ihren Arsch.

Ich verbrachte den ganzen Nachmittag damit, Helga in jeder Hinsicht zu ficken, und sagte mir immer wieder, dass ich ein Problem damit machte, dass Michael seine Frau fickt.

Aber jedes Mal, wenn ich sie hart fickte, erwiderte sie mich noch härter.

Diese Frau war unersättlich.

Am späten Nachmittag hörte ich einen Tumult auf der Straße vor den Villen, ich ging zur Mauer und schaute hinaus und da war Mandy.

Sie war an eine Stange gefesselt, über den Müll gebeugt, zwei Typen fickten sie, beide sehr alt und faltig, und eine Reihe von Einheimischen zahlte Michael jeweils 100 Euro, um die englische Hure zu ficken.

Es müssen 20 Typen in der Schlange gewesen sein und ein Minenarbeiter-Minibus hielt an, 15 große, hässliche und schreckliche Typen stiegen aus diesem Bus, alle zogen ihre Brieftaschen heraus und drückten Michael Geld in die Hand.

Ich sah zu, wie sie ihre Schwänze in sie schoben, zwei in ihre Muschi und einen in ihren Mund, dann einen in ihren Arsch, einen in ihre Muschi und einen in ihren Mund. Sie war eine gebrochene Frau und alle schrien Beleidigungen, als sie in sie eindrangen

Loch.

Ich näherte mich, um zu versuchen, diese Frau zu trösten, als ich mich näherte, sah ich, dass die Haare an ihrer Muschi rasiert waren, ihre Lippen mit goldenen Ringen durchbohrt waren, 4 in jeder Lippe, ein Stab durch ihre Klitoris führte und ihre Brustwarzen groß waren Eisen

durchklingt sie.

Gewichte hingen an ihren Brustwarzen und ihre Brüste waren so lange gedehnt, ihre Brustwarzen waren riesig unter dem Gewicht.

Seine Finger und Daumen berührten sich alle, so dass sein Daumen und seine Finger an jeder Hand ein O bildeten. Ich stellte fest, dass sie seine Finger und Daumen zusammengeklebt hatten, damit seine Hände gefickt werden konnten, wenn alle seine anderen Löcher voll waren.

Und die Einheimischen fingen an, diese Hände zu ficken.

Als ich sie erreichte, wurde ihr Körper von einem Schwanz in den Arsch, einen in die Muschi, einen in den Mund und einen in die Hand geschlagen.

Mein Gott, was hatten sie ihr angetan?

Tränen strömten mir übers Gesicht, Helga führte mich weg und tief in der Nacht wechselten sich immer wieder Menschen, Einheimische und Touristen ab, um die englische Hure zu ficken.

Michael machte in dieser Nacht ein Vermögen und Mandy wurde kaltblütig gefickt.

Als ich morgens aufwachte, nachdem Helga mich mit ihrem Arsch gelutscht und gefickt hatte, und nachdem ich ihre Muschi gegessen hatte, schaute ich über die Mauer und da war Mandy immer noch an die Stange gefesselt, der Boden um sie herum mit Sperma getränkt

.

Sie war immer noch an der Leine und von hier aus konnte ich sehen, dass ihr Arsch und ihre Muschi bluteten.

Tag 4 hatte begonnen, Mandy wurde von Michael und vom Scheiterhaufen geschnitten

in ihrer Wohnung willkommen geheißen, sie wurde auf ihr Bett gelegt,

zerschlagen und blutig.

Einen Zentimeter von ihr entfernt gefickt

Leben.

Ihre Hände verklebt, ihre Muschi und ihr Arsch

Blutung.

Helga versorgte ihre Wunden, reinigte die Schnitte und

Er wischte sich das Blut ab und schien sehr freundlich zu sein.

Wie zum Beispiel

Der Tag verging, Mandy stand bewegungslos da,

vielleicht erschöpft, eher ihr gebrochener Geist.

Mitten am Nachmittag kam ein ortsansässiger Arzt und untersuchte sie

und sprach Deutsch mit Helga und Michael.

Das hatte ich mir gedacht

besorgt, aber nicht verstanden.

Als klar wurde, verhandelte der Arzt über ein Honorar

für die zu erledigende Arbeit.

Er hat sie in jedes Loch gefickt,

er kam in Mandys Arsch, ihre Muschi und ihren Mund.

Er

Er schob seine massive Hand tief in ihre Muschi, er hatte es

wenig Widerstand und trat leicht ein

so sehr gedehnt.

Er schob die zweite Hand in ihren Arsch, das Gleiche noch einmal, nein

Der Widerstand war erneut angespannt.

er murmelte

etwas auf Deutsch zu Michael, der mit den Schultern zuckte und seine schüttelte

Kopf.

Sie hatten geplant, sie nach Deutschland zu bringen, das hier

Der Arzt war ein erfahrener Chirurg.

Er schloss ihre Ohren und faltete sie

die Lappen nach innen und einen Kleber auf die Haut auftragen

es brutzelt und schmilzt die Haut, seine Ohren sind jetzt für immer geschlossen.

Er schnitt alle ihre langen Haare ab, rieb einen Aufkleber

Kopf und jetzt hat er sich eine Gummikappe über den Kopf gezogen

für immer an seine Haut gebunden.

Nur die Nasenlöcher und der Mund

sichtbar.

Er schloss ihren Mund und legte ihr eine Ernährungssonde an

in seinem Mund.

Also legte er ein stabiles Kabel an

ihre Nippelringe und zog sie fest, indem sie sie aufsetzten

hohl, auch wenn ihre Muschi klingelt, bis es fast war

verdoppelt.

Dann nahm er einen riesigen doppelköpfigen Dildo und bedeckte ihn

großzügig in Kleber und glitt ein Ende tief in ihre Muschi

und die andere tief in ihrem Arsch.

Er musste sich nicht anbinden

weil er nirgendwohin ging.

Er hat einen kleinen angegriffen

Solarpanel in seinem Hinterkopf und verlegte Kabel davon

im Dildo.

Indem die Dildos ein Licht auf die Platte scheinen lassen

er fing an, in ihren Arsch und in ihre Muschi zu stoßen und sich auszudehnen

er stöhnte, als es passiert war.

Dann wickelte er sie in ein Leichentuch und hob sie hoch

Kasse.

Die Kiste wurde auf einen LKW verladen und der LKW

weggegangen.

Ich dachte, ich hätte Mandys neuestes gesehen.

ich

Den Rest meiner Woche verbrachte ich damit, mit Helga zu ficken, manchmal auch mit

Michael macht es auch, manchmal zwei Schwänze in ihrer Muschi

Zwei in den Arsch, sie lutschte und fickte wie ihr Leben

hing davon ab und vielleicht tat es das?

Am Ende der Woche flog ich nach Hause, erzählte unseren Freunden und

Die Kinder, die Mandy und ich getrennt hatten, sagten, sie hätten sich getroffen

ein griechischer Junge und lebte mit ihm auf Kreta.

Niemand

gefragt, niemand hat gefragt, alle hatten Mitleid mit mir.

Etwa zwei Wochen später erregte eine Nachrichtensendung meine Aufmerksamkeit.

Der berühmte Künstler Michael hatte das ein oder andere aus Hamburg

löste mit der Enthüllung eines Kunstwerks eine große politische Diskussion aus

die er eine englische Hure nannte.

Es verursachte nationale Unruhen, da diese Kunst eine zu sein schien

Frau, die an Kabeln 50 Fuß über dem Boden aufgehängt ist

es schien durch ihre Brustwarzen und ihre Muschi gestopft zu sein

Lippe.

Es schien eine Gummihaube über dem Kopf zu haben

und riesige Stecker steckten in ihrem Arsch und ihrer Muschi.

Es wurde berichtet, dass die Einheimischen dies nachts gesagt hätten

Sie dachten, sie könnten das Kunstwerk stöhnen und hören

gelegentlich, wenn Leute unter dem Kunstwerk hindurchgingen, sie

Er dachte, dass etwas, das wie Sperma aussah, auf ihre Köpfe tropfte

und es war fast immer eine Pfütze darunter

Kunst

Mandy, dachte ich, lebst du …

Ich habe mich ein Jahr lang dafür eingesetzt, dass die Kunst entfernt wird,

Schließlich gewann er den Streit und Michael sagte, er würde es tun

Gib es mir.

Bei Lieferung gleich eingepackt

Leichentuch wie zuvor, rief ich.

Das Kabel wurde angelötet

Ringe in ihren Nippeln und ihrer Muschi, sie waren super stark

und konnte nicht geschnitten werden.

Das Solarpanel ist abgefallen, die Dildos

kam heraus, verursachte aber interne Schäden durch

der Kleber.

Die Kapuze war mit seiner Haut verschweißt.

Ich konnte die Kunst nicht wegwerfen, aber ich konnte es scheißen.

Jeder

Jahr zum Jahrestag unseres Urlaubs auf Kreta, Michael

und Helga für ein Wochenende zu Besuch.

Sie tragen alle ihre eigenen

Freunde, Helga weckt mich mit dem besten Blowjob der Welt e

Wir ficken bis zum Morgengrauen.

Michael und seine Freunde ficken meine Mandy

in ihre Muschi und ihren Arsch, während ihr Mund jetzt verschlossen ist, außer

für den Zulaufschlauch.

Helga und meine Freundin Billie rennen rüber

schau, wer das ganze Sperma aus ihrem Arsch und ihrer Fotze bekommt

schneller, Helga gewinnt immer und ich kann sie trotzdem ficken

sie wählt als ihren Preis.

Mandy, sie stöhnt leise dabei

Wir ficken sie jedes Jahr sinnlos.

Meine Freundin Billie und ich fahren nächstes Jahr nach Kreta

sich im Laufe des Jahres auf eine Kunstwoche in Deutschland vorzubereiten.

Sie hat keine Ahnung …

Hinzufügt von:
Datum: April 18, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.