Black Dick Rammt Den Saft Aus Ihr Heraus

0 Aufrufe
0%


Fbailey-Geschichte Nummer 758
ANMERKUNG DES AUTORS: Ich schreibe fast nie eine Geschichte, die länger als ein Kapitel ist. Dafür habe ich viele Anfragen bekommen. Dies ist vielleicht mein einziges Mal und für mich wird jedes Kapitel eine eigenständige Geschichte sein. So kann ich es beenden, wann immer ich will, ohne euch Leser zu sehr zu belästigen.
Schneller Flirt mit garantiertem Sex? Folge 03 = Troja und Beverly
Ich habe von einer Gruppe gehört, die sich bildet, wo sie nur ein Date pro Woche haben. Die Geschichte beginnt jeden Freitag, wenn zwei Menschen zusammenkommen können. Es dauert bis spät an einem Sonntag und Sex ist garantiert. Zwischendurch versucht das Paar, sich kennenzulernen und zu sehen, ob sie zusammenpassen.
Kapitel 03 handelt von Troy und Beverly.
Beverly beschloss, sich mit Troy zu einigen, besonders nachdem sie eine Beschwerde erhalten hatte, dass Troy fünfzehn Jahre alt und ein echter Idiot war.
Normalerweise würde er sie aus der Speed-Dating-Gruppe werfen, aber sie hatte den geheimen Wunsch, junge Männer zu ficken. Was er wirklich wollte, war, dass seine beiden Söhne ihn ficken. Sie waren dreizehn und vierzehn, und er hatte die Türen offen gelassen, damit sie ihn ansehen konnten, wenn sie wollten. Sie war sich sicher, dass die Dreizehnjährige ihr dabei zugesehen hatte, wie sie sich umzog, duschte oder sogar auf der Toilette saß, um ihren Tampon zu wechseln.
Selbst mit dreizehn war Beverly noch nie von einem Fünfzehnjährigen gefickt worden.
Sein Höschen war durchnässt, als er den Anruf erhielt, der ihn aufforderte, zu seinem Auto zu kommen. Beverly fuhr noch einmal, bevor sie die Tür schließen oder sich anschnallen konnte.
Er lächelte, als er den Highway verließ und in den Wald ging. Dank Donna wusste sie, wie man Toilettenpapier, Waschlappen und Mineralwasser mitbringt.
Kaum hatte sie mit ihren beiden Koffern die Kabine betreten, befahl ihr der Mann, sich auszuziehen und auf den Boden zu legen.
Genau das hatte er sich erhofft. Beverly hatte immer gewollt, dass ihre beiden Söhne sie so behandelten, wie Troy es tat. Troy dachte an seinen Dreizehnjährigen, als er seinen winzigen Schwanz in sie schob und sie mit einer Meile pro Minute fickte. Es kam zu schnell, also lutschte er seinen kleinen Schwanz wieder hart und rollte ihn dann auf den Lehmboden und kletterte darauf.
Wenn Troy dachte, er sei der Verantwortliche, erlebte er eine Überraschung.
Beverly lutschte ihn hart und fickte ihn noch zweimal trocken, bevor sie ihm sagte, er solle aufhören. Er nannte sie eine Fotze und sagte, er sei seit über einem Jahr in der Speed-Dating-Gruppe und habe über sechzig Dates. Er sagte ihr, dass er der Jüngste sei und mehr von ihr erwarte.
?und das würde er auch!
Das Erste am Samstagmorgen war Beverly, die wollte, dass Troy morgens eine Erektion hatte, bevor er aufstand. Troy hatte seine Frau gefunden.
Sie ging nach draußen, pinkelte und wusch sich Gesicht, Achselhöhlen und Fotze, bevor sie ein paar Kisten mit Essen zum Frühstück öffnete.
Er sorgte dafür, dass Troy gut ernährt und ausgeruht war, damit er ihm von Nutzen sein konnte. Er wollte den Rekord brechen, an einem Wochenende sechzehn Mal gefickt zu werden.
Als sie mich fragte, ob ich ihren Arsch ficken könnte, war die Antwort natürlich ja. Beverly genoss den gelegentlichen Analsex. Drei ?Termine? Vorher fickte der Typ sie einfach und es war ihr egal, ob sie es genoss oder nicht. Er benutzte kein Öl und war auch unhöflich. Sie weinte nachts heimlich in den Schlaf.
Troy wusste, dass er benutzt wurde, und das gefiel ihm überhaupt nicht. Schließlich hatte sein Vater sich nie von seiner Mutter sagen lassen, was er zu tun hatte.
Beverly ließ ihn nicht aufhören, sie zu ficken. Er würde es lutschen und dann ficken. Endlich verstand er, wie es war, den Schuh am anderen Fuß zu haben. Sie konnte es kaum erwarten, ihn loszuwerden.
Der Markt war nicht anders. Seine Muschi erwachte mit seinem Schwanz. Verdammt, es lag an ihm. Er hat sie auf dem Rücksitz seines Autos gefickt, bevor er auf die Autobahn gefahren ist.
Als sie dann versuchte, ihn gehen zu lassen, ging er hinein und fickte sie in seinem eigenen Bett.
Als sie aus der Tür ging, sagte Beverly: „Troy, ich weiß, dass du erst fünfzehn bist. Ich bin im Komitee und ich sage dir, dass du nicht mehr an unserem Speed-Dating teilnehmen darfst. Aber wenn du willst um mal vorbei zu kommen, ich lasse mich von dir ficken Bring deine Brüder auch mit?
Natürlich würde Troy nicht kommen, und er würde sicherlich keinen guten Hintern mit seinen jüngeren Geschwistern wie Beverly teilen.
Andererseits wurde Beverlys dreizehnjähriger Sohn seiner Mutter gegenüber immer mutiger. Während er duschte, betrat er das Badezimmer. Sie mochte es draußen nass zu werden, während sie auf der Toilette saß. Sie war vollständig angezogen, musste sich aber tief hinsetzen, um auf die frisch rasierte Fotze ihrer Mutter zu starren. Es war ein tägliches Ritual für ihn, jeden Tag seine Fotze zu rasieren und zu duschen.
Am nächsten Morgen kam ihr jüngster Sohn ins Schlafzimmer, weckte sie und sah dann zu, wie Beverly sich anzog. Er schlief immer nackt, sodass sein Sohn von Anfang an eine gute Show ablieferte. Sie ging zu ihrem Schrank, öffnete ihre oberste Schublade und wählte ein wunderschönes hellbraunes Paar und trug es. Es waren Riemen, also musste er sie von vorne und hinten greifen, um sie auf seine Wangen zu legen, um es bequemer zu machen. Sie nahm einen BH und trug ihn wie immer verkehrt herum. Er band es zusammen, drehte es dahin, wo es hingehörte, und zog es dann über ihre Brüste und Schultern. Nachdem sie einen kurzen Rock und eine schöne Bluse angezogen hatte, sagte ihr Sohn: „Ich liebe es, dir beim Anziehen zuzusehen, Mama, kann ich dir heute Abend beim Ausziehen zusehen?“
Beverly war die glücklichste Frau der Welt.
In Folge 04 geht es um Beverly und Jake.
Ende
Schneller Flirt mit garantiertem Sex? Folge 03 = Troja und Beverly
758

Hinzufügt von:
Datum: Juli 28, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.