Lily Veroni Ist Eine Vollbusige Unerfahrene Wandererin


Dies ist die sechste Geschichte in einem viel längeren Handlungsbogen und wird am besten in Listenreihenfolge am Ende gelesen.
Endlich eine Übersetzung deutscher Wörter oder Phrasen. Aber ich habe versucht, die Bedeutung im Kontext deutlich zu machen.
Du gewinnst, ELF
Spätabend im Juli. Ich schaue mit ein paar älteren Schülern der Schule im Gemeinschaftsraum fern. Der Film Wasser für Elefanten spielt in einem Zirkus während der Weltwirtschaftskrise. Dieser Blick darauf, wie ein amerikanischer Zirkus damals aussah, hat mich völlig in das Geschehen vertieft.
?Elf??
Ich achte zunächst nicht auf die Unterbrechung. Dann wird mir klar, wessen Stimme es war, die ich gerade gehört habe. ?Logan?? Mein Blick wanderte zur Tür. ?Logan Mein Gott, bist du das?
?Wirklich Schatz?.?
Die Worte sind kaum aus seinem Mund, als ich von der Couch aufstehe und in seine Arme laufe. Seine Hände packten meine Hüften und hoben mich vom Boden, während meine Beine sich um seine Hüften schlangen. Sie spreizt ihre Beine und beugt sie leicht, bereit, mein Gewicht zu tragen, und mein Schwanz rollt sich zwischen ihren Beinen, dann nach oben und um unsere Taille herum und zieht uns fest aneinander. Der Reißverschluss der Motorradjacke fühlt sich kalt und steif an meinem dünnen T-Shirt an, aber das spielt keine Rolle. Er lebt und es geht ihm gut, und nach fast vier Monaten, die sich wie eine Ewigkeit anfühlten, ist er wieder bei mir.
Wir halten uns verzweifelt fest, unsere Münder suchen, kollidieren, küssen sich, unsere harten Schwänze drücken und wackeln gegen den engen Denim seiner Jeans.
Es war fast vorbei, bevor es begann. Mein Sperma pumpt in sie hinein und durchnässt die Vorderseite meiner Shorts. An ihren Bewegungen und ihrem Gesichtsausdruck kann ich erkennen, dass auch sie ihren Höhepunkt erreicht hat. Wir lachen beide.
Dann wird uns klar, dass wir vor Kitty, Bobby, Rogue und Peter stehen und uns umarmen.
?Oh Scheiße? Das ist alles, was Logan sagen kann, bevor Rogue vor Freude in die Hände klatscht und die anderen mitklatschen und die Show, die wir gerade gezeigt haben, anfeuern. Ich verspüre den dummen Drang, mich von Logan zu befreien und Hallo zu sagen, aber ich bin schlau genug, uns stattdessen in unser Zimmer zu teleportieren.
Gerade als wir in der dringend benötigten Privatsphäre wieder auftauchen, kommt mir ein schrecklicher Gedanke. Was ist, wenn es nicht Logan, sondern Mystique ist, der mich erneut betrügt? Mein Blut wird kalt. NEIN Nicht noch einmal
Ich klammere mich immer noch wie eine verrückte Zecke an ihn, strecke meine Arme aus, trete ein wenig zurück und untersuche sein Gesicht nach irgendetwas, das einen Betrüger verraten könnte.
?Elf? Warum suchst du? Geht es mir so? Ich dachte, du würdest dich so freuen, mich wiederzusehen.
?ICH. Aber damit ich glaube, dass du es wirklich bist, musst du zuerst zwei Fragen beantworten.
?Ha? Wovon??
Das erkläre ich später. Sagen Sie mir zunächst einmal, was die Narbe an meinem Penis bedeutet.
?Was? Drei Buchstaben stehen für Mord, sexuelle Lust und Verzweiflung. Ihre Reaktion auf den Mord an Herrn Grüber?
?Ja, das ist es.? Ich neige meinen Kopf ein wenig, so dass meine Stirn auf gleicher Höhe mit seinen Augen ist, und berühre den Teil, der normalerweise wie ein Nagel aussieht, und zeige auf die Mitte des dort eingravierten Musters. ?Und das??
Du hast mir nie davon erzählt, wie soll ich also wissen, was es bedeutet?
Ich beginne wieder zu atmen, während ich mich noch einmal zu ihm ziehe, um ihm einen kurzen Kuss zu geben.
Ich schätze, das ist die Antwort, die du wolltest, oder?
Ich schüttelte den Kopf, ließ ihn los und sprang aus seinen Armen.
Ach, Elf, hast du meine Hose durcheinander gebracht? schimpfte sie und blickte auf die feuchte Stelle vorne in seinem Schritt.
Und du hast deine Hose von innen noch schlimmer gemacht. Machen Sie mir dafür keine Vorwürfe.
?Wovon? Es ist deine Schuld, dass du mich angesprungen hast. Du hast mich fast umgeworfen, weißt du?
?Hmpf? Ich antworte. An dem Tag, an dem ich dich so leicht besiegen kann, wird es Zeit für dich, dich aus dem Superheldengeschäft zurückzuziehen.
Es sieht so aus, als müssten wir einige unserer üblichen Höflichkeiten durchgehen, bevor wir uns wohl genug fühlen, um ernstere Themen miteinander zu besprechen. Für mich kein Problem. Durch die Verzögerung wird mein Adrenalinspiegel etwas nachlassen.
Er grinst. ?Aufleuchten. Lass uns aufräumen und es noch einmal versuchen, ja?
?Wir werden das machen.?
Als ich unsere Badezimmertür öffne, sage ich ihr stolz: Ich muss dir etwas zeigen. Sehen.?
Seine Augenbrauen heben sich überrascht, als er die neue Badewanne in der Ecke des Raumes sieht, in dem sich früher unsere Duschkabine befand. Er sah mich an. ?Sind Sie dafür verantwortlich??
? Ja. Ich habe es letzten Monat installieren lassen und hatte gehofft, dass es hier sein würde, wenn Sie zurückkommen.
Ein Schatten glitt über sein Gesicht. Warst du dir so sicher, dass ich zurückkomme?
Ich nickte und hoffte, dass es völlig wahr war. Es gibt immer Zweifel, auch zwischen Liebenden.
Ich wollte etwas Großes, Altmodisches mit lustigen Klauenfüßen. Als ich ein Kind war, hatte einer meiner wohlhabenden Kunden eine solche Badewanne in seiner Villa. Jedes Mal, wenn ich die Nacht mit ihm verbrachte, nahm ich ein Schaumbad. Dort. Jetzt kann ich problemlos und ohne Schmerzen über meine Kindheit sprechen. ?Also hat er dir gefallen??
?Liebling?, ich liebe das Ich kann es kaum erwarten, es auszuprobieren. Er passt seine Taten seinen Worten an, zieht seine Jacke aus, wirft sie in eine Ecke und beginnt, seine Stiefel anzuziehen.
Ich war einen Schritt voraus, da ich viel weniger schwer angezogen war, also schaltete ich das Wasser ein und kämpfte darum, das Richtige zu tun, während ich aus dem Augenwinkel zusah, wie sie sich weiter auszog. Obwohl niemand meinen Wolverine als das klassische Bild männlicher Schönheit betrachten würde, habe ich es immer geliebt, seinen Körper zu betrachten. Er ist nicht größer als ich, er ist ziemlich stämmig, er ist zu behaart, sein Gesicht sieht zu verwittert aus, sein schwarzes Haar ist zu unordentlich und er braucht immer dringend eine Rasur. Aber er ist der Mann, den ich liebe, also was macht das schon? Seine Seele ähnelt in vielerlei Hinsicht seinem Körper, aber sie strahlt vor Liebe und Zuneigung und einer Art heroischer Erhabenheit, die man bei wirklich gutaussehenden Männern selten sieht. Ich weiß das, weil ich weiß, was drin ist. Zumindest glaube ich, dass ich es weiß.
Die Wanne ist mittlerweile fast voll, ich ziehe Hemd und Shorts aus, steige ins Wasser, setze mich und drehe die Wasserhähne zu. Ich beugte meine Knie und hielt sie dicht an meine Brust, um ihm Platz zum Einsteigen zu geben, immer noch am Boden der Wanne.
Ich habe es bis zum einfachen Ende geschafft, oder?
?Sicherlich. Ich hatte viel Zeit, es alleine zu genießen.
Er sprang über den hohen Rand, sank dann schwer ins Wasser und lehnte sich gegen den langen, schrägen Schenkel der Wanne gegenüber den Wasserhähnen. Ein Ausdruck purer Freude breitet sich auf seinem Gesicht aus. Ich atme erleichtert auf. Mir kam die Sorge in den Sinn, dass unsere schöne Badewanne ihn an den Tank erinnern könnte, in den er für den Eingriff getaucht wurde, der das Adamantium an seine Knochen binden sollte, aber das schien ihm, seinem entspannten Zustand nach zu urteilen, am weitesten davon entfernt zu sein. lächeln Guten Morgen mein Baby. Das Letzte, was wir jetzt brauchen, ist, dass solch schlechte Erinnerungen an die Oberfläche kommen.
Du hast keine Ahnung, wie lange es her ist, dass ich mich so entspannen konnte?
?Ja, habe ich. Einhundertachtzehn Tage, 9 Stunden und 53 Minuten.
Bist du voller Scheiße? ICH.?
Dieses Mal neigte ich meinen Kopf und schaute auf das Wasser zwischen meinen Knien, dann schaute ich wieder auf und lächelte unter meinen Wimpern. Ja, ich schätze, es ist ein ziemlich weiblicher Schachzug, aber Logan findet ihn attraktiv, also mache ich ihn auch. Ich bin kein Super-Macho-Mann. Das überlasse ich ihm.
Endlich lache ich und gebe zu: Ja. Ich mache dich fertig. Die Tage sind korrekt, aber den Rest habe ich mir ausgedacht.
Während dieser ganzen Zeit bin ich zu der schmerzlichen Erkenntnis gekommen, dass die bloße Tatsache, dass er hier ist, keine Garantie dafür ist, dass dies so bleiben wird. Als er ging, versprach er, zurückzukommen, um mir seine Entscheidung mitzuteilen. Bisher hat keiner von uns dieses Thema angesprochen. Es muss früher oder später erscheinen. Aber noch nicht.
Sie rutscht nach unten, so dass ihr Körper vollständig untergetaucht ist, lehnt sich weit genug zurück, um ihren Kopf unter Wasser zu halten, um ihr Haar zu benetzen, taucht dann wieder auf, reinigt das Wasser aus ihren Augen und schiebt ihr Haar zurück, so dass es verklebt bleibt. sein Kopf lässt ihn sehr ungewöhnlich aussehen. Er lehnte sich noch einmal zurück. Lang genug, dass die Wannenbeine fast gerade nach unten reichten, eines auf jeder Seite der Stelle, an der ich noch zusammengerollt war. Ich sehe ihr einfach zu, wie sie ihren nackten Körper genießt. Ich möchte diesen verlockenden Schwanz halten und…
Du siehst dort nicht sehr bequem aus, Schatz? Mal sehen, ob wir einen besseren Weg finden können, uns zu organisieren. Versuchen Sie hier, sich mit dem Rücken an mich zu lehnen und sich sozusagen auf mich zu legen.
?Was?? Ich frage spielerisch. Du willst wirklich, dass ich oben bin?
Ja, das glaube ich.
Ich drehte mich vorsichtig um, glitt zwischen ihre Beine und lehnte mich zurück, wie sie es vorschlug, wobei ich versuchte, mein Gewicht nicht auf ihren Genitalien ruhen zu lassen. Um mich anzupassen, muss ich meine Knie nach oben und aus dem Wasser beugen, ganz zu schweigen davon, dass ich meinen Schwanz zwischen meinen Beinen bewegen muss
Rollen Sie dann das Ende am Boden der Wanne ein. Am Ende liege ich auf meinem Schwanzansatz, aber das Wasser zieht mich so weit nach oben, dass es für keinen von uns unangenehm ist. Logan ist natürlich durch das Adamantium in seinen Knochen so schwer, dass er überhaupt nicht schwimmt, und der Wasserstand ist viel höher als in modernen Badewannen, sodass ich nicht im Trockenen bleibe, wenn ich darauf liege Es. Er.
Das hast du schon vorher herausgefunden, oder?
? Ja. Wie ich dir schon sagte, ich hatte jede Menge Zeit, in dieser Wanne zu liegen und diese Dinge herauszufinden.
Ich schätze, das ist alles, was du getan hast, als du hier warst?
?Nicht genau.?
Er lachte kurz. ?Ich kann raten.? Dann verändert sich seine Stimme. ?Was? Elf, was ist das für ein neues Design auf deinem Nacken?
Ich beschloss, die Narbe, die William Strykers Medizin hinterlassen hatte, mit etwas Besserem zu überdecken.
Das ist doch keine weitere Sünde, oder?
?NEIN. Dies ist ein mährischer Stern. Es ist ein Symbol für Hoffnung, Liebe und erfüllte Versprechen. Storm war so freundlich, dies für mich zu tun, da er sich an einem schwer zugänglichen Ort befand.
Sturm, nicht wahr? OK. Apropos Wunden, warum haben Sie mir vorhin die Fragen gestellt?
Vor langer Zeit kam Mystique hierher und verkörperte dich. ES ? Ha? Es dauerte eine Weile, bis mir klar wurde, dass er es war.
?Ah. Ah? Das Licht geht auf. Und du hattest die gleiche Reaktion wie damals, als du mich das erste Mal gesehen hast?
? Ja. Ganz? Ich schaue weg, aber er hebt mein Kinn.
Liebling, mach dir keine Sorgen. Diese Schlampe kann sich gegenüber jedem wie ein Idiot benehmen. Habe ich dir jemals erzählt, wie du dich als Jean verkleidet in mein Zelt am Alkali Lake geschlichen hast?
Ich nickte. ?Was ist passiert??
Nun, sagen wir mal, er hat nicht bekommen, wofür er gekommen ist.
Ich fürchte, er hat von mir bekommen, was er wollte. Aber es war meine Entscheidung. Die ganze Geschichte erzähle ich dir später.
Woher wusstest du, dass ich es nicht war? Warten. Die Fragen, die Sie mir zum Thema Narben gestellt haben. Er kannte die Antworten nicht, oder?
?Und. Rechts?
Lacht.
Warum war er also hier, außer um dich zu vernichten?
Sie wollte mir sagen, dass ich ihr Sohn bin, aber sie ist nicht meine Mutter. Ist er mein Vater?
Er nimmt sich etwas Zeit, darüber nachzudenken. ?Also? Er verwandelte sich in den Körper eines Mannes und bekam ein Kind mit einer Frau. Wer war deine Mutter?
?Definitiv.?
Ich werde verflucht sein Ich wusste, dass er wie ein Mann aussehen könnte, aber ich glaubte nicht, dass er so aussah. Ha? vollständig.?
Nun, vorausgesetzt, du lügst mich nicht an, dann bin ich der lebende Beweis dafür, dass du auch lügen kannst.
?Ist das schädlich??
Ich werde das wahrscheinlich vorerst als wahr akzeptieren.
Er sagt nichts. Ich bin mir nicht sicher, ob es daran liegt, dass er nichts mehr über Mystique zu sagen hat, oder ob er mehr sagen könnte, es aber nicht will. Die Stille erstreckt sich. Ich frage mich, wer von uns zuerst sprechen wird. Ich beschloss, die Befriedigung meiner Neugier, wie gut Mystique ihn kannte, aufzuschieben. Dafür ist jetzt nicht der richtige Zeitpunkt und es ist mir auch egal, ob sie in der Vergangenheit ein Liebespaar waren. Es ist nicht wichtig.
Das Wasser hält uns beide in seinen Sinnesarmen und ich fühle mich wohler, als ich es normalerweise tun würde. Ich hoffe, er ist es auch.
?Bekommst du? Pass auf dich auf, während ich weg bin??
?Oh ja. Mir geht es gut.?
Ihre Hand bewegt sich langsam um meinen Schwanz und beginnt mich zu erregen. Meinte ich, nimm es? Pass auf andere Weise auf dich auf, Schatz? So was.?
?Sicherlich.?
Also hast du geträumt? War ich es, als du das gemacht hast? BT??
Alter Mann, ein paar Mal und schon bist du weg.
?Nur ein paar??
?Sicherlich,? Ich gebe zu. Mehr als ein paar. ICH ? Ha? Ich habe auch etwas Hilfe von meinen Freunden bekommen. Ich bin mir nicht sicher, wie Sie darauf reagieren werden.
?Guten Morgen mein Baby. Es freut mich das zu hören. Lass mich raten: Sturm, oder?
?Woher wusstest du das??
Hey, denkst du, ich bin taub und blind? Ich sah, wie er dich manchmal ansah und das Mitgefühl in seiner Stimme. Ganz zu schweigen davon, wie sich Ihr Geruch verändert, wenn Sie in der Nähe sind. Hast du es nicht bemerkt?
Nun, um die Wahrheit zu sagen?
Oh, Elf, du kannst so naiv sein. Du willst wohl, dass ich es darauf zurückführe, dass du nicht über meinen perfekten Geruchssinn verfügst, oder?
? Ja. Wäre das sehr höflich?
Er lachte leise. ?Wirst du mir erzählen??
?Vielleicht eines Tages,? Da ich genau wusste, dass ich das tun würde, antwortete ich schüchtern und froh, dass es zwischen uns keine Probleme geben würde. Ja, ich weiß, dass wir eine offene Beziehung haben, aber so etwas kann in der realen Welt schwer aufrechtzuerhalten sein.
Ich bin mir sicher, dass du das schon oft in dieser Wanne gemacht hast, oder?
?Meinst du mit oder ohne Sturm? Ich frage Archly.
Eigentlich meinte ich ohne, aber das spielt keine Rolle. Sie bewegt ihre Hand weiterhin langsam an meinem Schwanz auf und ab, der auf ihre Fürsorge reagiert. Ich kann fühlen, wie seine eigene Erektion meinen Rücken berührt. Ich möchte jetzt nicht versuchen, die Logik von Badewannensex zu verstehen, aber ich weiß, dass wir es irgendwann versuchen werden, wahrscheinlich, wenn wir Lust auf etwas Langsames und Friedliches haben. Es wäre sehr leicht, den gesamten Boden zu überfluten, wenn wir nicht vorsichtig wären, und vorsichtig ist keine gute Beschreibung dafür, was passiert, wenn wir beide von dem, was wir tun, begeistert sind.
?Genug? Ich sage. ?Genug. Lasst uns aus der Wanne raus, bevor sie sich auflöst, ja?
?Ja, Süße? Definitiv Ja. Spüre ich es? Ich fühlte mich ziemlich überflutet. Aber das war großartig.
Wir waschen und spülen schnell mit der Handbrause, während das Wasser geräuschvoll aus dem Abfluss fließt. Dabei zeige ich ihr, wie der Aufsatz an einer Halterung an der Wand befestigt werden kann, und wenn wir lieber duschen als baden wollen, zeige ich ihr den Duschvorhang, der sich um die Wanne herumziehen lässt. .
Selbst wenn ich mich abtrockne, kann ich sie nicht aus den Augen lassen. Das Wasser glättete und verdunkelte die Haare an seinem Körper, so dass sie in langen Linien auf seiner Haut liegen. Seine Muskeln bewegen sich frei unter seiner Haut, während er sich kräftig mit einem Handtuch abreibt.
Natürlich musst du dich rasieren? Er spricht mit sich selbst und untersucht sein Gesicht im Spiegel über unserem Waschbecken genau.
?Nicht jetzt,? Ich habe meinen Mund verloren.
Als sie sich umdrehte, sah sie, wie ich sie aufmerksam ansah, während mein Penis aus meinem Schritt ragte. Er lacht.
?Was suchen Sie? In Elf??
?Du. Vielleicht hast du es nicht bemerkt.
Ich habe es bemerkt, Schatz? Ich bemerkte.?
Das Handtuch fällt zu Boden. Weniger als eine Minute später umarmten mich seine Arme von hinten; Eine seiner Hände lag auf meiner Brust, seine schwielige Handfläche rieb die Spitze meiner harten Brustwarze, während seine andere Hand auf meinem Schritt lag.
Ich stehe mit dem Gesicht nach unten an der Wand neben dem Waschbecken. Es ist so schön, dass ihre Hand meinen Schwanz und meine Eier massiert, anstatt meine eigenen.
Ich weiß, wir haben Dinge zu besprechen, Schatz? Aber im Moment will ich nur meinen Schwanz in diesen wunderschönen blauen Arsch stecken. Und ich wette eine Kiste Bier, dass du es auch willst.?
Ich wette nicht, mein Schatz. Könnte ich verlieren? Sein Schwanz befummelt bereits meinen Arsch und ich sehne mich danach, in mir zu sein, aber ich versperre ihm den Zugang, indem ich meinen Eingang mit meinem Schwanz verdecke. ?Einen Augenblick.?
?Warum? Oh ja. Schmiermittel?
Ich durchstöbere bereits den Medizinschrank über dem Waschbecken, und bevor er zu Ende sprechen kann, greife ich nach der Tube mit der antibiotischen Salbe und öffne den Verschluss mit den Zähnen, während meine andere Hand an der Wand lehnt.
?Gib es her? sagt.
Da es im Wesentlichen nichts anderes als Vaseline mit beigemischten Antibiotika ist, wird es gut funktionieren. Sobald er das auf seinen Schwanz und meinen Arsch schmiert, wirft er den Schlauch in Richtung Waschbecken und macht weiter mit seiner Arbeit. Jetzt, wo mein Schwanz fest um meinen rechten Oberschenkel geschlungen ist, steht er ihm nicht mehr im Weg.
Geführt von der Hand, die mich streichelte, beugte ich meine Knie ein wenig und neigte mein Becken, um meine Öffnung für den harten Schwanz, der sich bereits zwischen meinen Schenkeln befand, zugänglicher zu machen.
Ah Ja? genau da Ich bewegte mich leicht, um ihn genau aufs Ziel zu bringen, und bot ihm an, was wir beide so sehr wollten. Sein geschwollenes Glied drückt gegen mich und ich nehme es gerne an. Es ist so schön, ihn wieder in mir zu spüren. Ich kann nicht anders, als zitternd und erleichtert auszuatmen, als ich spüre, wie er noch tiefer vordringt.
Ich glaube nicht, dass ich jemals so gegen eine Wand gefickt wurde. Es ist seltsam, hier zu stehen, die Arme an den Ellbogen verschränkt und die Unterarme auf der kühlen, feuchten Oberfläche ruhend. Die Unterseite meines Schwanzes reibt an der glatten Wand, während ich nach rechts schaue. Logans Hände liegen an meinen Seiten, die Finger sind geöffnet, sein Körper liegt dicht an meinem Rücken. Es ist irgendwie angenehm, auf diese Weise behoben zu werden. Ich bin glücklich gefangen, sicher in seinen Händen, mein Arsch ist auf seinem Schwanz aufgespießt. Ich kann ihren Atem in meinem Ohr spüren, ihren Atem, ihr lustvolles Stöhnen. Die Seltsamkeit unserer Position steigert mein Verlangen noch mehr, während die süßen und kraftvollen Krämpfe in mir stärker werden. Sehr gut. Unglaublich gut. Ich vermisse das so sehr. Oh Gott Ich wünschte, es könnte ewig dauern
Elf, ich kann nicht lange durchhalten? Es warnt mich. ?Dieses Mal nicht.?
Das wirst du nicht müssen. Ich bekomme die Worte kaum heraus, bevor sie sich in zusammenhangslose Geräusche verwandeln, die ich von mir gebe, wenn sie kommen. Ich kann fühlen, wie mein Sperma gegen die Wand spritzt, während Logan mich mit seinem Sperma füllt.
Wir verharren noch ein paar Minuten in derselben Position, als wollten wir nicht, dass es so schnell endet. Ich spüre, wie sein Penis in mir weicher wird und bald nicht mehr in der Lage sein werde, ihn an Ort und Stelle zu halten. Aber im Moment bin ich damit zufrieden, durchzuatmen und so zu bleiben, wie ich bin.
Logans Lippen streicheln meine Ohrspitze und dann flüstert er: Du gewinnst, Elf. Wenn du mich immer noch willst, bin ich zurück.
Ich wollte gerade antworten, aber er unterbrach mich. ?Nein, sag noch nichts. Erst wenn ich dir erzähle, was passiert ist, während ich weg war. Dann können Sie entscheiden.
Ich nickte widerwillig zustimmend. Oh Gott, lass ihn nicht noch einmal etwas Schreckliches tun
Danach verbeugt er sich und geht weg. Wenn ich von der Wand zurücktrete, kann ich die tiefen Rillen sehen, die meine Nägel in die Trockenbauwand hinterlassen haben. Logan bemerkt, was ich sehe, und lacht. Dann fährt er mit dem Finger über den klebrigen Samenfleck unter den Rillen und reibt ihn an meiner Nasenspitze.
Ich schätze, du magst Wände, Schatz?, informiert er mich und unterdrückt kaum ein weiteres Lachen.
?Zum Teufel, Logan? , rufe ich und putze mir mit einem Stück Toilettenpapier von der Rolle die Nase. Aber ich kann meine vorgetäuschte Wut nicht mehr ertragen und am Ende muss ich selbst lachen.
Vergiss nicht, den Rest der Mauer zu räumen, Elf? Sagt sie, als sie aus der Badezimmertür geht, wenn es Zeit ist, sich zu trennen.
Als ich aus dem Badezimmer kam, war er nicht mehr in unserem Schlafzimmer. ?Logan?? Ich frage.
?Hier.? Das Geräusch kommt von der offenen Tür neben dem Badezimmer, die in sein Arbeitszimmer führt, genau wie die Tür an der gegenüberliegenden Wand in meines führt.
Ich nehme die leichte Fleecedecke, die auf der Truhe unter unserem Schlafzimmerfenster liegt, und wickle sie mir um die Schultern, um mich vor der Kälte der Klimaanlage zu schützen, während ich ins Nebenzimmer gehe. Logan steht da und trägt nichts als die weißen Boxershorts mit roten Ahornblättern, die ich ihm als Scherzgeschenk zu seinem letzten Geburtstag geschenkt habe. Es sieht ziemlich lächerlich aus, aber ich habe beschlossen, dass wir vorerst genug gelacht haben, also gebe ich keinen Kommentar dazu ab.
Logan schaut sich gerade in seinem Zimmer um und sieht ein wenig verwirrt aus. Elf, hast du diesen Ort geputzt, während ich weg war oder so?
?Was? Ja, ich könnte. Ein wenig. Ich konnte den Anblick herumliegender Bierdosen nicht ertragen und musste den Müll leeren, alles Verdorbene oder Verfaulte in den kleinen Kühlschrank werfen. Vielleicht habe ich ein paar Stellen abgestaubt. Aber ich habe nichts anderes berührt, weder deine Schwerter noch deine Gemälde. Oh, ich habe auch die Wäsche gewaschen, aber es liegt alles zusammengefaltet auf der Kommode.?
Er ist eigentlich nicht so ungepflegt, aber sein Zimmer ist im Allgemeinen etwas unordentlicher und viel weniger aufgeräumt als meines. Das Sofa ist alt und ziemlich abgenutzt, aber ich kann nichts dagegen tun. Ich habe die Kratzer von seinen Stiefeln auf dem Couchtisch abgewischt, den er oft als Hocker benutzt, aber darüber werde ich wohl nicht reden. Ich werde Ihnen auch nicht sagen, dass ich die Aschenbecher geleert und gewaschen und dann den Raum mit Lufterfrischer besprüht habe, bis ich den Tabakrauch nicht mehr riechen konnte. Dann habe ich die Fenstervorhänge gewaschen, um mehr davon loszuwerden. Dies ist der einzige Raum in der Villa, in dem Logan rauchen darf, daher weiß ich, dass ich den Geruch nie ganz beseitigen kann. Zum Glück geht er meistens raus, um seine schmutzigen Zigarren zu genießen.
Sie schaute sich noch einmal kurz im Raum um, ließ sich auf dem Sofa nieder und legte ihre nackten Füße auf den Couchtisch, den ich bereits erwähnt hatte. Er greift nach der Schachtel, in der er seine Zigarren aufbewahrt, dann fällt ihm ein, dass ich hier bin, und er schließt den Deckel. Sag es nicht, Elf. Auch wenn ich technisch gesehen in meinem eigenen Zimmer bin, werde ich das nicht tun.
?Danke.?
Komm, setz dich, sagt er und tippt auf das Kissen neben ihm.
Ich mache das, ich wickle meine Fleecedecke um mich und kuschele mich hinein.
?Aufrichtig??
?Und.?
?Okay, los geht’s. Die ersten Wochen habe ich damit verbracht, das zu tun, was ich normalerweise in der Wildnis mache: Spaß haben? Einsamkeit, Jagd auf Wild, Laufen und Klettern und Anziehen im Allgemeinen? Ich bin körperlich draußen, dann schlafe ich? Wie ein Murmeltier. Irgendwie habe ich keine Albträume, wenn ich draußen bin. Ich kann mich besser ausruhen. Ich habe das Gefühl, dass mein Kopf klarer und meine Sinne schärfer sind. Ich bin jetzt lebendiger.
Danach habe ich mich etwas eingelebt. Ich saß neben einem wunderschönen kleinen Wasserfall und schaute ihn stundenlang an, während ich nur nachdachte. Oder ich beobachtete den Sonnenuntergang, bis die Sterne zum Vorschein kamen, und beobachtete dann, wie sich die Sterne über den Himmel drehten. Es war Spätfrühling und wir machten weiter? Das Wetter war für den Sommer mild, oder? Nicht die kalte Ruhe des Winters, sondern das blasse Grün neuen Lebens, das seinen Zyklus von neuem beginnt. Endlich kam mir der Gedanke, dass dies eine Zeit des Wandels oder des Neuanfangs sein könnte. Dass alles niemals endet, nur Zyklen in einem endlosen Rad des Lebens weitergehen. Vielleicht war es auch für mich an der Zeit, weiterzumachen. Aber wo? Welchen Weg soll ich gehen? Was soll ich behalten und was soll ich wegwerfen?
Während jeder Tag dem nächsten folgte, wuchs die Unruhe in mir und ich beobachtete, wie sich die Natur um mich herum erneuerte. Die Wege schienen von diesem Moment an in alle Richtungen zu führen, aber welchen wollte ich wählen?
Ein solcher Weg führte zu S.H.I.E.L.D. Aber ich war bereits in diese Richtung gegangen und verspürte einen deutlichen Ekel vor dem, was ich vorfand.
Ein weiterer ist zurück bei den X-Men. Mir gefiel die Aussicht dort besser, aber es gab Erinnerungen an Trauer und Schmerz, Verlust und Tod. Was ist mit dir.
Jeder andere Weg hätte mich zum Anführer der X-Men gemacht, aber ich habe sie ins Böse, in Korruption und Zerfall geführt. Ich suchte nach anderen Wegen, sie zu Sieg und Frieden zu führen. Aber diese friedlichen Straßen waren zu eng, zu eng und zu hoch für mich. Und wenn ich scheiterte, würden diese Wege zu ihrer Zerstörung führen. Charlies Träume und Ideale würden scheitern.
Nein, nicht so, entschied ich. Der Weg eines Anführers war nichts für mich. Aber auch Sie waren auf diesem Weg.
Ich bin Pfaden gefolgt, die von allem wegführten, was vorher gegangen war. Eines des gewöhnlichen menschlichen Lebens, in dem ich nicht immer ein Held sein muss, stark und einfallsreich, mutig und mutig. Die Straßen, auf denen ich in meinem jetzigen Zustand verbleibe, sind isoliert von Menschen, fernab der Zivilisation, wild und ungezügelt.
Immer noch unsicher, kehrte ich in die kleine Stadt zurück, in der ich mein Fahrrad versteckte, um Nick Fury anzurufen und ihm zu sagen, dass ich mit S.H.I.E.L.D, Attentaten, Folter und verdeckten Missionen fertig war. Ich sage nicht, dass solche Dinge zu bestimmten Zeiten und unter bestimmten Umständen nicht notwendig sind, aber ich kann mir nicht mehr vorstellen, es ohne Ekel zu tun.
Das hast du mir gezeigt, Elf. Nicht mit Worten, sondern mit Taten. Und mit Liebe.
Das dauert bis Mitte Juni? Ja. Dann wollte ich hierher zurückkommen, aber ist etwas passiert?
Er hält einen Moment inne, schaut aus dem Fenster und in die Ferne. Ich hob meinen Kopf von seiner Schulter und küsste seine Wange. ?Logan??
?Ah Entschuldige Schatz? Ich war…? Denken. Selten für mich, oder? scherzen.
?Was hat dich davon abgehalten, zurückzukommen??
Ich habe jemanden getroffen, den ich nie erwartet hätte, und er hat mir viel über meine Vergangenheit erzählt. Über all das möchte ich jetzt nicht reden. Versuche immer noch? Lassen Sie mich das direkt in meinen Kopf bringen. Wie Sie bin ich mir nicht sicher, wie sehr ich Mystique vertrauen kann.
?Ich kann warten. Wenn Sie bereit sind, es mir zu sagen, werde ich bereit sein, zuzuhören.
Wird es dir nicht gefallen, Liebling? Ich habe einige Dinge getan, als wir zusammen dort waren??
Ich unterbrach ihn, bevor er noch etwas sagen konnte. ?Haben Sie jemandem Schaden zugefügt??
?NEIN. Es sei denn, Sie wollen mich selbst zählen.?
?Hmm. Nun gut, da Sie hier sind, gesund und in einem Stück, spielt das keine Rolle.
Dazu sagt es nichts.
Soll ich dir jetzt sagen, ob ich dich zurück will? Ich frage voller Hoffnung.
?Noch nicht.? Er dreht sich zu mir um und legt seinen Arm fester um meine Schultern. Machen wir uns nichts vor, Liebling? Erlauben Sie es? Als mein Liebhaber in Schwierigkeiten geraten. Täusche dich nicht, Elf: Du spielst hier mit deinem eigenen Tod.?
Ich schaue ihn an und sehe ihm direkt in die Augen. Du hast mich davor gewarnt, als wir uns das erste Mal trafen. Ich mache das schon seit mehreren Jahren. Warum sollte ich jetzt aufhören?
Weil es viel gefährlicher geworden ist, jemand so nahe bei mir zu sein. Aber es sagt mir nicht, warum das so sein sollte. Vielleicht diese Person aus deiner Vergangenheit? Oder ist S.H.I.E.L.D vielleicht hinter ihm her, weil er aufgehört hat, und ich könnte dadurch Kollateralschäden erleiden?
Vimmen, angesichts deiner Geschichte mit mein Freund war es schon immer sehr gefährlich, dein Liebhaber zu sein. Es gab nie eine Zeit, in der ich nicht wusste, dass das wahr ist.
Er scheint fast zusammenzuzucken, als ich ihm das erzähle, aber ich weiß nicht warum. Er wechselt plötzlich das Thema.
Erinnerst du dich, dass du letzte Nacht hier warst, deine Schlaftabletten genommen und mir gesagt hast, ich solle dich nicht wecken, während ich ging?
Ja, natürlich. Wie könnte ich vergessen?
Nun, ich lag lange Zeit wach und hielt dich in meinen Armen und dachte darüber nach, wie wir Sex hatten, wie schwer es für dich war, mich gehen zu lassen und solche Dinge. Monate später, als ich immer noch zusammengerollt in meinem Schlafsack neben einem erlöschenden Feuer mitten im Nirgendwo lag und versuchte herauszufinden, was ich tun sollte und wo ich mein Leben verfolgen wollte, kam mir diese Nacht in den Sinn. Und ich fühlte, wie leer meine Arme ohne dich waren. Dann wusste ich, dass ich zu dir zurückkommen musste, weil ich es alleine nicht schaffen würde. Natürlich hat S.H.I.E.L.D. Ich kann aufhören, damit zu arbeiten. Ich könnte sogar aufgeben, ein X-Man zu sein, wenn es sein muss. Aber wenn du es nicht so wolltest, könnte ich nicht den Rest meines Lebens ohne dich an meiner Seite verbringen. Da habe ich meine Entscheidung getroffen. Was wird also passieren, Kurt? Das ist Ihr Anruf.?
Ich werde Ihnen eine Antwort geben, die Sie vielleicht besser verstehen als Worte. Ich stehe von der Couch auf. ?Kommen. Es wäre besser, wenn wir dafür ins Schlafzimmer gehen würden.
Er sitzt weiterhin. Elf, ich möchte nicht, dass Sex die Antwort auf diese Frage ist. Ich muss etwas Bestimmteres wissen.
Ich ergreife seine Hände und ziehe ihn auf die Füße. Es wird keinen Sex geben, das verspreche ich dir.
Er nickte und folgte mir in den anderen Raum.
Ich nehme ein altes Handtuch aus dem Badezimmer, schalte dann die Leselampe am Kopfteil unseres Bettes ein und drehe sie, um ein helles Licht über das Bett zu werfen. Ich liege mit dem Gesicht nach unten, mit dem Rücken zur Lichtpfütze.
Sie werden feststellen, dass ich keine Narben auf meinem Rücken habe, außer der Narbe an meinem Hals, die wir zuvor erwähnt haben.
Was hat das also mit irgendetwas zu tun? fordert er ungeduldig. Ich dachte, deine Sünden wären vorbei.
Mein Schatz, du könntest meine größte Sünde sein. Aber das kann ich nicht entscheiden. Ich legte meine Stirn auf meine verschränkten Arme. Mach mich zu deinem. Markiere mich. Zeig der Welt, dass ich zu dir gehöre.
?Was willst du sagen??
?Soll ich es für Sie buchstabieren? Benutze deine Messer, um dein Zeichen ins Fleisch zu ritzen.
?Ich kann das nicht tun?
?Wenn ich es will, warum nicht??
Es wird weh tun.
?Und du denkst, ich wüsste es nicht?? Ich frage Archly.
Ich habe dir schon genug wehgetan.
Glauben Sie mir, das ist eine andere Art von Schmerz. Wie du und deine ausfahrenden Klingen bin ich es gewohnt, es zu spüren.?
?Was? bist du dir wirklich sicher?
Wenn ich nicht so wäre, würde ich dann so hier liegen?
Ich spüre, wie er sein Gewicht auf dem Bett verlagert, und ich weiß, dass er über die Logistik meiner Fragen nachdenkt.
?Wie lange kannst du den Atem anhalten, Schatz???
Wenn ich das höre, weiß ich, dass ich gewonnen habe. Mindestens anderthalb Minuten. Reicht das??
?Mehr als genug.? Ich spüre, wie er neben mir kniet und höre das Geräusch seiner ausfahrenden Krallen. Aber es ist ein sehr leises Geräusch, als wären sie nicht zu weit entfernt. Logisch. Er steht mir zu nahe, um sie vollständig auszudehnen, und zwischen uns ist immer noch Platz. Atme zuerst ein paar Mal tief durch und halte dann den Atem an, wenn ich es sage. Die Mittellinie liegt weiter unten an der Wirbelsäule und die Haut über den Wirbeln ist dünn. Wenn Sie zur falschen Zeit umziehen??
Ich werde mich nicht bewegen. Tu es.?
Er macht es. Ich spüre, wie der vertraute Schmerz langsam und vorsichtig in drei langen Linien über meinen Rücken wandert, von meiner Schulter bis knapp über meinen Schwanz. Es scheint, als würde es ewig dauern, aber ich weiß, dass das nicht real ist. Ich reagiere auf die gleiche Weise wie immer auf das Gefühl, wenn ein Messer in mein Fleisch eindringt: Schmerz gepaart mit einem tiefen Schauer der Lust, und ich muss den Drang zu atmen unterdrücken und in einer automatischen Reaktion meinen Rücken krümmen. Diesmal ist es besser als je zuvor, denn es ist seine Hand, die mir das antut, nicht meine. Es ist mein Vielfraß, der sein Symbol in meinen Körper geschnitten hat. Dies ist keine Erinnerung an die Sünde. Dies ist eine Erinnerung an seine Liebe zu mir und an meine Liebe zu ihm, und das schmerzt tiefer als alle Worte. Ich werde diese Narbe nie direkt sehen können, nur im Spiegel, genauso wie ich weiß, dass ich seine Liebe zu mir selten in Worten hören werde, sondern sie nur in seinen Taten sehen werde. Aber er wird dieses Mal jede Nacht sehen, wenn er mich in seinen Armen hält. Er wird sehen, er wird es wissen, und er wird wissen, dass ich es weiß.
Dann stoppt der Schnitt und das Atmen ist wieder sicher. Logan bleibt wie erstarrt über mir gebeugt. Ich habe nichts gehört. Vielleicht ist er ein wenig schockiert über das, was er getan hat.
?Mein Schatz? Ich flüstere vorsichtig. Zieh deine Krallen zurück.
?Ha?? Schockiert. ?Ah. Ja.?
Die Krallen verschwinden, aber er bleibt immer noch, wo er ist. Ich spüre das Kitzeln des Blutes, das aus den Schnitten an den Seiten meines Rückens und in das Handtuch sickert. Ich will gerade etwas sagen, als seine Zunge anfängt, das Kitzeln zu lecken. Endlich bin ich erleichtert. Ich war fast eingeschlafen, als er anfing, ein Antiseptikum auf die Schnittwunden aufzutragen.
?Ah? Ich protestiere.
Oh, also wirst du dich jetzt beschweren, oder? Bleiben Sie ruhig, damit ich das Spray dorthin bringen kann, wo es hingehört, und nicht auf die ganze Bettwäsche.
?Ich bin traurig. Du hast mir Angst gemacht.
?Kannst du schlafen?
? Ja. Vor einer Minute war ich fast eingeschlafen.
Du bist mitten im Bett, Liebling? Gehen Sie etwas zur Seite.
Unter den gegebenen Umständen eine vernünftige Bitte. Ich beugte mich vorsichtig vor und schaute zum Fenster. Ich richtete mich so ein, dass ich mit dem Gesicht nach unten lag, der rechte Ellenbogen war angewinkelt und hing fast über der Bettkante, die Hand unter dem Kissen.
Unter normalen Umständen lagen wir beide auf der Seite, mit dem Rücken zu seiner Brust, seinen Arm um meine Taille geschlungen und einen seiner Oberschenkel zwischen mir. Aber das sind keine gewöhnlichen Situationen, also kann ich es mir nur so bequem wie möglich machen, ohne ihn zu berühren.
Später in der Nacht wurde ich durch plötzliche Bewegungen des Bettes geweckt. Es liegt wahrscheinlich nur daran, dass Logan aufwacht, um auf die Toilette zu gehen oder eine seiner Zigarren zu rauchen. Allerdings öffnete ich ein Auge ein wenig und sah mich um, ohne mich zu bewegen. Mondlicht scheint in den Raum und fällt auf mein Gesicht und meinen Oberkörper. Vor dem Fenster befindet sich eine Silhouette einer Gestalt, die im hellen Mondlicht jedoch nur schwer im Detail zu erkennen ist. Ich geriet gerade in Panik, als ich bemerkte, dass der Wache neben dem Fenster stand und hinausschaute. Er ist ein wenig zur Seite gedreht, sodass ich einen Teil seines Gesichts und seines Oberarms erkennen kann, während sich meine Augen an das Mondlicht gewöhnen, während der Rest im Schatten verborgen ist.
Ich lächelte leicht, als ich ihn dort sah, fragte mich aber auch, warum er noch nicht neben mir lag. Ich schließe meine Augen und bereite mich darauf vor, wieder einzuschlafen. Aber schlafen ist nicht einfach. Es ist noch so neu für mich, dass er wieder hier ist, sicher und bereit, bei mir zu bleiben. Ich genieße das Glück, das ich in seiner Gegenwart empfinde. Ich genieße sogar die Schmerzen in meinem Rücken, weil sie seine Verpflichtung zeigen, mein Partner zu sein.
Eine Viertelstunde später steht er immer noch da und ich bin immer noch glücklich wach und werfe ab und zu einen verstohlenen Blick auf ihn.
Schließlich gibt er ein ganz leises, zufriedenes Geräusch von sich und geht wieder ins Bett. Während sich das Bett verschiebt, um sein Gewicht zu tragen, sagt er leise: Du kannst jetzt aufhören, so zu tun, Elf. Ich weiß, dass du wach bist. Ich konnte es hören, als sich deine Atmung veränderte.
Das hätte ich wissen müssen. Oh gut.
?Was ist das Problem? Macht Ihnen Ihr Rücken zu schaffen?
?NEIN. Etwas weckt mich auf. Du schienst so darauf bedacht zu sein, aus dem Fenster zu schauen, dass ich dich nicht stören wollte. Das ist alles.?
Ich dachte, ich hätte draußen ein Geräusch gehört, also habe ich nachgesehen? Ausgabe.?
?So lang??
Hey, man weiß nie. Manchmal lohnt es sich, sicher zu sein. Wirst du wieder schlafen gehen, Schatz? War es nicht nichts?
Während er sich entspannt, gleitet das Bett erneut. Ich vermisse es, in unserer gewohnten Position zu sein, aber es wird nicht lange dauern, bis mein Rücken so weit geheilt ist, dass wir das wieder tun können. In diesem Zustand kann seine Hand nicht anders, als meinen Schwanz zu suchen und ihn sanft zu halten; als ob er sicherstellen wollte, dass ich auch jetzt noch gesund und munter dort war.
Zuerst fühle ich mich dadurch gut, aber dann fange ich an, mich über die Gefahren zu wundern, von denen er befürchtet, dass sie auf uns zukommen. Er ist so aufmerksam und aufmerksam, dass ihn ein leichtes, unbekanntes Geräusch an unser Fenster bringen kann. Er hat schon früher versucht, mich davor zu warnen, aber ich habe nicht zugehört.
Wenn sein Atem langsamer und gleichmäßiger wird und ich spüre, wie sich sein Körper entspannt und einschläft, bin ich derjenige, der jetzt völlig wach ist und misstrauisch in die Dunkelheit starrt. An dieses Gefühl werde ich mich wohl gewöhnen müssen.
Als ich am nächsten Morgen aufwachte, saß Logan im Schneidersitz auf dem Bett. Er hat die Decke vollständig heruntergezogen und blickt nur noch auf meinen nackten Körper, als wäre er in Trance. Ich bin mir überhaupt nicht sicher, was ich damit anfangen soll, also liege ich einfach eine Weile da. Die Schnittwunden an meinem Rücken sind verhärtet und ich weiß, dass es weh tun wird, wenn ich mich bewege. Nächste Woche werde ich nicht an eine Sünde erinnert, sondern daran, dass Schmerz oft ein wesentlicher Bestandteil der Liebe ist. Und darüber werde ich froh sein, jeder Schmerz sagt mir noch einmal, dass ich ihm gehöre. Ich liege friedlich da und genieße den Gedanken.
Er blinzelt ein- oder zweimal mit den Augen. Ein Ausdruck des Interesses kehrte auf sein Gesicht zurück, als käme es von woanders.
Elf, Liebling? Schlag mich.
Das war nicht das, was ich als Morgengruß erwartet hatte. ?Vas??
?Du hast mich verstanden. Ich habe dir gesagt, eines Tages und eines Tages wird es kommen. Mach mich zu deinem, so wie ich dich zu meinem gemacht habe.
Mein Gott meint es ernst Sie möchte ernsthaft, dass ich meine Hand in ihren Arsch hebe. Ich fühle mich dabei plötzlich unwohl.
?Meine Finger? Zitate ? Kann ich Schaden anrichten?
Willst du nicht, Schatz? Aber wenn Sie das tun, werde ich mich wie gewohnt erholen. Bekomme ich es? Meine Chancen, bei dir zu sein, sind viel geringer, als wenn du mich bei dir aufnehmen lässt. Er lacht. ?Mach dir keine Sorge. Wenn Sie es noch nie gemacht haben, werde ich mit Ihnen darüber sprechen.
Nun, als ich ein kleiner Junge war, ließ mich Herr Grüber meinen Klienten gegenüber mehrmals so etwas machen. Aber als ich älter wurde, steckte niemand mehr meine Hand hinein. Ich spreize meine Finger so weit wie möglich auseinander und zeige meine dicken Nägel.
Ich schätze, das haben sie nicht getan Aber ich kann viel mehr Schaden aushalten als Ihre Kunden. Ich habe mich gründlich gereinigt, sodass Sie Ihre Hand ziemlich weit hineinbekommen sollten. Ich muss genauso überrascht ausgesehen haben, wie ich mich immer noch gefühlt hatte, als hätte ich mich weiter ermutigen müssen. Komm schon, Elf. Du bist derjenige, der gefragt hat, ob du mich schlagen könntest, erinnerst du dich?
Seine Worte sind zuversichtlich und sicher, aber der Tonfall seiner Stimme bestätigt sie nicht ganz.
Wann haben Sie entschieden, dass Sie das wollen?
Vor nicht allzu langer Zeit, als ich hier saß und dich beobachtete.
?Wovon??
Ich habe dich beobachtet, weil du so schön bist, Liebling, und ich mag es, dich anzusehen. Falls Sie es noch nicht bemerkt haben: Das macht mich an.
?Ich bemerkte. Aber das ist nicht meine Frage. Warum willst du plötzlich, dass ich das tue? Es gibt mehr als du sagst, nicht wahr??
?ICH ? Nun, ich bin mir nicht wirklich sicher.
Ich stehe auf und streichle mit meiner Hand die Seite seines Gesichts. Er ist aufgebrachter, als er aussieht. Mein Schatz, bist du sicher, dass du dafür bereit bist?
?Ja. Aber im Moment kann ich sagen, dass es mir nicht gefallen wird.
?Warum solltest du das dann tun??
?Weil ich es brauche.?
Seine Worte machen mir klar, dass ich das auch brauche, aber ich fürchte, ich werde es nicht gut genug schaffen. Vielleicht geht es ihm genauso.
Nun, davon hast du mich überzeugt.
Logan griff in die unterste Schublade seines Nachttisches und holte einen grünen Nitrilhandschuh heraus, ähnlich dem, mit dem er mich geschlagen hatte. ?Hier. Das wird meinem empfindlichen Arsch etwas Schutz geben. Das heißt, wenn Sie herausfinden können, wie Sie es in die Finger bekommen.
Ich lächle nur. Ich öffnete meinen eigenen Nachttisch und holte ein größeres, schwereres Paar Handschuhe aus der untersten Schublade. Sie sind zum Abwaschen von Geschirr gedacht und nicht für medizinische Eingriffe, wie Logan mir vorgeschlagen hat, aber die Fingerabschnitte sind viel größer. Es ist auch ein leuchtendes Neongelb. Ich habe den dritten und fünften Fingerabschnitt des Handschuhs bereits umgestülpt, sodass ich meine eigenen Finger ziemlich leicht in die verbleibenden drei Abschnitte hineinschieben kann. Ich hob meine Hand und bewegte meine Finger, um auf Logan zu zeigen. ?Um zu sehen? Die Farbe steht sogar meiner Haut sehr gut.
?Warum fühle ich mich so? Hast du schon darüber nachgedacht, Schatz? und Sie?sind nicht so zurückhaltend, wie Sie denken??
Ich neigte meinen Kopf und schaute ihn unter meinen Wimpern hervor an. Nun, ich hätte das vielleicht getan? Ich antworte schüchtern.
Verdammt, Elf? sagt er lachend. Manchmal frage ich mich, wer hier wirklich an der Spitze steht.
Ich teleportiere mich direkt auf seinen Schoß, schlinge meine Beine um seine Taille und drücke meinen Hintern gegen seine Erektion. Bevor er reagieren konnte, schlang ich meine Arme um seinen Hals und steckte meine Zunge tief in seinen Mund, wobei ich die Gelegenheit nutzte, überrascht einzuatmen. Dann trat ich zurück, packte eine Handvoll ihrer unordentlichen Haare und zog ihren Kopf zurück.
Leg dich hin und spreiz deine Beine, mein Schatz, ich zeige es dir. Ich bin nicht so selbstbewusst, wie ich zu sein behaupte, aber ich möchte nicht, dass er das Gefühl hat, er müsse mir sagen, wie das geht. Als Logan mir das angetan hat, habe ich selbst herausgefunden, dass es beim Schlagen vor allem darauf ankommt, dass man seinem Partner genug vertrauen kann, um loszulassen und sich wirklich auf das Geschehen einzulassen. Wenn er sich mit dem auseinandersetzen muss, was ich tue, wird es nicht so gut sein. Und ich wünsche mir so sehr, dass er mir dieses Vergnügen bereiten darf, so wie er es einst für mich getan hat. Ich bin mir nicht sicher, wie ich reagieren soll, aber ich weiß, wie er reagieren soll: Ich möchte, dass er die gleiche absolute Hingabe empfindet wie ich.
Sie ließ sich von mir zurück auf das Bett schieben und ich stützte sie mit ein paar Kissen ab, damit ich ihren Anus leichter erreichen konnte. Er sieht mich mit diesem scheißfressenden Grinsen im Gesicht an, das ich so liebe, und sagt: Komm schon, Elf. sagt.
Sein Penis ist bereits hart und pulsierend, ohne weitere Berührung von mir, nur aus seiner eigenen Vorfreude. Ich darf ihn nicht enttäuschen. Ich habe den Crisco bereits aus der Verpackung auf dem Nachttisch genommen. Ich rede mit ihr, während sie großzügig die weiche, weiße Gänsehaut auf meine Hand und ihren Hintern reibt.
Anders als damals, als du mich geschlagen hast, war ich überhaupt nicht überrascht. Ich habe nicht nur meine Kindheitserinnerungen an das Schlagen von Erwachsenen Revue passieren lassen, sondern auch online und in Büchern nach Informationen zu diesem Thema gesucht, weil ich wusste, dass dieser Tag früher oder später kommen würde und ich bereit sein wollte. Ich weiß, dass ich dich nicht verletzen kann, egal was ich tue, aber das bedeutet nicht, dass ich nachlässig sein und dir Schmerzen bereiten möchte. Ich fange an, seinen Anus zu massieren, und mit der anderen Hand halte ich sanft seinen harten Schwanz. Ich möchte, dass du genauso fühlst, wie du mich fühlst. Ich möchte deine Seele berühren, so wie du meine berührt hast. Dies ist nicht ohne Wissen möglich.
Ich steckte meinen Finger hinein und stellte sicher, dass der Handschuh meine Nägel sicher stumpf machte. Er ließ sich, wie erwartet, leicht öffnen, aber ich drückte trotzdem hinein, zog ihn dann zurück und fügte einen zweiten Finger hinzu. Es fällt ihr auch nicht schwer, sich daran zu gewöhnen, aber ich beuge und beuge meine Finger, um sie in ihr zu bewegen. Ich füge meinen Daumen hinzu und schiebe ihn in die von meinen beiden anderen Fingern erzeugte Rille hinunter, drücke meine Hand tiefer und verbreitere sie noch weiter. Meine Knöchel drücken gegen den Schließmuskel, aber ich erlebe keinen wirklichen Widerstand. Er atmet tief und gleichmäßig, seine Augen sind geschlossen, sein Mund ist beim Atmen leicht geöffnet, sein Kopf ist nach hinten geneigt, er sieht konzentriert und entspannt zugleich aus.
Ich rutsche leicht hinein und habe nur noch den Muskelring, der mein Handgelenk umklammert. Ich war fast überrascht, als ich meine Hand in ihrem Körper fand, es geschah so plötzlich. Ich starrte auf den seltsamen Anblick und versuchte zu verstehen, was ich tat. Das ist so unglaublich und so lächerlich. Ich habe das Gefühl, ich sollte lachen, aber das tue ich nicht.
Ich bin in ihr drin, nicht mit meinem Schwanz, der es gewohnt ist, auf diese Weise umschlossen zu werden und für diesen Zweck bestimmt ist, sondern mit meiner Hand, die zum Berühren, Fühlen, Erkunden und Benutzen bestimmt ist. Dies ist definitiv ein intimeres Verhalten, ein Akt bewussten Denkens und keine instinktive Reaktion auf sexuelles Verlangen. Ich habe fast Angst davor, so etwas zu wagen. Meine Hand ist tatsächlich in meinem Geliebten.
Aber ich sollte ihn nicht denken lassen, dass ich zögere. ?Guten Morgen mein Baby. Sehr gut,? Ich sagte, es schien genau das zu sein, was ich erwartet hatte. Ich balle meine Hand zur Faust und höre ihn atmen. Ich bewege meine Finger und sie stöhnt.
Ich drücke mich langsam im Takt der Zugkraft ihres Körpers vorwärts. Meine Finger sehen aus, als wären sie in einem Tunnel aus lebendem Fleisch. Ich streichelte die weiche Innenseite dieses Tunnels mit meinem Daumengelenk und der Tunnel ergab sich. Ich spüre die Kraft dessen, was ich tue, denn die kleinste Bewegung meiner Hand lässt sie nach Luft schnappen. Wenn ich meine Finger spreize und sie gegen sie drücke, kann ich viel leichter in die dünnen und relativ fragilen Wände ihres Rektums eindringen als in die Vagina einer Frau. Mir kam der Gedanke, dass ich so einen gewöhnlichen Mann töten könnte. Ein Schauer der Angst durchfährt mich. Sterben wäre kein einfacher Weg.
?Elf? Geht es dir gut??
Als ich meine Augen öffnete, stellte ich zu meinem Erstaunen fest, dass ich sie geschlossen hatte. Logan sieht mich an.
?Was? Ja. Sollte ich derjenige sein, der dich das fragt? Ich gestehe, dass ich mich für meinen Konzentrationsverlust schäme.
Was machst du? Gut. Sollen wir tiefer graben, Schatz? Ich will es und ich kann es bekommen, keine Sorge.?
Ich nickte. Wenn es das ist, was du willst, dann gebe ich dir das. Sei jetzt ruhig. Ich werde mit dir reden. Du wirst nicht mit mir reden. Verstehst was??
?Jawohl, mein Herr,? antwortete er leise, mit einem Anflug von Belustigung in der Stimme. ?Ich verstehe.?
Ich drücke vorsichtig und beobachte, wie mein Handgelenk weiter verschwindet, die Entfernungen werden jetzt in Millimetern statt in Zentimetern gemessen. Es sieht so einfach aus. Ich kann die Wärme deines Körpers sogar durch den Handschuh spüren. Ich stoße kaum auf Widerstand, je weiter ich in den rutschigen Tunnel vordringe, aber ich spüre die zunehmende Spannung an der Stelle, an der sich mein Unterarm auszudehnen beginnt. Ich halte einen Moment inne, öffne und schließe meine Finger und beobachte dabei sein Gesicht auf Anzeichen von Schmerz. Er sieht einfach wie ein schlaffer Kiefer aus, mit leicht geöffneten Lippen.
Oh, gefällt dir das? Hat dir das auch gefallen?
Ich balle meine Faust fest, wodurch sich die Muskeln in meinem Arm immer weiter zusammenziehen. Er atmet zitternd durch den Mund und murmelt etwas Unverständliches.
Ich entspannte meinen Arm und glitt noch etwas weiter hinein. Ich atme scharf ein, als ich mit der Daumenwurzel seine Prostata erreiche. Ich neigte meine Hand, damit ich fester drücken konnte, und wurde mit einem lauteren Stöhnen der Lust belohnt. Ihr Gesicht hat jetzt diesen intensiven, konzentrierten Ausdruck, der den Beginn eines Orgasmus anzeigt. Ich habe nicht einmal Zeit, seinen Schwanz zu berühren, bevor er hart wird und sein Samen über seine ganze Brust spritzt. ?Ja,? Ich ermutige ihn. Das ist es, was ich sehen möchte. Gib es mir. Gib mir alles.?
Als ich sie beobachtete, hatte ich Zeit zu bemerken, dass mein Penis vor Verlangen pochte und Vorsperma austrat, aber ich möchte jetzt nicht dorthin gehen. Ich erinnere mich daran, wie es war, als Logan mich schlug, an den fast tranceähnlichen Zustand, in den ich geriet, als das Vergnügen konstant war und nur von Zeit zu Zeit in seiner Intensität schwankte. Ich möchte, dass sie es genauso empfindet wie ich, also werde ich mein Verlangen ignorieren und mich nur auf ihres konzentrieren.
Ich drücke sie wieder stärker, während sich ihr Körper nach dem Orgasmus entspannt. Ich bin mir nicht sicher, wie sehr sie schon einmal erregt war, aber sie zeigt keine Anzeichen von Unbehagen, also kann ich ihr nicht wehtun.
Aber jetzt habe ich ein etwas anderes Gefühl, als ob dieser weiche Tunnel eine Wendung genommen hätte. Ich strecke es vorsichtig um diese Drehung herum und experimentiere mit meinem Zeigefinger. Ich bewege ihn langsam, folge dann dem Zeigefinger mit dem zweiten Finger und bewege mich ganz langsam vorwärts, sodass sich die Kurve von selbst korrigiert und über meine Knöchel gleitet. Wenn ich mich richtig an die Anatomiebilder erinnere, die ich studiert habe, sollte dies der Beginn seines Sigmas sein. Darüber hinaus wird es weitere Kurven geben, und jede muss betreten und sanft überredet werden, geradeaus zu gehen, sonst komme ich nicht weiter.
Das braucht Zeit und Geduld, aber ich fange an, mich an das Gefühl zu gewöhnen, während meine Bemühungen weiterhin erfolgreich sind. Ich wünschte, ich bräuchte keine Handschuhe, damit meine Fingerspitzen einen innigeren Kontakt herstellen könnten. Jetzt, wo ich die Augen geschlossen habe, konzentriere ich mich voll und ganz auf die kleinen Fortschritte, die ich mache. Ich bin mir fast nicht bewusst, was genau ich tue, ich bin so konzentriert, dass ich versuche, meine Hand tiefer in ihre Eingeweide zu drücken.
Mein Penis zuckt vor Vergnügen und ich spüre dieses schöne Gefühl tief in meinem Körper; Es pocht, es zieht, es zieht sich zusammen, es will, es wird stärker, bis ich merke, dass ich leise stöhne mit der Intensität meines eigenen Wunsches, etwas aufzubauen. Aber ich kann ihn nicht dazu bringen, dieses unglaubliche Gefühl zu teilen.
Ich öffne meine Augen und sehe, dass mein Ellbogen nicht weit davon entfernt ist, der Richtung meiner Hand zu folgen. Nein, ich habe wirklich nichts damit zu tun. Ich habe nicht die Erfahrung, das Risiko einzugehen, ihn noch tiefer zu drängen. Aber ich habe noch eine andere Kurve vor Augen. Vielleicht weil meine Hand nahe an der Aorta ist, scheine ich meinen Herzschlag zu spüren. Ich kann diesem Versuch, die letzte Distanz zu gehen, nicht widerstehen.
Diese Kurve ist steiler, weiter nach oben gerichtet und das Einstiegsgefühl ist etwas geringer. Hier gibt es weniger Flexibilität. Ein Finger massiert die Wände und versucht, ihren Körper dazu zu bringen, mich tiefer gehen zu lassen. Ich möchte so sehr von ihm die Reaktion bekommen, die leicht in mir selbst ausgelöst werden kann: die sanfte, wiederholte Kontraktion meiner Beckenmuskeln, nicht so intensiv und anhaltend wie die harten Orgasmuskrämpfe, aber dennoch äußerst angenehm. Vielleicht ist dieses letzte Hindernis der Schlüssel, um ihm dieses Gefühl zu vermitteln.
Mein Forschungsfinger gleitet um diese Kurve, aber der Trackingfinger schafft es nicht ganz. Ich beschloss, mit meinem Zeigefinger den Bereich direkt hinter der Kurve zu kitzeln und zu necken.
Halb gurgelnd ballt er seine Fäuste in der Bettwäsche und streckt seine Krallen aus. Ihr Körper wölbt sich nach oben und sie ejakuliert erneut. Diesmal zu viel. Ihn zu beobachten bringt mich so nahe an den Rand, dass ich meine freie Hand nicht mehr nutzen kann, um mich zu befreien, während Logan zusammenbricht, keuchend und mit seinen Krallen zurückkommt. Ich versuche, mich von dem nachlassenden Orgasmus abzulenken und die Situation einzuschätzen.
Mein Arm ist jetzt bis zu meinem Ellenbogen in ihr, ihr Schließmuskel spannt sich fest über die breiteste Stelle meines Unterarms.
Ich kann deinen Herzschlag spüren, mein Schatz, Ich werde es ihm sagen. Ich weiß jetzt, was es bedeutet, jemanden von innen heraus zu spüren. Das ist eine tolle Rute, aber ein erschreckend.?
Ja, es kann gleichzeitig wunderbar und beängstigend sein, aber es ist noch nicht dort, wo ich es haben möchte. Wenn ich möchte, dass sie so vertraut, wie sie mir vertraut, muss ich nicht diejenige sein, die das Erstaunen und den Schrecken spüren muss. Das ist es.
Auch wenn ein Teil von mir meinen Arm bis zu meiner Schulter hochdrücken möchte, weiß ich, dass ich nicht erfahren genug bin, um den Mut dazu zu haben. Ich fange langsam an, meine Hand zurückzuziehen.
Ich habe noch eine andere Idee, etwas, das ich als Kind nur einmal gemacht habe. Natürlich waren meine Hände damals viel kleiner, aber die Idee kam mir. Ich habe es gefühlt? Ist es zu einfach? Ich erinnere mich, dass mir Herr Gröber vorhin am Eingang gesagt hat, was ich tun soll, um meinen Kunden zufrieden zu stellen.
Ich sehe das leichte Stirnrunzeln in seinem Gesicht, als ihm klar wird, was ich getan habe. Bevor er protestieren kann, sage ich schnell: Glaube nicht, dass ich mit dir fertig bin. Ich habe von dir noch nicht bekommen, was ich will. Es ist nicht vorbei. Eigentlich fängt es gerade erst an.
Seine Augen sind geöffnet und er sieht mich mit einem Ausdruck an, der an Verwirrung und Angst erinnert.
Ich habe nicht gesagt, dass du deine Augen öffnen kannst. Als Reaktion auf meinen befehlenden Tonfall schloss er die Tür schnell wieder. Guten Morgen mein Baby. Ich mache Fortschritte. Es fällt mir schwer, so stur zu sein. Das ist nicht der Stil, den ich gewohnt bin.
Meine Finger ziehen sich zurück, während ich meinen Arm weiter nach hinten ziehe. Plötzlich wurde mir klar, dass ich die Grenzen meines Handschuhs überschritten hatte, ohne es überhaupt zu merken, und mein Herz setzte einen Schlag aus. Ich beruhige mich. Auch das sollte kein Problem sein. Selbst wenn nichts anderes passiert, kann ich den Handschuh mit meinen Fingern festhalten, während ich meine Hand wegziehe.
Nach einer Minute befreite ich meine Hand und der Handschuh bereitete mir keine Probleme, wie ich gehofft hatte.
Ich wische schnell das meiste Öl von meiner behandschuhten Hand und halte dann damit den anderen Handschuh fest, damit ich es auf meine linke Hand schmieren kann. Es ist nicht so einfach, wie es aussieht, und ich fummele ein bisschen herum.
?Kurde? Was machst du??
Das wirst du bald erfahren. Ah Der Handschuh ist an. Ich griff erneut nach Crisco, schmierte eine großzügige Menge auf meine Hände und trug eine neue Schicht auf ihren Anus auf. Denk darüber nach, was du gesagt hast, kurz bevor du mich geschlagen hast, Logan.
Gib mir einen Moment, Liebling? Ich habe dir viele Dinge erzählt, bevor ich dich geschlagen habe.
Dabei fällt mir vor allem eines ein. Es ist eine sehr wichtige Sache.
Als er antwortet, wendet er den Blick von mir ab. ?Was? Ich kann mich nicht im Detail erinnern. Hatte das etwas mit Vertrauen zu tun?
? Ja. Ich weiß, wovor du Angst hast, hast du gesagt. Vertrau mir. Wird das nicht passieren?
Dein Gedächtnis ist besser als meins.
Hör auf, mich abzulenken. Ich bleibe eine Weile still und regungslos, um das zu verstehen. Du musst mir jetzt vertrauen. Aber du solltest mir nicht nur deinen Körper anvertrauen, so wie ich dir meinen Körper anvertraue. Das wäre so einfach, weil ich dir nicht wirklich so wehtun kann, wie du mir wehgetan hast. Auch du musst mir dein Herz anvertrauen. Und das kannst du nicht tun, es sei denn, du gibst dich mir hin. Hören Sie auf, mir zu zeigen, wie einfach Sie mich Ihren Körper benutzen lassen können. Hör auf, mir irgendetwas zeigen zu wollen. Überlassen Sie das alles mir. Ich möchte, dass du mir die gesamte Kontrolle übergibst und darauf vertraust, dass ich sie mit Bedacht einsetzen werde. Ich möchte, dass du dies tust, weil du mich liebst und auf meine Liebe zu dir vertraust. Ich kann Ihnen das nicht aufzwingen; Du solltest es kostenlos geben.?
?Ich weiß.? Jetzt sieht er aus, als wäre er beschimpft worden, er sieht nicht mehr wie der übliche Wolverine aus. Mal sehen, ob ich das so beibehalten kann.
Während ich mit ihr redete, bewegte ich meine rechte Hand langsam in Richtung ihres Anus. Meine Knöchel gleiten jetzt viel leichter als zuvor, wenn so etwas überhaupt möglich ist. Jetzt kommt der schwierige Teil für mich und ihn.
?Schließe deine Augen und halte sie geschlossen? Ich befehle ihm streng.
?Elf? Warum kann ich nicht schauen? Was machst du?? Zum ersten Mal klingt es so, als wäre er unentschlossen. Guten Morgen mein Baby
Ich will deine Worte nicht mehr. Du wirst mir jetzt zuhören. Es ist an der Zeit, dass du mir das gleiche Vertrauen schenkst, das ich dir einst geschenkt habe, denn ich möchte dir die gleiche wundervolle Erfahrung schenken, die du mir einst geschenkt hast.
Ich lege meinen gegenüberliegenden Daumen und Mittelfinger um mein rechtes Handgelenk und beginne ganz langsam, in ihn einzudringen, wobei ich meinen Mittelfinger fest in die Rille meiner rechten Handfläche drücke.
Sexuelle Erregung ist keine Schande. Ist es heilig? Ich erzähle ihm das in der Hoffnung, ihn von dem abzulenken, was ich tue, und ihm gleichzeitig klar zu machen, warum ich so entschlossen bin, dies zu tun. Warum haben Mystiker im Laufe der Jahrhunderte Ihrer Meinung nach die Vereinigung mit Gott oft in nahezu sexuellen Begriffen beschrieben? Sie wissen nicht, was sie sagen. Tatsächlich ist das Gegenteil der Fall.?
Er öffnet den Mund, als wollte er mit mir streiten, aber er holt nur scharf Luft. Sie muss die Dehnung jetzt spüren können, da der Finger fast drinnen ist und der Rest meiner linken Hand gegen ihren Anus drückt.
?Huh Ahh Verdammt, Elf Was machst du? Ah?
?Shhh. Sie werden es bald erfahren. Öffne deine Augen nicht. Achte darauf, was ich dir sage. Ich setze meinen Unterricht fort. Sex in seiner besten Form ist Unterwerfung und Triumph zugleich. Es ist die Sehnsucht, mit allen Geschöpfen Liebe zu machen und sich der Heiligkeit der Welt zu öffnen. Das ist es, was nie wirklich definiert, sondern nur gefühlt werden kann; Etwas, das man anderen nicht erzählen, sondern nur erfahren kann.?
Er grunzt, lässt den Kopf zurückfallen und atmet erneut durch die Nase ein und durch den Mund aus. Ihr Atem verlangsamt sich, während sie versucht, sich an meinen dritten Finger zu gewöhnen.
Aber es ist auch zerbrechlicher als feinstes Porzellan, sagte er. Ich fahre fort: Und es ist so vorübergehend wie eine Schneeflocke, die in der Hand schmilzt, denn sie kann durch das kleinste Ding zerbrochen und in einem unermesslichen oder unvorstellbaren Ausmaß verunreinigt werden.
Elf, machst du mir Angst? ICH. Halten sie bitte an.?
In seiner Stimme liegt echte Angst, aber ich habe nicht die Absicht, jetzt damit aufzuhören.
Es passiert nichts Schlimmes. Ich werde dir nicht wehtun. Ich könnte keinen Erfolg haben, wenn ich es versuchen würde. Ich weiß, wie schwierig das für Sie ist, aber schwierig bedeutet nicht unmöglich.? Ich beende meine Verteidigung mit einem intensiven Flüstern. Bitte, das solltest du tun.
?Hmm? Sie stöhnt in gequälter Zustimmung. Mein Finger gleitet hinein und ich fange an, mit meinem Daumen langsam über seinen Schließmuskel zu streichen.
?Darm. Ganz Darm,? Ich beruhige ihn. Das ist die Erfahrung, die ich dir bieten möchte, mein Schatz, weil du zu viel von der Verunreinigung und Erniedrigung des Verlangens gesehen und gewusst hast und zu wenig von der unglaublichen Heiligkeit des Sex.
Mein Daumen geht hinein und meine Finger gehen in sie hinein.
Ab einer bestimmten Ebene kann es die höchste Form der Vereinigung mit Gott werden.
Während ich das sage, wird mir klar, dass meine Hände jetzt gefaltet und meine Finger abwechselnd ineinander verschlungen sind, als würde ich beten.
Währenddessen wirkt sie mit flatternden Augenlidern, leicht geöffnetem Mund und einem seltsamen Gesichtsausdruck fast so, als hätte sie den Verstand verloren.
?Logan?? Ich sage es langsam. Du kannst jetzt deine Augen öffnen, wenn du willst.
?Was? Das ist die einzige Antwort, die ich bekommen habe.
?Logan? Sind Sie noch da?
?Ja. ICH ? Ich glaube schon.?
Ich atme erleichtert auf.
Ich muss meine Augen nicht öffnen. Ich habe beide deine Hände, oder?
? Ja. Ist alles in Ordnung?
Sehr gut, Herr.
Guten Morgen mein Baby. Wenn er mir so antworten kann, hat er immer noch Sinn für Humor. Er ist absolut zufrieden mit dem, was ich getan habe. Er fragte mich: Sir? Das ist nicht wirklich notwendig und höchstwahrscheinlich ein kleiner Versuch von Sarkasmus, aber wenn man bedenkt, klingt es schön, von ihm zu hören.
Mein Schatz, ich habe nicht die Absicht, meine Hände noch tiefer zu drängen, da ich nicht glaube, dass ich dafür die nötige Erfahrung habe. Aber ich möchte sicherstellen, dass es Ihnen gefällt, deshalb werde ich während meines Aufenthalts ein paar Dinge ausprobieren.
Ich hielt meine Hände gefaltet und bewegte die Fingerspitzen ein wenig, gerade so weit, dass ich glaubte, er würde es auch spüren.
Er macht es. Ihr Körper wölbt sich, während sich ihre Muskeln um meine Hände zusammenziehen. ?Mein Gott? sie schnappte nach Luft.
Ich mache das noch ein paar Mal und bewege mich jedes Mal ein wenig mehr.
Oh verdammt, das fühlt sich großartig an, Elf Mehr als großartig?
?Bitte, nicht mehr fluchen, okay?? Ich verlange.
Er lachte leise. Oh mein Gott, Liebling? Das fühlt sich großartig an.
Jetzt macht er sich offen über mich lustig. Ist egal. Zumindest reagiert er auf das, was ich tue.
Ich wollte ihre Genitalien erreichen, um sie noch mehr zu erregen, aber keine meiner Hände war dafür geeignet. Ah, aber mein Schwanz ist frei Wie könnte ich das vergessen?
Ich bringe ihn vorsichtig vor mich und lasse die flache Oberfläche der Spitze an seinen Eiern reiben. Er zuckt zusammen, dann wird ihm klar, was passiert. ?Oh ja,? sie schnappte nach Luft. ?Oh ja.?
Kurz vor der pfeilförmigen Spitze ist mein Schwanz sehr schmal und zudem äußerst flexibel. Ich wickelte es in mehreren Kreisen um den Schaft seines leicht schlaffen Penis. Dadurch wird sein Schwanz sofort zum Leben erweckt. Er verhärtet sich und beginnt, sich innerhalb des weiten Kreises, den mein Schwanz bildet, vorwärts zu bewegen.
Mein Schwanz bewegt sich mit ihr, aber ganz langsam verlangsamt sie ihn, damit sie Zeit hat, jedes einzelne dieser köstlichen Empfindungen zu spüren und zu genießen. Die Bewegung ihres Beckens führt auch dazu, dass sich meine Hände in ihr bewegen. Diese Reibung betone ich durch sanftes Streicheln mit unterschiedlichen Fingerkombinationen.
Ich spüre dieses leichte Zittern, an das ich mich gewöhnt habe, dieses Gefühl, die Aufmerksamkeit eines begehrten Eindringlings auf sich zu ziehen, diese exquisite Sehnsucht, das Bedürfnis, den eigenen Körper einem anderen hinzugeben und auszuliefern.
Endlich gelang es mir, ihn diesen inneren Krampf spüren zu lassen. Ich drücke nun regelmäßig meine Hände und spüre das damit einhergehende leichte Zucken und Entspannen der Muskeln im Unterbauch. Es macht jedes Mal ein leises Geräusch, genau wie ich es mache, wenn ich spüre, wie es in mir passiert.
?Elf, was ist los…??
?Shh, shh. Kein Problem. Das ist gut. Das ist es, was ich mit dir versuche. Beruhige dich. Was fühlst du?
?Ihr ? Es ist, als würde ein unsichtbarer Finger in mein Inneres greifen und etwas direkt unter meiner Blase bewegen, sodass alles zuckt. Ah?
Verdammt Er hat es besser erklärt, als ich es jemals könnte.
?Ja, das ist es. Kämpfe nicht dagegen. Gib es zu. Eine Art stetiges, anhaltendes Lustgefühl, das nicht ganz freiwillig, aber auch nicht ganz unfreiwillig ist. Es passiert auch jetzt noch in mir, ich spüre es einfach in dir.?
?Habe ich noch nie geträumt??
Ich habe ihn unterbrochen. ?Shhh. Zu viele Wörter. Einfach fühlen. Sei einfach.
Jetzt konnte ich ganz einfach meinen eigenen Rat befolgen und in meine eigene private Welt der Ekstase abdriften. Aber ich sollte nicht. Wenn mich dieses unglaubliche Gefühl erfasst, vergesse ich, was ich gerade tue, und verliere den Fokus auf Logan. Du wolltest die Kontrolle, Kurt, erinnerte ich mich. Verantwortung ist der Preis der Kontrolle. Zahlen. Das ist es, was jetzt zählt, nicht Ihr Vergnügen.
Apropos private Welten: Logan scheint auf sich allein gestellt zu sein, völlig verzehrt von Gefühlen, die er noch nie zuvor empfunden hat. Da ich keine zusätzlichen Aufsätze mehr zur Verfügung hatte, legte ich meine Wange sanft auf seinen Bauch, direkt über seinem Schritt, und spürte das schöne Zucken seiner Muskeln tief in meinem Inneren. Unabhängig davon, ob er dieses Vergnügen bei unserem normalen Sex hervorrufen kann oder nicht, wird er zumindest verstehen, wie ich mich fühle.
Ich hebe meinen Kopf und beuge mich so weit wie möglich über ihn. Ohne darauf zu warten, dass er mich hört, flüstere ich leise: Ich liebe dich so sehr.
Seine kaum hörbare Reaktion verblüffte mich auf mehr als einer Ebene.
?Genau.?
Tränen füllen meine Augen, fließen über und tropfen auf seinen Bauch. Herrgott Er hat tatsächlich gesagt, dass er mich liebt
Etwas in mir schmilzt und ich verliere den Überblick über alles außer intensiver Freude und immer größerer Lust. Wir sind jetzt synchron, wir beide laufen zusammen im Rhythmus der inneren Krämpfe, die ihre Magie in uns entfalten. Selbst in meinen kühnsten Träumen hätte ich nie gedacht, dass so etwas passieren könnte.
Die Zeit verschmilzt mit dem gegenwärtigen Moment. Während ich mich in dieser gemeinsamen Erfahrung befinde, kann ich kaum sagen, wo mein Körper aufhört und seiner beginnt. Ich stöhne und wimmere hilflos im Griff eines größeren Gefühls von Glück und Frieden, als ich jemals zuvor gefühlt habe. Oh Gott, das ist zu viel Ich kann diese übermäßige Liebe nicht in mir behalten. Bald werde ich in eine Million zitternder Stücke zerbrechen, und jedes Stück wird vor unglaublicher Freude singen.
Hält dieses unbeschreibliche Gefühl nur einen Moment oder eine Stunde an? Ich weiß nicht. Ich weiß nur, dass die übliche Version der Realität langsam wieder in mein fieberhaftes Gehirn eindringt. Ich muss das alles zu einem Abschluss bringen, bevor wir beide vor Erschöpfung oder zu viel Vergnügen sterben.
Ich drücke eine Oberfläche meiner flachen Schwanzspitze gegen die Spitze von Logans fast schmerzhaft geschwollenem, auslaufendem Penis. Es bedarf nichts weiter, um ihn über den Rand zu drängen. Ich kann fühlen, wie sein Samen mit den Locken meines Schwanzes in seinen Penis pumpt. Das ist genug, um mich zu brechen. Zu erschöpft, um zu schreien, stießen wir beide ein seltsames, schwüles Stöhnen aus, das leicht sowohl auf Schmerz als auch auf Vergnügen hinweisen konnte. Ich lasse mich zu Boden fallen, mein Oberkörper sitzt rittlings auf ihm, zu schwach, um mich zu bewegen.
Wie erwartet heilt Logan vor mir.
Elfen genug.
?Draußen?? ist meine kaum hörbare Antwort.
Ja, aber beruhige dich, okay? Wird es wehtun?
Draußen. Ja, es ist Zeit. Er sieht sowohl geistig als auch körperlich erschöpft aus. Ich war nicht überrascht, als mir klar wurde, dass ich es auch war. Meine Arme tun weh, weil ich nicht mehr so ​​sehr in das Erlebnis vertieft bin. Viele Stellen auf meinem Rücken schmerzen stark, und aus den teilweise verkrusteten Narben ihrer Klingen, die durch meine Anstrengung geöffnet wurden, läuft mir Blut über den Rücken. Ja, diese kleinen Schmerzen sind es wert, aber das reicht.
Ich drückte meine Handflächen fest aneinander und begann langsam und vorsichtig zurückzuweichen. Ich kann Blutspuren auf meinem Handrücken sehen, aber ich weiß, dass er heilen wird, sobald der Druck auf seinen Schließmuskel, der die Tränen verursacht hat, nachlässt.
Logan seufzt, als meine Hände seinen Körper verlassen. Seine Augen sind geschlossen und er sieht jetzt friedlich aus; oft bequemer als es aussieht, auch im Schlaf. Ich wünschte, ich könnte diesen Frieden für immer für ihn schaffen Aber ich weiß, dass das nicht passieren kann. In seinem Herzen herrscht zu viel Konflikt, zu viel Stacheldraht umwickelt seine gequälte Seele. Leider ist ein solcher Mann weder geistig noch körperlich in der Lage, ein Leben in Frieden und Glück zu führen. Aber ich werde ihm beides geben, so gut ich kann.
Wenn ich mich an den stechenden Schmerz des Verlustes erinnere, den ich empfand, als seine Hand von mir genommen wurde, denke ich, dass er ihn jetzt vielleicht auch spürt. Um dieser Möglichkeit entgegenzuwirken, legte ich mich mit dem Gesicht nach unten auf ihn, mein Kopf ruhte auf seiner Brust, unsere Körper klebten durch Schweiß und vermischtes Sperma zusammen. Chaotisch, aber seltsam wahr, im Moment.
Seine Arme schlingen sich mit einer Spannung, die fast hilflos wirkt, um mich. Obwohl ich versuche, nicht zusammenzuzucken, tun die Schnitte an meinem Rücken weh.
?Oh Scheiße Tut es weh? Ja? Sagt er, als er mich gehen lässt. Aber ich werde ihn nicht verlassen. Ich fühle mich hier sehr wohl. Während sie meine Haare zurechtrückt, greift ihre Hand nach meinem Kopf und schaut in mein Gesicht.
Ich hatte keine Ahnung, dass ich so etwas spüren könnte, außer einem flüchtigen Orgasmus. Ich verstehe Sie nicht.?
Ich verstehe auch nicht, wie es funktioniert, aber? Ach du lieber Gott ? Ich weiß definitiv, wie großartig sich das anfühlt? Ich lächelte ihn an. Und jetzt weißt du es auch.
?Können Sie es die ganze Zeit spüren??
Du meinst, als wir Sex hatten?
?Ja.?
Ja, das kann ich, wenn ich ausreichend stimuliert bin.
?Aber was wird passieren, wenn es soweit ist??
Es ist das Gleiche, was dir gerade passiert ist: Es wird tausendmal intensiver.
?Wow.? Die Art und Weise, wie er dies sagt, ist jedoch ein Ausdruck der Bewunderung, nicht des Ekels.
Scheiße ist nicht heilig, mein Freund. Gott ist heilig. Liebe ist Holly. Sex kann heilig sein. Aber verdammt? Ich nicke und grinse? Nein, das finde ich nicht angemessen.
Er lachte und zog meinen Kopf noch einmal an seine Brust. Wir lagen schweigend da, bis ich dachte, er wäre fast eingeschlafen. Es ist mir egal, ob es welche gibt. Ich fühle mich hier sehr wohl.
Aber er schläft nicht.
?Elf??
?Und??
Ich habe in den letzten Monaten gesehen, was für ein Mensch ich leicht werden könnte, wenn dir etwas zustoßen würde, und das ist nicht schön. Ich glaube nicht, dass ich das Monster, das in mir lebt, mehr unterdrücken kann. Ich glaube nicht, dass ich überhaupt den Mut hätte, es zu versuchen.
Eines Tages wirst du es vielleicht müssen, sagte er. Ich sage ihm, dass ich hoffe, dass das nicht nötig ist. Du hast schon länger gelebt als ich. Wer weiß, wie lange es dauern wird, sich so zu erneuern, wie Sie es jetzt können? Du musst bereit sein, mich zu überleben.
Er schüttelt den Kopf und schaut weg. Ich glaube nicht, dass ich das will.
?Darüber musst du dir aber noch keine Sorgen machen, oder?? Ich sage das. Ich bin noch nicht so alt und es gibt vielleicht vieles, was wir nicht mehr wissen. Kein Sterblicher kennt die Stunde des Todes, bis sie kommt. Gott, wir haben noch so viele Jahre zu leben und so viele Dinge zu tun, während wir leben, oder?
Ich greife in jede Hand eine Handvoll dichter schwarzer Haare und drehe ihr Gesicht zu mir, bereit, ihre Lippen zu empfangen. Mir wurde klar, dass ich immer noch dicke Gummihandschuhe trug und Crisco in sein wirres Haar geraten war, wenn nicht noch schlimmer. ?Ach du Scheisse? Ich schreie entsetzt, ziehe die Handschuhe aus und werfe sie zur Seite.
Er lachte und antwortete auf das, was ich sagte. Das hoffe ich wirklich nicht, Schatz? Oder ich zwinge dich, es mit deiner Zunge zu waschen.
Du und welche Marine? Ich antworte höflich.
?Was? Meine Liebe? ??
?NEIN Erzähl es mir nicht. Ich habe es wieder falsch verstanden. Lass mich raten. ?Meer? klingt nicht richtig, also ?Armee?.?
Hast du es in einem bekommen, Elf?
Er zieht mich in einen Kuss, auf den ich mit großer Begeisterung reagiere. Als wir fertig sind, ist die Stimmung viel besser.
Du hast vollkommen recht, Schatz? Wir haben noch viel zu tun. Aber als erstes schlage ich vor, noch einmal in der neuen Badewanne zu baden, die Sie uns gekauft haben. Mit mir??
?Ja Ich bin jetzt und immer bei dir, mein Schatz. Jetzt und immer.?
Ja Ich bin jetzt und immer bei dir, mein Lieber. Jetzt und immer.
DEUTSCHE ÜBERSETZUNG
Genug Ausreichend
mein Schatz mein Liebling/mein Liebling/Schatz
Zur Hölle Zum Teufel
Danke
Ja, natürlich. Ja auf jeden Fall.
Was? Was? (Ja, ich weiß, dass es Was? heißen sollte, weil es deutsch ist. Aber es klingt wie Englisch Was, und die Leser sind es gewohnt, in den Comics zu sagen, dass es so geschrieben wird, also habe ich mich dafür entschieden.)
Verstehst du? Verstehst du?
Jawohl.
Es ist wunderbar, aber auch beängstigend.
Es ist wunderbar, aber auch schrecklich.
Darm. Ganzer Darm. Guten Morgen mein Baby. Völlig/völlig in Ordnung.
Verdammt Verdammt/Verdammt
Ich liebe dich sehr. Ich liebe dich sehr.
Ich dich auch. Ich liebe dich auch. (Im wahrsten Sinne des Wortes mag ich es, genau wie Sie, verstanden zu werden.)
Mein Gott Gott
mein Freund, mein Freund
Was ist passiert? Nicht wahr? (Eine altmodische Verwendung, aber Kurt mag sie.)
Verdammt Sehr nachdrückliche Version von Oh, shit
HINTER DER GESCHICHTE? In Ordnung
Morgenandachten
Etwas ein bisschen anders
Weil der Ast verbogen ist
Bete für uns Sünder
Wenn nichts auf meiner Zunge ist
Du gewinnst, Elf
Die Hölle kennt keinen Zorn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Herzlich Willkommen auf unserer Plattform!

Wir begrüßen Sie herzlich auf unserer Webseite, einem Ort, an dem Ihre sinnlichsten Träume Wirklichkeit werden und erotische sex geschichten auf einzigartige Weise zum Leben erweckt. Unsere Plattform ist ein Ort der Leidenschaft und der Sinnlichkeit, wo wir Ihnen eine breite Palette an verlockenden Inhalten bieten, die von hinreißenden erotik sex geschichten bis hin zu fesselnden porno reichen.

Unsere unwiderstehlichen Angebote im Überblick:

  • Intime Erzählungen: Wir locken mit einer umfangreichen Sammlung von erotische sex stories, die darauf warten, Ihre Sinne zu beflügeln und Ihre tiefsten Begierden zu wecken. Von sanften Berührungen bis hin zu leidenschaftlichen Begegnungen nehmen Sie unsere Geschichten mit auf eine erotische Reise voller Lust und Verlangen.
  • Sinnliche Erotik Geschichten: Tauchen Sie ein in die Welt der Fantasie und der sinnlichen Lust mit unseren packenden erotik sex stories. Unsere einfallsreichen Autoren weben lebhafte Szenarien, die Ihre Vorstellungskraft beflügeln und xnxx Ihre geheimsten Fantasien anregen werden.
  • Verführerische Videos: Erleben Sie visuelle Genüsse mit unseren hochwertigen free xnxx und Videos. Von sinnlichen Momenten bis hin zu intensiven Erfahrungen bieten unsere Videos eine breite Palette an sinnlichen Eindrücken und verlockenden Darstellungen.
  • Kostenlose Erotik: Genießen Sie kostengünstige Verlockungen durch unsere Auswahl an free pornhub Inhalten. Unsere umfangreiche Sammlung bietet eine Vielzahl von sinnlichen Erlebnissen, die erotik sex geschichten Ihre Neugier wecken und Ihre intimsten Sehnsüchte stillen werden.

Unsere intuitiv gestaltete Benutzeroberfläche ermöglicht es Ihnen, mühelos durch unsere sorgfältig kuratierten Kategorien zu navigieren und Inhalte zu entdecken, die Ihre individuellen Vorlieben ansprechen. Diskretion ist uns ein besonderes Anliegen, sodass Sie sich frei und unbeschwert auf Ihre sinnlichen Entdeckungsreisen begeben können.

Sind Sie bereit, Ihre tiefsten Träume in die Realität umzusetzen? Wir laden Sie herzlich dazu ein, unsere Webseite zu besuchen: erotische sex geschichten und sich von unseren unvergleichlichen erotik sex geschichten, fesselnden xnxx und vielem mehr verführen zu lassen. Unsere Plattform lädt Sie ein, die sinnlichen Grenzen zu erkunden, Ihre innersten Begierden zu entfesseln und sich in einem Ozean sinnlicher Genüsse zu verlieren. Besuchen Sie noch heute unsere Webseite und lassen Sie sich von der Fülle der sinnlichen Erfahrungen, die wir bieten, inspirieren. Wir heißen Sie willkommen, Ihre tiefsten Sehnsüchte zu erforschen und Ihre erotischsten Fantasien zum Leben zu erwecken. Erleben Sie sinnliche Freuden mit free sex geschichten und anderen verlockenden Inhalten, die darauf warten, entdeckt zu werden. Tauchen Sie ein in die Welt der sex stories, während Sie sich von unseren pornos hd Videos verführen lassen. Entdecken Sie die Spannung von gratis xnxx, die Sinnlichkeit von free redtube, die Leidenschaft von pornhub und die Intensität von porno xnxx – alles, um Ihre innersten Gelüste zu erfüllen. Bereit, Ihr Vergnügen auf die nächste Ebene zu heben? Erleben Sie die Ekstase mit youporn porno und genießen Sie die verführerischen Darbietungen auf xhamster videos, die Ihnen unvergessliche Momente der Leidenschaft bieten werden. Wir freuen uns darauf, Sie auf unserer Plattform für sinnliche Erotik willkommen zu heißen. Tauchen Sie ein und erleben Sie, was es bedeutet, Ihre tiefsten Verlangen zu entfesseln und in einer Welt der Lust und Sinnlichkeit einzutauchen.

lexy roxx porno sex geschichten