Hunt4K. Braungebrannte Und Schlanke Schönheit Von Jäger Vor Ihrem Freund Im Freien Gefickt

0 Aufrufe
0%


EPISODE 1
Ich war gerade nach einem anstrengenden und anstrengenden Freitag im Laden nach Hause gekommen. „Ich bin zu Hause, Gail.“ Er ging als Antwort aus der Küche und zog eine Schürze über sein Hemd und seine Jeans. Ich beugte mich vor, um ihn zu küssen, aber im letzten Moment drehte er den Kopf und meine Lippen fanden seine Wange.
„Geh ins Schlafzimmer. Aufräumen und Kleidung wechseln. Haben wir heute Abend Gäste?
?Artikel?? Das war mir neu, aber vielleicht auch nicht. Ich wartete darauf, dass Gail versuchte, mich zu beherrschen. Vielleicht würden sich all meine Vorbereitungen endlich auszahlen.
„Hazel und George kommen um acht an.“
„Bitte sag mir, dass du Witze machst. Weißt du, was ich für Hazel empfinde?
„Ich weiß, aber er ist mein Freund und ich habe ihn lange nicht gesehen. Es würde nicht schaden, eine Nacht für mich zu opfern. Es wird alles vorbei sein, bevor du es weißt, und dann werde ich deine Zeit wert sein.
„Wie wäre es, wenn ich stattdessen in die Bowlingbahn gehe?“
„Du hast nicht den Mut – ich verstehe nicht, was das Problem ist.“
„Eigentlich hasse ich diese Schlampe. Eine arrogante, dominante und intolerante Hündin. Das sind ihre guten Seiten und ihr Ehemann ist der größte Weichei, den ich je getroffen habe. Widersetzt sie sich ihm jemals? Ruf ihn an und kündige.
„Ich kann nicht und ich werde nicht und bitte verwenden Sie diese Sprache nicht. Tue ich nicht viel für dich? Ich werde ihn nicht noch einmal einladen, aber bitte tu es heute Abend für mich.
„Hast du ein Wort? Nie wieder??
„Ja … ich habe ein Wort.“ Ich würde bald erfahren, wie wenig sein Wort wert war. Leider musste ich es auf die harte Tour lernen, aber es war genau das, was ich erwartet hatte, worauf ich wochenlang gewartet habe. Ich bückte mich, um ihn erneut zu küssen, und dieses Mal küsste er mich zurück, wie ich es gehofft hatte. Fünf Minuten später stand ich unter der Dusche; und dreißig Minuten später saß ich mit Gail am Esstisch. Er hat Gulasch gemacht, das ist einer meiner Favoriten. Ich habe das Fleisch und die dicke Soße stark ausgebreitet und auf die Eiernudeln gestapelt. Schon Sekunden später waren wir fertig und dreißig Minuten später war die Küche komplett ausgeräumt. Gail duschte und verbrachte die nächsten zwanzig Minuten damit, sich zu frisieren und zu schminken. Ich nutzte diese Zeit, um einen wichtigen Anruf von meinem Handy aus zu tätigen, und stellte sicher, dass der Anruf aus ihren Aufzeichnungen gelöscht wurde.
Ich öffnete die Tür genau um acht Uhr. Hazel mag eine totale Schlampe sein, aber zumindest war sie pünktlich. Ich versuchte mein Bestes zu lächeln, auch wenn ein Blick auf ihr messingrotes Haar und ihr fleckiges Gesicht ausreichte, um mich zum Würgen zu bringen. Stattdessen begrüßte ich ihn und bot an, seine Jacke abzuholen. Sie gab es mir ohne zu zögern, um sich zu bedanken, als wir unser Wohnzimmer betraten. ?Hallo George,? Ich sagte zur Milch eines Mannes. Seine Reaktion war ein kaum hörbares Grunzen.
Gail kam ein paar Sekunden später aus der Küche, umarmte Hazel und ignorierte George völlig. „Mike, Schatz, kannst du uns was zu trinken holen?“ Er legte seinen Hintern auf das Sofa, während er sprach.
„Sicher Schatz? Warum holst du uns nicht ein paar Chips und Salsa, während ich mich um die Getränke kümmere?“ Zwei Personen können dieses Spiel spielen. Als er in die Küche zurückkehrte, sah er mich an. „Was wirst du bekommen, Hazel?“
?Haben Sie Chardonnay?
?Sicherlich. Was ist mit dir Georg??
Ich konnte nicht glauben, dass er zögerte, bevor er antwortete, und sogar Hazel ansah, um eine Bestätigung zu erhalten. „Hast du Ginger Ale?“
„Ich glaube, das haben wir. Okay, zwei Chardonnays, ein Ginger Ale und ein Gin Tonic kommen gleich.? Gail wartete mit einem finsteren Gesichtsausdruck auf mich, als ich in den Kühlschrank griff, um etwas Wein zu holen.
?Ich dachte, es wäre ein freundlicher Gastgeber?
„Ich kann mich nicht erinnern, so etwas gesagt zu haben. Ich sagte, ich nehme einen Abend mit ihnen in Kauf, ist das alles? Ich entfernte das Plastiksiegel auf der Oberseite der Flasche und tauchte den Korkenzieher in den Korken und schnupperte daran, nachdem ich ihn entfernt hatte. Nachdem ich die Weingläser auf das Tablett gestellt hatte, nahm ich zwei hohe Gläser aus dem Kühlschrank, füllte sie mit Eis aus dem Gefrierschrank und eines mit Ginger Ale und machte mir einen Gin Tonic bis hin zur Zitronenscheibe. Nachdem ich die Getränke serviert hatte, stellte ich das Tablett zurück auf die Theke und gesellte mich zu Gail auf die Couch.
Ich war überrascht über den Mangel an Sprache. Die Stille war ohrenbetäubend, als warteten sie darauf, dass etwas passierte, also fragte ich George, wie die Dinge liefen.
„Okay, es ist ein bisschen langsam.“ Ich konnte es kaum glauben. George war Bankier. Wann ist Banking langsam? Nachdem ich seine Frau noch einmal angesehen hatte, dachte ich, wenn ich mit ihr verheiratet wäre, würde ich wahrscheinlich zwanzig Stunden am Tag oder mehr arbeiten.
Gail und Hazel schienen einander nicht viel zu sagen zu haben für die beiden Menschen, die Freunde waren und sich so sehr dieses Date wünschten. Ich war mir ziemlich sicher, dass ich wusste warum, aber ich musste sehen, wie die Dinge sicher sein würden. Sie waren seit weniger als einer Stunde zu Besuch, ohne etwas Wichtiges zu sagen, als Gail aufstand und mein immer noch halb volles Glas entgegennahm. „Lass mich das für dich auffrischen, Schatz.“
„Ist schon gut? Ich will dich nicht stören.“
„Es stört nicht. Ich bin in einer Minute zurück. Ich blickte auf und hätte schwören können, Hazel lächeln zu sehen. Natürlich war Gail bald wieder da und es war mehr Eis in meinem Drink und hoffentlich mehr Alkohol, damit ich diesen ekelhaften Abend vergessen konnte.
Ich nahm drei oder vier Schlucke, wenn meine Augen Schwierigkeiten hatten, sich zu konzentrieren, und meine Hand anfing zu zittern. Ich verstand sofort, warum Gail mein Getränk reparieren wollte. ICH WÜRDE
betäubt. Ich sah ihn an, als ich das Glas aus meiner Hand nahm. ?Fick dich?.? Mein Kopf schlug auf den Kaffeetisch, als ich ohnmächtig wurde.
Natürlich bin ich nackt und gefesselt im Keller aufgewacht. Was für ein Klischee! Sogar ich hatte einige dieser kitschigen Amateurgeschichten über Domina und männliche Sklaverei online gelesen. Wo würde ich sonst erwarten, zu sein? Aus den kleinen Fenstern an der gegenüberliegenden Wand kam etwas Licht, also schaute ich mich um, um meine Lage zu überprüfen. Auf der Rückseite meiner Handgelenke waren feste Knoten, die ich mit meinen Fingern nicht erreichen konnte. Die Seile stiegen in einem Winkel von etwa fünfundzwanzig Grad zum Hauptträger des Hauses, wobei das Seil hinter und um einen der Bodenbalken lief. Die Seile waren eng und belasteten meine Schultern zu sehr. Die Seile um meine Knöchel wurden auf vertikale Stahlstützen gewickelt und verknotet, und meine Beine wurden so weit wie möglich gespreizt, ohne ernsthafte Verletzungen zu verursachen. Ich wollte nirgendwo hingehen, also beschloss ich zu warten, um zu sehen, was diese Schlampen vorhatten. Ich sah geradeaus und lächelte. Als Antwort blinkte das kleine rote Licht zweimal auf. Alles lief nach Plan.
George war der erste, der auftauchte. ?George,? Ich flüsterte: „Löse diese Knoten oder löse mich, okay? Ich kann mir nicht vorstellen, dass das deine Idee ist.
Er sah verängstigt aus, als er die Treppe hinaufstarrte, während er überlegte, flüsternd zu antworten. „Ich kann es nicht. Die Dame wird mir weh tun. Er liebt es, mich zu verletzen. Du wirst es verstehen, wenn sie hier sind. Mir wurde gesagt, ich soll dir etwas Wasser geben.
„Und du bist wieder unter Drogen? Nein Danke.?
„Ist das kein Problem? Ehrlich. Die Flasche ist versiegelt. Soll ich zuerst trinken? Er öffnete sie und nahm einen schnellen Schluck, wobei er wieder erschrocken auf die Treppe blickte. Schließlich hielt er mir die Flasche an den Mund und in wenigen Sekunden trank ich sie aus. Ein paar Minuten später stiegen Hazel und Gail lachend langsam die Treppe hinunter.
Hazel grinste, als sie mich ansah. „Du denkst, du bist so schlau, nicht wahr? Wird sich das sehr schnell ändern? Du wirst sehen. Ich weiß, dass du mich hasst Du wirst mich noch mehr hassen, wenn wir mit dir fertig sind, aber du wirst mich genauso fürchten, wie du Gail gefürchtet hast. Wenn wir dich gehen lassen, wirst du vollständig unter seiner Kontrolle sein und es gibt nichts, was du dagegen tun kannst? Sie fing an zu lachen, hörte aber schnell genug auf, als ich auf sie pisste. Anscheinend gab es doch etwas, was ich tun konnte. „Du wirst es bereuen, du Bastard?“
„Zieh dich aus, du wertloser Wurm.“ Zum ersten Mal, seit Hündinnen herausgekommen sind, ist mir George aufgefallen, ich konnte mir keine von beiden als Frau vorstellen. Er kniete hinter seiner Frau und begann sich zitternd auszuziehen. Innerhalb einer Minute war sie so nackt wie ich. Nicht so nackt. „Stell dich hier vor den neuen Sklaven und zeig ihm, was ihn erwartet. Hier, ersetzen Sie dies. Sekunden später verlief ein großer, rostfreier Ring von ihrer Nasenscheidewand bis zu ihrem Kinn. Es gab eine Messingkupplung, die die beiden Enden zusammenschraubte. Dann bemerkte ich die Ringe an ihren Brustwarzen. Sie schienen fest miteinander verklebt zu sein. Dann schaute ich nach unten und bemerkte das Metallhalsband, das direkt über und um ihre Eier hing.
„Gail, warum kneifst du nicht ihre Brustwarzen, während ich den Fallschirm nehme? Wir werden sie verschönern und zum Piercing aufblasen.
Gail schlug mir ins Gesicht, ihr Gesicht zeigte einen Hass, den ich noch nie bei ihr gesehen habe. „Du hast dich nicht einmal ein bisschen für meinen Freund eingesetzt, oder? Du sagtest, du wärst arrogant, aber du bist der Arrogante. Wenn wir mit dir fertig sind, wirst du noch bescheidener sein als George. Du wirst zu meinen Füßen fallen für die Krümel, die ich beschlossen habe, auf dich zu werfen. Du wirst meine Muschi auf Bestellung lecken und mich sauber machen, nachdem du Sex mit einem echten Mann hattest. Mit der Zeit wirst du meine Freundinnen sauber machen und ihnen sogar einen blasen und ihre Eingeweide schlucken. Hazel kennt einige wirklich gehängte Schwarze, die Eimer leeren? Er steckte meine winzigen Nippel zwischen seine Fingernägel und hielt sie dort für über eine Minute.
Ich wollte sie provozieren, also zog ich etwas Schleim aus meinen Nebenhöhlen und spuckte Gail ins Gesicht. ?Du Sau!? Er befreite mich, um sein Gesicht abzuwischen, aber er kam mit zwei kleinen Handschellen zurück, wie ich sie bei Home Depot neben den Kassen gesehen habe. Ich erinnerte mich, dass die Federn extrem stark waren. Es würde weh tun, aber ich bin schon einmal verletzt worden. Deshalb wurde ich gebeten, dies zu tun. Ich nahm an, weil ich ziemlich sicher war, dass es passieren würde, egal was ich tat. Die einzige Alternative war, mit Gail Schluss zu machen, und ich würde ohne wirklichen Beweis, dass sie Unrecht hatte, zur Reinigung in die Scheidung gebracht werden.
1990 machte ich meinen Highschool-Abschluss, trat aber zwei Wochen später in die Armee ein. Ich wurde zur Grundausbildung nach Fort Jackson, South Carolina, und dann zur AIT-Fortgeschrittenen-Infanterieausbildung nach Fort Benning, Georgia, geschickt. Ich hatte nur eine Erwartung, nehme mir drei Jahre und steige aus, damit ich von G.I. profitieren kann. Bill und geh aufs College. Ich war ein guter, aber kein großartiger Schüler in der High School, als der alte Doc Tobin mich unter seine Fittiche nahm.
Ich lebte mit meiner Mutter, die alleinerziehend ist, in einer kleinen Ein-Zimmer-Wohnung, weil sie sich das nicht leisten konnte. Seit ich zehn bin, mache ich Gelegenheitsjobs, um nach der Schule und an den Wochenenden auszuhelfen. So hat mich Doc Tobin gefunden. Ich war sechzehn und suchte Gelegenheitsjobs und Rasen zum Mähen. Stattdessen nahm er mich mit in seine Apotheke und gab mir dort einen Job, bezahlte mir extra, um die Regale zu lagern und zu saugen. Damals dachte ich, er wollte sehen, ob Sie mir vertrauen können. Es gab Tonnen von Drogen, die ich gestohlen haben könnte. Ich habe nie getan. Zum einen würde mich meine Mutter umbringen, wenn ich sie in irgendeiner Weise in Verlegenheit bringe. Zum anderen habe ich nie mit Drogenabhängigen in der Schule rumgehangen und fand die ganze Drogenszene ekelhaft.
Um es kurz zu machen, Doc Tobin ermutigte mich, ein Apotheker wie er zu werden. Die Armee war nur ein Mittel zum Zweck – ein Weg, Uncle Sam dazu zu bringen, meine Ausbildung zu finanzieren. Das war der Plan, aber dann sind wir in Kuwait und im Irak einmarschiert. Während die meisten unserer Truppen Kuwait befreiten, war ich Teil eines fünfköpfigen Teams, das in den Irak geschickt wurde und Bodeninformationen für die bevorstehende Invasion sammelte.
Wir waren in den frühen Morgenstunden nur zwanzig Meilen nördlich der kuwaitischen Grenze mit dem Fallschirm in die Wüste gesprungen und bewegten uns langsam auf etwas zu, das wir für einen kleinen Hügel hielten, als die Sonne am Horizont stand. Es wäre der perfekte Ort, um es aus meilenweiter Entfernung zu sehen, wenn es nur ein Hügel wäre. Stattdessen fanden wir gleich bei unserer Ankunft heraus, dass es sich um einen geheimen Bunker handelte, der mit Mitgliedern der Republikgarde gefüllt war. Innerhalb von Sekunden wurden wir gefangen genommen. Sie sahen uns in der Luft und folgten uns zum Kontrollpunkt.
Sie waren sich sicher, dass wir alle möglichen Informationen hatten, also griffen sie auf Folter zurück, als wir uns weigerten zu sprechen. Sie könnten mich schlagen oder mit Zigaretten verbrennen, aber das wäre zu einfach. Stattdessen folterten sie meine Genitalien. Dieser Sergeant machte mich zu seinem persönlichen Projekt und verbrachte acht oder mehr Stunden am Tag damit, meine Eier zwischen zwei Holzlöffel zu drücken, einen, um meinen empfindlichen Hodensack zu halten, und den anderen, um Druck auszuüben. Ich musste es dem Mann lassen, er konnte stundenlang immer mehr Druck ausüben. Der Schmerz war unglaublich, aber ich sprach nicht. Ich konnte es nicht. Ich wusste nichts. Ich kam in nur drei Tagen von Georgien zum Luftwaffenstützpunkt Ramstein in Deutschland und zu einem namenlosen Stützpunkt in Saudi-Arabien. Ich war ein E-1, nur eine Stufe über einem normalen Anfänger. Ich war nur da, um die Funk- und Radarausrüstung zu tragen.
Eine Woche später sprach er mit sich selbst, als wir vor meiner Zelle auf und ab gingen – und überlegten, ob wir mich töten sollten oder nicht –, während unsere Panzer und Truppen in ihre Stellungen vorrückten. Schließlich öffnete er die Zellentür, rief mich heraus und gab mir seine Waffe. „Wir sind allein hier. Meine Kameraden sind geflohen. Ich gebe auf. Sie müssen sich nun an die Regeln der Genfer Konvention halten.
Als ich sah, dass der Clip komplett voll war, nahm ich ihn heraus. Ich gab die in Polen hergestellte 9-mm-Pistole Makarov zurück, legte den Verschluss zurück, schob die Sicherung zurück und feuerte auf mein Kissen, um sicherzustellen, dass es tatsächlich funktionierte. Mein Gefangener/Gefangener zog sich zurück, seine Hände in die Luft erhoben, sein Gesicht zeigte das Entsetzen, das er empfand. „Keine Sorge? Ich werde dich nicht foltern.“ Stattdessen habe ich ihm dreimal in die Brust geschossen und ihn sofort getötet.
Anscheinend war er ehrlich gewesen. Ich ging durch den Bunker und fand dort niemanden, lebend oder tot. Die Hintertür war offen, also zog ich mich in den kleinen Raum zurück, in dem sie offensichtlich gegessen hatten, und fand einen funktionierenden Kühlschrank mit ein paar kalten Cola-Dosen. Ich setzte mich an den Tisch und nahm einen tiefen Schlag, legte die Pistole vor mich und zerschmetterte sie, damit sie nicht als Bedrohung für meine sich nähernden Verbündeten gesehen wurde. Ich war fast fertig mit der ersten anständigen Sache, die ich seit Tagen gegessen oder getrunken hatte, als ich einen Tumult direkt vor dem Eingang hörte. ?EINTRETEN,? Ich schrie. ? Schießen. Ich bin ein amerikanischer Gefangener und ich bin die einzige Person, die hier lebt.
Koalitionstruppen zeigten beim Einmarsch die erwartete Wachsamkeit, aber fünf Minuten später war der Bunker mit Infanterie gefüllt. Ich stand auf und verbeugte mich, als ein Captain hereinkam. „Was ist mit diesem irakischen Soldaten passiert?“
Er ergab sich und gab mir diese Waffe. Dann habe ich den Hurensohn erschossen.
Sie müssen wissen, dass dies eine Verletzung des Völkerrechts ist und Sie des Mordes angeklagt werden. Warum würdest du das tun?? Ich habe nicht gleich geantwortet. An seinem Platz
Ich ließ meine Hosen und Boxershorts fallen und legte meine geschwollenen Hoden frei. Sie waren mindestens fünfmal größer als normal und waren rot und voller Blutergüsse.
?Möchten Sie über internationales Recht sprechen? Dieser Bastard hat mich gefoltert – wahrscheinlich zehn – zwölf Stunden am Tag – den ganzen Tag und die ganze Nacht. Er steckte meine Eier zwischen zwei große Holzlöffel, während ich mich wie ein Adler anstellte. Niemand verdiente den Tod mehr als er. Es tut mir nur leid, dass ich ihn nicht leiden lassen konnte. Mach mit mir, was du willst. Es ist mir egal, mein Herr!?
Ich wurde in ein Krankenhaus in Deutschland evakuiert und verbrachte dort drei Wochen, bevor ich aus medizinischen Gründen entlassen und mit einer Medaille für die Tötung eines irakischen Offiziers im Nahkampf ausgezeichnet wurde. Um ehrlich zu sein, so hat es der Kapitän geschrieben. Ich lehnte ab. Ich war wieder Zivilist, ohne einen Orden zu brauchen, den ich nicht verdient hatte. Fünf Monate später schrieb ich mich am Philadelphia College of Pharmacy ein. Ich untersuchte meinen Arsch, ging nie aus oder trank mit meinen Klassenkameraden. Fünf Jahre später machte ich meinen Master of Pharmacy Science. Meine Mutter, Doktor Tobin und Miss Tobin waren da, um mich bei meinem Abschluss anzufeuern und zu unterstützen. Eine Woche später ging ich mit ihm zur Arbeit.
Ich war fünf Jahre bei ihm, als der Arzt mich in das kleine Büro hinter der Apotheke rief. In diesen fünf Jahren lernte ich Gail kennen und heiratete sie, und ich fand, dass wir sehr glücklich waren. Dann sagte mir der Doktor, dass sich sein Gesundheitszustand verschlechterte und er wollte, dass ich ihn kaufe. Er hat mir extrem gute Konditionen gegeben – nichts und zwanzig Prozent des Gewinns für zwanzig Jahre, weniger, wenn er und seine Frau sterben. Er starb nur drei Jahre, nachdem der Arzt in den Ruhestand getreten war, und seine Frau Rosemary fünf Jahre später. Sie hatten keine Kinder und keine anderen Familien. Ich war die einzige Person, die im Testament genannt wurde. Der Job war mit sechsunddreißig offiziell und legal mein Job. Ihr Geld wurde zwischen einem Dutzend beliebter Wohltätigkeitsorganisationen und unserer Partnerschule verteilt.
Alles lief gut, bis vor einem halben Jahr einer meiner Mitarbeiter eine Mehrheitsbeteiligung an dem Unternehmen erwerben wollte. Ich weigerte mich und er war wütend, aber nicht wütend genug, um aufzuhören. Rückblickend hätte ich ihn wahrscheinlich feuern sollen, aber er war ein guter Angestellter und hatte eine Familie zu ernähren, also habe ich ihn behalten. Dies würde sich als Irrtum erweisen. Dann, vor zwei Monaten, bat mich ein Mann mit sauberem Bart um Rat.
Ich ermutige meine Kunden immer, nach Informationen über ihre Medikamente zu fragen, um nicht überrascht zu werden. Ich ging in den Bereich an der Theke, um zu fragen, wie ich helfen könnte. „Ähm? Hast du einen privateren Ort? So etwas wie ein Büro?“
„Klar, folge mir einfach.“ Ich führte ihn zur Seite des Labors und in das kleine Büro, wo es nur einen Stehtisch, einen Aktenschrank, meinen Stuhl und ein weiteres Zimmer im Flur gab. Ich hatte gerade die Tür geschlossen und ?Jetzt?Wie kann ich Ihnen helfen??
Seine Antwort hat mich schockiert. „Eigentlich, Mr. McCafferty? Ich bin hier, um Ihnen zu helfen.“ Haben Sie ein Abzeichen? FBI. ?Kennen Sie Hazel Browning?
„Leider bin ich das. Sie ist die größte Schlampe, die ich kenne. Sie behandelt ihren Mann wie Dreck und die meisten Menschen sind nicht besser. Warum??
?Lange Geschichte. Vor ungefähr zwei Monaten wurde unser Büro in Manhattan von einem Mann angerufen, der sagte, er habe Kenntnis von einem weißen Sklavereiring. Es war ein wenig anders als die meisten. Ihr zufolge wurden erwachsene Männer von ihren Frauen und von Hazel Browning in die Sklaverei gezwungen. Er sagte uns, dass andere beteiligt waren, aber er wusste nicht, wer es war. Eines Tages gelang es ihm, seiner Frau zu entkommen, indem er zur Arbeit ging und verschwand, wobei er sein Auto, sein Telefon und alles andere zurückließ. Er zog sich aus, um ihr zu zeigen, was es war. Die Brustwarzen wurden vergrößert und mit zusammengelöteten Edelstahlringen durchbohrt. Auf der losen Haut an der Unterseite seines Penis und am Hodensack wurde ein Ring angebracht. Sie waren miteinander verlötet, sodass es ihm unmöglich war, seinen Penis für etwas anderes als zum Urinieren zu verwenden, und er musste sich hinsetzen.
„Er hatte auch ein weiteres Piercing in seiner Nasenscheidewand, und seine Frau bat ihn, einen großen Ring zu tragen, der ihm bis zum Kinn herunterhing. Es gab eine große Messingkupplung, die die Enden zusammenschraubte. Er erzählte uns, dass seine Frau ihn an die Leine nahm und wie einen Hund mit ihm durchs Haus ging, wobei er manchmal seine Nase mit einer kurzen Kette an seinen Penis band, um ihn unter Kontrolle zu halten, während er mit seinem Geliebten schläft. Dann kannst du deiner Fantasie freien Lauf lassen, um herauszufinden, was er sie tun lässt.
„Er sagte uns, er plane, es zu einer großen Feier mitzunehmen, wo es ausgestellt und an den Meistbietenden verkauft würde. Außer seiner Frau war Hazel Browning die einzige Person, die daran beteiligt war. Wussten Sie, dass Ihre Frau Miss Browning seit fast einem Monat jeden Tag sieht? Gibt es irgendetwas? Wir glauben, Sie könnten das nächste Opfer sein.
Ich war schockiert. ?Was kann ich machen??
„Grundsätzlich würde ich sagen, dass Sie zwei Möglichkeiten haben. Sie könnten aus Ihrer Ehe aussteigen und all die Folter vermeiden, die sie diesem Mann zugefügt haben, aber Sie haben keine Beweise und Ihr Ehepartner wird Sie wahrscheinlich bei der Scheidung zur Reinigung bringen?
?Was ist die andere Option?
„Du lässt zu, dass er erwischt und gefoltert wird?
?Warum sollte ich das tun??
„Um uns zu erlauben, die Anführer des Rings zu fangen; Wir möchten Kameras installieren, um alles zu erfassen, was in Ihrem Zuhause vor sich geht. Wir würden Ihre Privatsphäre nicht verletzen, z. B. wenn Sie Sex mit Ihrer Frau haben oder duschen oder die Toilette benutzen, aber wir würden jede Folter aufzeichnen und als Beweis verwenden. Wir wissen, dass Sie im Irak gefoltert wurden, also sind wir ziemlich zuversichtlich, dass Sie mit allem fertig werden, was sie Ihnen angetan haben. Denken Sie daran – sie wollen Sie verletzen, um Sie zu beleidigen, aber nicht, um Sie zu verletzen?
Dann fragte ich sie, was ich von ihnen erwarten könnte. Ich zuckte ein paar Mal zusammen, als er darüber sprach, was mit den Genitalien des Mannes gemacht wurde. Abschließend sagte er zu mir: „Denken Sie daran, wir haben keine Ahnung, was Zeitpläne sind.“ Wenn Sie sich entscheiden, damit fortzufahren, müssen wir schnell handeln. Außerdem haben wir keine Ahnung, wer sonst noch beteiligt ist, also können Sie es niemandem sagen – nicht einer einzigen Seele – Mann oder Frau. Er sagte, dass seine Frau in der Nacht, in der er erwischt wurde, Hazel und ihren Mann zu sich nach Hause eingeladen hatte. Denken Sie daran, dass Sie buchstäblich Hunderte von Männern vor einer möglichen Sklaverei retten können?
Ich habe dem FBI die Erlaubnis gegeben, Kameras und Soundsysteme in meinem Haus zu installieren und meine Telefone, Festnetzanschlüsse und Handys anzuzapfen. Sowohl Gails als auch meins wurden über die Apotheke gemietet, und ich bezahlte die Rechnungen. Außerdem installierten sie auf beiden eine GPS-App, sodass sie nur von einem Experten entdeckt werden konnten. Dies hatte fast eine Woche gedauert. Sie gaben mir auch einen Schaum, den ich in meine Harnröhre einführen sollte – etwas, um die Schmerzen zu lindern, die sie dort sicher bekommen würden.
Der Schmerz der Manschetten an meinen Brustwarzen brachte mich zurück in die Gegenwart. „Ich wusste nicht, dass du mich so sehr hasst?“ Ich habe es meiner Frau gesagt.
„Ich hasse dich nicht, Michael, aber ich bin mir nicht sicher, ob ich dich noch liebe. Ich weiß, ich liebe die Idee, dich als meinen Sklaven zu sehen. Du arbeitest nicht nur, um mich zu unterstützen, sondern kochst, putzt und wäschst du alles? Wenn Sie keine sexuellen Dienstleistungen anbieten? Meine Muschi essen oder meinen Arsch lecken. . Ja? Ich genieße das wirklich. Hazel ließ mich George für diesen Fall benutzen. Bald wird deine Zunge so stark sein wie seine. Ich habe vor, dich einzustellen, aber wenn du mich wütend machst, werde ich dich nicht nur hart bestrafen, sondern dich auch an jemanden verkaufen, der viel grausamer sein wird als ich. Solltest du darüber nachdenken, während du mir dienst?
Er trat zur Seite, damit Hazel einen Fallschirm um meinen Hodensack binden konnte. Eine Sekunde später grinste Hazel wild, als sie das Ein-Pfund-Gewicht fallen ließ, das meinen Beutel dehnte und mir unerträgliche Schmerzen verursachte. Es wurde schlimmer, als er ein zweites Gewicht auf den Ring fallen ließ. Als ich nach unten schaute, konnte ich sehen, dass meine Handtasche fast fünf Zoll lang war. Ich bezweifelte, dass ich mit mehr umgehen könnte. Ich bin froh, dass das FBI alles beobachtet. Ich hätte alles mit einem Wort beenden können, aber ich war entschlossen, es so lange wie möglich zu behalten.
Dann holte Gail die Werkzeuge heraus, vor denen ich Angst hatte. In einem Etui aus Kunstleder befanden sich insgesamt acht chirurgische Stäbe aus rostfreiem Stahl, deren Durchmesser allmählich zunahm, jeder mit einem scharfen, gebogenen Vorsprung. ?Möchtest du raten, was das ist? Fragte er mich, offen gesagt, er kümmerte sich nicht ein Jota um mein Wohlergehen.
„Ich bin sicher, dass es dir Spaß machen wird, es mir zu erzählen“, Ich stöhnte vor Schmerzen in meinen Hoden.
?Absolut, vor allem ?Ich werde es genießen? Abschnitt. Das sind Harnröhrengeräusche. Sie passen in Ihre Harnröhre, den empfindlichsten Teil des menschlichen Körpers. Ich werde deine Harnröhre dehnen, bis der Schmerz unerträglich wird. Du wirst mich bitten aufzuhören. Du wirst mir alles versprechen, um meinen Schmerz zu lindern, aber ich werde es nicht geben, bis ich Hazels Geheimwaffe benutze.
Hazel tauchte hinter Gail auf und zog etwas aus ihrer Tasche. Ich wette, du weißt, was das ist, richtig, Sklave? Gib mir eine Antwort!?
„Ist das eine Stimmgabel? Ich stöhnte.
„Richtig? Jetzt schau dir an, was George getan hat, als ich gegen diesen Pfosten geschlagen habe.“ Er schlug leicht darauf, der hohe Ton klang deutlich, aber George rollte sich zusammen wie ein Ball, weinte, stöhnte und flehte Hazel an, ihn nicht zu verletzen. „Das wirst du am Sonntagnachmittag sein. Sie werden absolut alles tun, um die Vibrationsgabel zu vermeiden. Mach weiter, Gail. Gail wählte eine der Stimmen aus. Es sah viel dicker aus als mein Pissloch, aber er lachte nur, als ich meinen Kopf schüttelte, um nein zu ihm zu sagen.
Er tauchte den Ton in Alkohol und schmierte ein dickes Gleitmittel auf seine Oberfläche. Dann zwang er mich mit einem teuflischen Lächeln auf seinem Gesicht herein. Trotz der betäubenden Mischung, die ich früher für Gails Haare gemacht hatte, tat das verdammte Ding weh. Ich beobachtete, wie er mehr als 15 cm fast bis zu meiner Blase stieß. Mein Schwanz tat höllisch weh, aber als er mit der Stimmgabel schlug und sie gegen den Klang hielt, schnitt ich meinen Schwanz gerne von meinem Körper ab. Ich flatterte wild in meinen Weinbergen. Gail schien das amüsant zu finden, also tat sie es immer und immer wieder, was ihr wie eine Stunde oder länger vorkam. Endlich zog er die Stimme aus meinem Körper. Es war voller Blut und tropfte immer mehr aus meinem Pissloch auf den Boden. Ich hing locker, als sie lachten und sich die Treppe hinauf zurückzogen.
Als sie zurückkamen, erholte ich mich gerade, lachte und scherzte auf meine Kosten. Gail wählte dieses Mal eine noch größere Stimme. Ich war mir sicher, dass er mir den Schwanz abreißen würde, wenn er in mich gezwungen würde. Genau so fühlte es sich an, und als er die Stimmgabel ansetzte, wünschte ich mir, ich wäre gestorben. Diese unerträgliche Folter wurde immer wieder fortgesetzt. Als er sie schließlich zurückzog, war ich körperlich und emotional erschöpft. Eine Stunde später kamen sie mit einem noch größeren zurück.
Ich bekam etwas Wasser von George, der mich zwang, aufzugeben. „Sie werden dich töten, sobald sie gehen.“
„Gut? Das? Es ist besser, als ein Sklave zu sein. Eher sterbe ich. Ich weiß nicht, wie du damit leben kannst.
„Ich bin schwach und Miss Hazel weiß das. Nach dem zweiten Ton war ich gebrochen. Du hast gesehen, was der Ton dieser Stimmgabel mit mir gemacht hat. Ich peitsche lieber. Ich sah ihn mit schockierten Augen an. „Ja, ich habe viel getrunken. Ich habe dir erzählt, wie sehr es Miss Hazel Spaß macht, mir weh zu tun.
„Warum rebellierst du nicht? Bist du stärker als er?
?Da,? sagte er und deutete auf das Stahlhalsband, das direkt über seinen Eiern befestigt war. „Ein Druck auf die Fernbedienung versetzt meinen Eiern einen schrecklichen Schock. Ich war etwa zwanzig Minuten lang gelähmt und kann kaum gehen, als ich mich endlich bewegen kann. Manchmal tun mir nach Tagen die Eier weh. Als Miss Hazel mich erwischte, legte sie es mir an und ist seitdem nicht mehr abgehauen. Du wirst es auch. Deshalb hat Herrin dir den Fallschirm angelegt? Auf diese Weise würde sich Ihr Hodensack ausreichend dehnen, um zu passen. Du wirst später heute auch gepierct. Ich? Entschuldigung? Wirklich.?
Später an diesem Tag benutzten sie die lauteste Stimme bei mir. Sie musste dreimal breiter sein als die Harnröhre, und die Schmerzen beim Einführen und Entfernen waren schrecklich. Mein vibrierender Gabelschwanz fühlte sich an, als wäre ich vom Blitz getroffen worden. Als sie fertig waren, kam eine junge Frau mit schwarzem Stachelhaar, Tätowierungen an Armen, Beinen und Hals und mehr als einem Dutzend Piercings in Ohren, Nase, Augenbrauen und Zunge in einer großen schwarzen Scheide die Treppe herunter.
Meine Brustwarzen wurden zuerst gepierct, gefolgt von einem Ring in der Haut unter meinem Schwanzkopf und einem weiteren am Boden meines Beutels. Diese Ringe wurden gelötet und mein Schwanz und meine Eier mit einem kleinen, aber eindeutig starken Vorhängeschloss aus Edelstahl verbunden. Schließlich wurde so etwas wie eine Zange auf beiden Seiten des Septums in meine Nase eingeführt. Ich versuchte zu kämpfen, aber Hazel packte meine Eier und drückte sie, bis ich es nicht mehr aushielt. Eine große Nadel wurde hineingeschoben, um ein Loch zu schaffen, das einen Viertel Zoll breit hätte sein sollen. Meine Augen sahen aus wie Silberdollar, als ich die nächste Edelstahlscheibe sah. ?NUMMER! NUMMER! NUMMER!!? Ich schrie und kämpfte, bis ich spürte, wie mich eine Hand schüttelte.
?Michael?Michael?wach auf. Hast du Alpträume? Michael, geht es dir gut? Meine Augen öffneten sich und ich sah Gail ins Gesicht. Meine Hände gingen zu meinem Kopf, Brustwarzen und Leiste. Alles war normal – Gott sei Dank!
Ich sah meine Frau Gail an und sagte: „Haben Sie eine Freundin namens Hazel?“ Ich fragte.
?Hasel? Nein, ich habe noch nie jemanden mit diesem Namen gekannt. Warum??
„Ich hatte gerade den gruseligsten Traum im schrecklichsten Detail.
„Ich habe es auch gesammelt. Du hast geschrien und geschlagen wie ein Verrückter. Erinnerst du dich an einen von ihnen??
Das tat ich, und in der nächsten halben Stunde erklärte ich jedes grausame Detail. Da war es schon fast Zeit aufzustehen. Stattdessen streckte Gail die Hand aus, um meinen Penis zu streicheln. „Du? Du arbeitest heute nicht, oder?“ Ich schüttelte grinsend den Kopf. Er senkte seinen Mund und leckte spöttisch über meinen ganzen Kopf, bis er das Pulsieren der Arterien bei jedem Schlag meines Herzens sehen konnte. Gail erhob sich, um auf meinen Hüften zu reiten, und ließ sich dann langsam auf meinen Granitpfosten herab. Als er geduldig mit unseren Aktionen begann, begann er einen langsamen und sanften Rhythmus bei mir. Mit jedem langsamen tiefen Stoß reibt sie ihre Klitoris an mir und trägt uns zum unvermeidlichen Höhepunkt.
Das war der Moment, in dem ich merkte, dass etwas nicht stimmte. Ist es nicht Sex? Das war wie immer erstaunlich. Nein – Gail hat mir immer gesagt, dass sie mir in die Augen sehen wollte, wenn wir uns liebten. Es ist, als würde man in deine Seele schauen, Michael. Ich kann immer die Tiefe seiner Liebe zu mir sehen. Deshalb habe ich auch immer auf ihre geschaut. Aber an diesem Morgen hat Gail überall hingeschaut, nur nicht zu mir. Ich wusste es sofort, weil ich ihn direkt ansah. Warum konnte er mir nicht in die Augen sehen, in meine Seele?
Ich fing an, mich schneller zu bewegen. Ich hatte ein ungutes Gefühl und wollte so sehr, dass es endet, dass ich meinen ersten Orgasmus vortäuschte. Ich wollte immer, dass Gail mindestens einmal kommt, aber nicht heute Morgen. „Tut mir leid, Schatz, ich glaube, dieser verdammte Traum hatte einen größeren Einfluss auf mich, als ich dachte. Ich werde es heute Abend oder morgen nachholen. Ich sprang aus dem Bett und trat in die Dusche. Gail und ich haben noch nie zusammen geduscht. Keiner von uns fand es sehr praktisch oder sexy, und unsere Duschkabine war kaum groß genug für eine.
Als ich fast dreißig Minuten später die Küche betrat, trug ich Jeans und ein Sweatshirt der Philadelphia School of Pharmacy. „Ich habe dir eine Tasse Kaffee gemacht, Michael.“ Ich berührte meine Lippen, trank aber nicht. Es war kalt und ich mag meinen Kaffee sehr heiß.
„Danke Schatz, aber es ist kalt.“
„Ist es okay? Ich mache dir noch eins.“ Während ich am Tisch saß, griff Keurig in den Kühlschrank, um einen K-Cup für unseren Bierautomaten zu holen. Unsere Küche ist wirklich modern mit Geräten aus Edelstahl und Arbeitsplatten aus schwarzem Granit. Der Backsplash ist ein Gun-Metal-Grau mit einem hohen Spiegel-Finish. Gail war noch nie sehr gut in Naturwissenschaften, daher war ihr nicht klar, dass ich alles, was sie tat, in der Spiegelung deutlich sehen konnte, besonders als sie einen kleinen Glasumschlag zerriss und den Inhalt in mein Glas goss. Sie servierte es mit einem Lächeln und einem Kuss auf meine Wange, bevor sie sagte, sie wolle die Bettwäsche wechseln.
Ich bin Apotheker, habe also jeden Tag mit Medikamenten zu tun und weiß, wie viele davon riechen. Außerdem bin ich ein zusammengesetzter Apotheker. Im Gegensatz zu Walgreens, CVS oder Rite-Aid mache ich eigentlich Medikamente aus Rohstoffen. Ich glaubte einen starken Opiumgeruch zu riechen, abgesehen vom üblichen Kaffeearoma. Ich goss zwei Drittel des Kaffees in den Abfluss, wandte mich dann dem Schrank über dem Kühlschrank zu und zog meine Waffe heraus, eine Sig Sauer P229, Kaliber .40. Automatik mit Zwölf-Schuss-Magazin. Ich hatte viel Bargeld, mit dem ich oft zur Bank gehen musste, also durfte ich eine versteckte Waffe tragen. Gail hasste Waffen, also bewahrte ich sie immer außerhalb ihrer Reichweite im Hochschrank auf. Ich steckte ihn in den Gürtel unter meinem Sweatshirt, legte meinen Kopf auf den Tisch und tat so, als wäre ich bewusstlos.
Ich bin nicht überrascht, Gail auf Zehenspitzen zurück in die Küche zu hören. Er fühlte meinen Puls und zog mein Augenlid zurück. Mit verbundenen Augen, so tun, als wäre ich tot, war alles, was ich während dieses Dramas tun konnte. Er nahm das schnurlose Telefon von der Wand und tätigte einen Anruf.
?Hallo! Es funktionierte. Ich habe es ihr in den Kaffee getan, wie du vorgeschlagen hast. Kalt. Nein? Ich musste es zweimal machen. Als sie aus der Dusche kam, sagte sie, der Kaffee sei kalt, also machte ich noch einen. Wann kannst du hier sein? Oh, okay, bis bald? Ich fragte mich, mit wem er sprach, mit jemandem, der offensichtlich Zugang zu Drogen hatte. Damit war entweder jemand mit kriminellen Verbindungen oder ein anderer Apotheker gemeint. Ich bezweifelte, dass er den ersten kannte, also blieb nur ein Apotheker übrig. Nicht einmal ein Arzt hat so leicht Zugang zu Opiaten wie ein Apotheker.
Natürlich wurden meine Fragen beantwortet, als es an der Tür klingelte. Ich konnte Gail sprechen hören und leider erkannte ich den Mann, der antwortete. Es war mein Angestellter Paul Sheridan, der versuchte, den Laden unter mir zu kaufen. Ich fragte mich, wie er die Millionen bezahlen könnte, die das Geschäft wert ist. Ich fand es in weniger als einer Minute heraus.
„Denk darüber nach, Gail, in einer Stunde sind unsere monatelangen Planungen vorbei. Dafür bekommen wir von den Afrikanern hunderttausend Dollar, und ich kann Ihnen fünf Millionen für die Apotheke zahlen. Es ist der perfekte Weg, das Geld zu waschen, das ich für die illegalen Drogen bekomme, die ich herstelle und verkaufe. Ist es nicht ein bisschen ironisch, Drogengeld in einer Drogerie zu waschen?
„Michael hatte letzte Nacht einen Traum. Er träumte, dass ich versuchte, ihn zu meinem Sklaven zu machen.
„Mensch… vielleicht ist er… der Hellseher.“
„Er sagte, ich würde Harnröhrengeräusche und eine Stimmgabel verwenden, um ihn auseinander zu bringen, und dass ich ihm ein Halsband um seine Hoden legen würde, um ihn zu schocken.“
?Verdammt! Er muss ein Hellseher sein! Sie werden diese Geräusche und die Stimmgabel benutzen, um ihn zu foltern, aber die schockierende Leine wird ihm um den Hals rutschen. Sein Schwanz wird dauerhaft in einem Keuschheitskäfig aus Edelstahl gefangen sein.? Sie waren in die Küche gegangen, wo Paul mich untersuchte, wie Gail es zuvor getan hatte. „Wenn ich ihm das reinstecke, wird er völlig hilflos sein. Unsere Sorgen werden vorbei sein.
„Wird er dadurch bewusstlos bleiben?“
Er wird „besser“ bei Bewusstsein sein, aber für mindestens vierundzwanzig Stunden nicht in der Lage sein, zu handeln. Er wird sehen und wissen, was vor sich geht, aber machtlos sein, es zu stoppen. Da wusste ich, was er benutzte – ein synthetisches Curare-Derivat, über das wir letzte Woche gesprochen hatten. Es war hauptsächlich für die Verwendung bei Vieh oder Wildtieren bestimmt und in den Vereinigten Staaten für den menschlichen Gebrauch illegal. Während ich mich bewegte, stellte ich seine Ausrüstung auf den Tresen und wartete darauf, dass er sich umdrehte.
Als ich vom Stuhl aufstand, wanderte meine Hand zur Waffe. Weniger als eine Sekunde später senkte ich die Schnauze gewaltsam auf seinen Kopf. Im Gegensatz zu Filmen, Fernsehen und populärer Literatur ist es nicht so einfach, jemanden mit einem Schlag auf den Kopf umzuhauen. Ich musste ihn noch zweimal schlagen, bevor er wie ein Stein auf dem Boden aufschlug. Gail schrie die ganze Zeit, aber als ich die Waffe auf sie richtete, hielt sie plötzlich inne. Er hatte schreckliche Angst vor Waffen, und als er sah, wie der Lauf mit dem großen Kaliber ihn anstarrte, stürzte er zu Boden.
Ich ging zur Spritze auf dem Tresen, zog vier Milliliter der Flüssigkeit in das Gerät und tauchte es in eine Vene in Pauls Arm, ohne die Haut mit einem Alkoholtupfer reinigen zu müssen. Warum kümmert es mich, ob er eine Infektion bekommt? Als ich damit fertig war, benutzte ich die Spritze bei meiner wundervollen, liebevollen Frau. Dann schleppte ich sie auf den Wohnzimmerboden und wartete.
Natürlich klingelte es etwa vierzig Minuten später an der Haustür und ich öffnete zwei Männern in Uniform für den Lieferdienst die Tür. ?Bitte schön,? Ich sagte ihnen, meine Pistole sei hinter mir in meiner Hand versteckt.
?Was ist das??
?Betrachten Sie es als Bonus?Zwei zum Preis von einem.?
Der Anführer nahm ein Foto aus seiner Tasche und sah mich an. Ich wusste, dass es an der Zeit war, meine Waffe zu zeigen. „Ja, selbst die besten Pläne gehen manchmal nach hinten los. Ich nehme an, das Geld ist in dieser Tasche.
?Ja aber?.?
?Es gibt keinen Schmerz. Sie haben zwei Möglichkeiten: Plan A oder Plan B. Bei Plan A zählst du das Geld auf dem Tisch, nimmst diese beiden mit und gehst.
„Was? Plan B?“
„Dort erschieße ich dich, halte das Geld und gebe ihnen eine Überdosis, die sie definitiv töten wird. Dann habe ich die Polizei angerufen und ihnen gesagt, dass Sie in das Haus eingebrochen sind und ihnen Medizin gegeben haben, als ich reingekommen bin und Sie angehalten habe. Zwei weitere Dinge, erstens, glaube nicht, dass ich dich nicht töten oder töten kann. Ich habe schon beim Militär ein Arschloch umgebracht. Zweitens, wenn einer von Ihnen sich mir auf zehn Meter nähert, greift automatisch Plan B. Eine Frage haben??
„Nein“, erschieß uns einfach nicht. Wir wollen keine Probleme. Bleiben wir hier?
?Gut; Jetzt zeig mir das Geld. Er tat es, indem er zwanzig Packungen eingewickelter Hundert-Dollar-Scheine auf den Tisch legte. „Okay? Bring sie hier raus?“
? Wir haben eine große Kiste im LKW. Ich finde beides in Ordnung.
„Gut, aber versuchen Sie nichts Dummes wie das Mitnehmen einer Waffe. Sie werden beide in weniger als zehn Sekunden tot sein. Ich deutete auf einen und sagte ihm, er solle herauskommen, und ich bedeckte den anderen. Er kehrte mit einem großen Karton, einer Rolle Klebeband und einer schweren Schubkarre zurück. Sie setzten die Kiste zusammen und verstärkten sie an mehreren Stellen mit reichlich Klebeband. Es war etwa zwei Fuß auf einer Seite und fast sechs Fuß hoch.
?Geh weg für eine Minute? Ich habe es ihnen gesagt. „Ich möchte mit meiner Frau sprechen.“ Ich lächelte und sah in seine verängstigten Augen. „Du bist nie zufrieden, oder? Es war nicht genug, dass ich letztes Jahr mehr als 250.000 gereinigt habe. Du wolltest immer mehr. Das ist es, was Gier dir gibt. Wie konnte ich dir vertrauen? Wie kann ich meine Augen zum Schlafen schließen? Genieße den Rest deines armen Lebens. Hier sind einige solide Ratschläge – Frauen haben auch Harnröhren. OK, Leute, packt sie ein.
Sie waren in weniger als zehn Minuten erledigt. Auf dem Weg nach draußen warf ich Hunderte von Päckchen auf jeden von ihnen. Es versteht sich von selbst, dass Sie diesem Ort nie wieder nahe kommen werden. Ich erschieße dich, sobald ich dich sehe. Dies ist ein ?Halt? Lage. Ich bin sicher, Sie wissen, was das bedeutet. Ich bin ein hoch angesehenes Mitglied dieser Gemeinschaft. Ich werde eine Waffe auf dich richten und so tun, als würde ich in Notwehr schießen. Raus jetzt!? Fünf Minuten später war ich allein, aber ich hatte noch viel zu tun.
KAPITEL 2
Ich steckte die meisten von Gails Klamotten achtlos in „bessere“ Plastikmüllsäcke und ließ sie neben der Haustür stehen. Dann habe ich Kreditkarten geschreddert und ihre Schlüssel entzweigebogen. Ich zerschmetterte auch unser Scheckbuch, Führerschein, Pass und alles außer dem Geld in seiner Brieftasche; Ich habe es versteckt, die Scheine in meine eigene Brieftasche gesteckt. Ich habe die zerkleinerten Trümmer vorsichtig in eine Plastikküchentüte gegossen und bin heute Abend spät fertig. Ich wollte, dass die Erscheinungen zeigten, dass er die Stadt umgangen hatte. Das Verschwinden ihrer Kleidung, ihrer Toilettenartikel und ihrer Tasche würde definitiv in diese Richtung weisen.
Ich war fertig, als ich einen Anruf von Sheila bekam, einer meiner Apothekentechnikerinnen. „Michael ist nie in Pauls Schicht aufgetaucht. Ich habe versucht, sein Haus anzurufen, aber seine Frau sagte, sie gehe zur Arbeit und ihr Telefon sei nicht abgenommen.
„Okay? Ich schätze, ich muss reinkommen. Ich bin in einer halben Stunde da. Ich ziehe wie immer ein Hemd, eine Jeans und meine weißen Turnschuhe an, bevor ich mein Auto aus der Garage ziehe und Paul hochziehe. Dann fuhr ich wie jeden Tag, aber mit einem breiten Lächeln im Gesicht. einhundert.
Ich arbeitete von Mittag bis Feierabend und ging dann immer noch lächelnd nach Hause. Die Apotheke war ungewöhnlich voll und ich rettete mich vor meiner heuchlerischen Frau und Dreckskerl-Arbeiterin. Am nächsten Morgen war es stockfinster, als ich die Ladefläche von Pauls Geländewagen mit Kleidung, Schuhen, Accessoires und Trümmern füllte. Ich habe auch fünf Riesen und eine Plastiktüte mit einer Reihe von Pillen – alles kontrollierte Substanzen – in einen kleinen Stauraum auf der Rückseite des Fahrzeugs gelegt. Natürlich achtete ich äußerst darauf, keine Spuren meiner DNA oder Fingerabdrücke auf irgendeiner Oberfläche des Autos zu hinterlassen, und trug die ganze Zeit ein Paar blaue, puderfreie Nitril-Untersuchungshandschuhe.
Es war zwei Uhr morgens, als ich mein Fahrrad auf das Dach des Geländewagens schnallte und losfuhr. Ich warf die zerfetzten Überreste von Sheilas Handtasche in den Mülleimer hinter einem fast zehn Meilen entfernten Einkaufszentrum. Kleidersäcke wanderten in Container für die Heilsarmee und eine örtliche Unterkunft für misshandelte Frauen. Ich ließ den Geländewagen in einer Sackgasse in der Nähe des Bezirksflughafens mit offenen Fenstern und unverschlossenen Türen stehen – Schlüssel auf dem Armaturenbrett und die Spritzen-/Curare-Variante schlecht unter dem Vordersitz versteckt – und fuhr mit dem Fahrrad zwölf Meilen nach Hause in etwa drei.
Als ich nach Hause kam, trank ich den Bodensatz meines medizinischen Kaffees. Nach all den Stunden, seit es heute Morgen gemacht wurde, schmeckte es schrecklich, kalt und bitter, aber es war ein wesentlicher Teil meines Plans. Es war genug von der Droge da, um mich schläfrig und unsicher auf den Beinen zu machen, aber nicht genug, um mich bewusstlos zu machen, wenn ich mich darauf konzentrierte, wach zu bleiben. Als ich dreißig Minuten später die Polizei anrief, war ich mir sicher, dass meine Stimme undeutlich geworden war. „Mein Name ist Michael McCafferty. Meine Adresse ist 14 Pirate Circles in Brewster Hills. Ich bin heute Abend von der Arbeit in der Tobin-Apotheke nach Hause gekommen und habe den Kaffee getrunken, den meine Frau für mich gemacht hat. Er muss unter Drogen gestanden haben. Ich bin gerade aufgewacht und meine Frau ist weg. Ihr Kleiderschrank war fast leer, ebenso ihre Kommode. Ich weiß nicht, was mit ihm passiert ist. Werden Sie einen Offizier schicken?
Etwa zehn Minuten später traf ein Streifenwagen ein. Der Wärter sah mich an und rief einen Krankenwagen. Den nächsten Tag verbrachte ich im Krankenhaus, wo mir Blut zur Analyse abgenommen wurde. Tatsächlich hatte ich starkes Opium im Blut. Die Polizei kam an diesem Nachmittag zu mir, aber ich konnte ihnen nicht mehr sagen als in meinem kurzen Telefonat.
„Ist Ihnen bewusst, dass Paul Sheridan ebenfalls verschwunden ist?“
Paul arbeitet für mich. Eine meiner Technikerinnen hat gestern angerufen und gesagt, sie sei nicht zu ihrer Schicht erschienen. Bin ich deshalb zur Arbeit gegangen, um ihn zu beschützen? Glaubst du, die beiden hängen zusammen?
„Wir wissen es nicht genau. Wir wissen, dass heute Morgen ein Lieferwagen vor seinem Haus steht.
„Ja, ich war damals dabei. Ihre Adressen waren falsch, also lud ich sie ein, meinen Bezirksatlas zu benutzen. Ich glaube, sie waren etwa zwanzig Minuten dort. Danach wurde ich gerufen, ich wurde gerufen, um zur Arbeit zu gehen. Ohne Apotheker ist eine Apotheke nutzlos. Techniker können einen Teil der Arbeit erledigen, aber nur unter der Aufsicht eines zugelassenen Apothekers wie mir … oder Paul.?
„Weißt du, was für ein Auto du fährst?“
„Eine Art SUV? Cranberry, schätze ich.“
„Einer Ihrer Nachbarn hat ein ähnliches Auto auf der Einfahrt gesehen, war sich aber nicht sicher, wie spät es ist.“
„War es Mr. Wilson? Leidet an Demenz. Wahrscheinlich hat er das, aber ich bin nicht überrascht, dass er sich nicht an die Zeit erinnern kann. Zu viele Kurzzeitgedächtnisprobleme.
„Trotzdem müssen wir das überprüfen. Ähm? Kannte Ihre Frau Mr. Sheridan?
?Sicherlich? Wir haben ständig gesellschaftliche Veranstaltungen. Alle meine Mitarbeiter sind schon oft zu uns nach Hause gekommen. Ich schätze, es gibt Leute, die danach suchen??
„Ja?“ Wir haben ein BOLO veröffentlicht; Weißt du was passiert ist??
„Ich denke schon? Schau mal, oder so ähnlich?“
?Sei wach? Jeder Cop im County wird nach ihnen suchen. Morgen wird es jeder Polizist im Staat sein. Wir wissen nicht, ob etwas schief gelaufen ist, aber unter Drogen gesetzt zu werden, ist für uns ein großes Warnsignal.
„Ja? Ich bin besorgt, aber auch wütend, dass ich Drogen genommen habe. Wieso würdest du das machen??
„Wenn er spurlos gehen wollte, könnte er das.“ Ich konnte mir nicht helfen. Ich brach zusammen und weinte. Damals hielt ich es für eine oscarprämierte Leistung. Ich legte mich aufs Bett und schloss meine Augen. Sie nahmen den Hinweis und gingen. Am nächsten Morgen wurde ich entlassen. Es war Sonntag und die Apotheke hatte geschlossen. Als ich am Montagmorgen um acht Uhr den Laden öffnete, wussten alle, was passiert war. Die Geschichte landete auf der Titelseite aller Lokalzeitungen und erreichte auch CNN und MSNBC.
Alle meine Mitarbeiter waren sehr unterstützend, obwohl alle den gesunden Menschenverstand hatten, keine Fragen zu stellen. Sogar Kunden hinterließen eine Reihe positiver Kommentare. Ich tat so, als wäre ich gelangweilt, ging sogar ein paar Mal von meiner Station im Labor weg, um in meinem Büro meine Fassung wiederzuerlangen. Als ich an diesem Morgen ging, wusste ich, dass ich jemanden suchen musste, der Pauls Platz einnehmen sollte. Meine Anzeige in einem Fachmagazin und auf einer Website deutete darauf hin, dass ich nach einer vorübergehenden Vertretung suchte, die in eine Vollzeitstelle umgewandelt werden könnte.
Ich hatte einen ausgezeichneten Ruf unter meinen Kollegen im Bundesstaat, daher war es für mich keine Überraschung, dass mir zwei Wochen später mehr als ein Dutzend Bewerbungen gefaxt wurden. Nach fünf Vorstellungsgesprächen habe ich mich entschieden, zwei Leute einzustellen und überlege schon länger, zu expandieren. Eine war eine geschiedene Frau mit einem kleinen Kind. Er sagte, wenn er eingestellt würde, würde er bei seiner Mutter leben und die Arbeit hier wäre ein Segen für ihn. Der andere war ein alter Mann, der zugab, dass er nur zehn Jahre arbeiten und dann in Rente gehen wollte. Er hatte eine zusammengesetzte Erfahrung, die funktionieren würde.
Einen Monat nach Gails Verschwinden war alles fast wieder normal, aber ich konnte jeden Tag die Sorge in Sheilas Gesicht sehen. Sheila hatte ein schwieriges Leben, verlor ihre Eltern in jungen Jahren, ihren Vater durch einen Herzinfarkt und ihre Mutter durch Krebs. Er ist wie ich zur Armee gegangen, hat aber während des Dienstes technische Kurse in Pharmazie belegt und war sechs Jahre beim Militär, bevor er vor drei Jahren zu mir kam. Ich dachte immer, du wärst ein bisschen in mich verliebt? Ich war mir jetzt sicher. Er war jedoch beruflich eine echte Bereicherung für mich, und ich hasste es, das zu zerstören, indem ich versuchte, ihn zu einer Beziehung zu überreden, die er vielleicht nicht wollte.
Am Anfang habe ich den Detective fast jeden Tag angerufen, aber letzte Woche sagte er mir, er würde mich anrufen, wenn er etwas höre. Ihre einzigen Hinweise waren Pauls Auto, das etwa zwanzig Meilen entfernt aufgefunden wurde. Ein Passant fand es nach einem Unfall, bei dem Radfahrer die Kontrolle verloren und gegen eine große Eiche prallten. Ein Geheimnis? Sie fanden 5.000 Dollar und einige Kapseln darin. Fach im Fond und eine große Spritze mit einer illegalen Droge unter dem Vordersitz, aber keine Angaben zum Verbleib. Das andere war ein Flugzeug, das schließlich von unserem örtlichen Flughafen nach Nairobi, Kenia, abhob, aber starb, als festgestellt wurde, dass keine Passagiere an Bord waren. Das Flugzeug war mit Hilfsgütern beladen, die an Flüchtlinge aus Somalia geschickt wurden. Da beschloss ich, dass ich einen Anwalt brauchte.
Ich kannte einige aus meiner Zusammenarbeit mit der Handelskammer und Kiwanis, aber einer war ein enger persönlicher Freund. Nach dem Abschluss ging ich mit ihm auf die High School, während ich nach Harvard ging und ich für meine Infanterieausbildung nach South Carolina und Georgia. Als ich an der Harvard Law School war, hatte ich das Glück, meine Nüsse in einem Stück zu packen und Uncle Sam meine College-Karriere finanzieren zu lassen. Er war wie ich nach Hause zurückgekehrt, aber sein Vater und sein Großvater hatten sich dem Anwaltsberuf angeschlossen. Kurz nach neun rief ich sein Büro an, als ich erfuhr, dass meine neuen Apotheker, Joanne und Steve, sicher bei der Arbeit waren, um einen Termin zu vereinbaren. Weniger als eine Stunde später betrat ich sein Büro.
Er schüttelte mir die Hand und bat seine Sekretärin, uns Kaffee zu bringen. „Mensch, Mike? Vielleicht sollte ich dir keinen Kaffee anbieten, denn damit hat das alles für dich angefangen.“
„Ich? Ich schätze, ich kann dir vertrauen, dass ich das mit Gail nicht machen kann und ich bin mir sicher, dass der ganze Schlamassel lange vor dem Kaffee angefangen hat.“
„Ja? du? wahrscheinlich recht; Gott, was für eine Katastrophe. Ich wette, Sie sind hier, um herauszufinden, was Ihre Rechte sind?
„genau“ was soll ich tun? soll ich die scheidung einreichen
Ich würde an deiner Stelle warten. In diesem Fall kann der Ehegatte nach einem Jahr wegen Fahnenflucht die Scheidung einreichen. Ich bezweifle, dass Sie andere Gründe haben, und wenn ja, was würde Gail davon abhalten, zurückzukommen und Sie zu säubern? Ich glaube nicht, dass du das brauchst.
?Was ist mit Flirten? Ich bin gerade nicht in der Stimmung, aber wenn ich es ein paar Mal pro Woche mache, wird meine Hand nach einer Weile sehr müde.
„Wenn man bedenkt, dass er dich verlassen hat, bezweifle ich, dass das ein Problem wäre. Du spürst gerade das Gewicht der Welt auf deinen Schultern, aber das wird vorübergehen. Wenn Sie sich Sorgen um die öffentliche Meinung machen, tun Sie es nicht! Es gibt niemanden in diesem Landkreis, der keine Gefühle für dich hat. Sie können jede einzelne Frau und die meisten Ehepaare erreichen, ohne es zu versuchen?
„Bei dem Gedanken, dass Gail vielleicht eine Affäre mit Sheridan hat, möchte ich mich übergeben. Ich hätte mir nicht vorstellen können, einem anderen Mann so etwas anzutun. Ok ich? Sie haben meine größte Frage beantwortet; Was schulde ich dir
„Dinner mit Lisa und mir am Samstagabend. Kommen Sie gegen sechs?
„Du wirst mich doch nicht mit einem von Lisas Freunden verkuppeln, oder?“
?Scheisse! War ich so offen? Ernsthaft – wir – haben zwei Paare und Lisas Cousine, also räumen Sie einfach den Tisch ab und müssen sich keine Sorgen machen. Cindy lebt in Oregon und geht am Montagmorgen nach Hause. Es wird gut für Sie sein, auszugehen, und Sie müssen kein handgemachtes chinesisches Essen essen.
„Ich habe gerade Pizza geplant.“
?Schön, dass man in einer Zeit wie dieser lachen kann.?
„Okay, bis dann? Freizeitkleidung?“ Sein Blick sagte alles. Ich wusste, dass Ben sich nur für die Arbeit anzog.
Das Abendessen war besser als gut – viel besser als die Pizza hätte sein können – und Lisas Cousine war sehr charmant, aber es gab keine physische oder andere Verbindung zwischen uns. Ich dankte ihm für seine Aufmerksamkeit den ganzen Abend und er dankte mir mit einem Kuss auf die Wange. Fünf Minuten später war ich wieder allein zu Hause. Ich war mir jedoch sicher, dass es viel besser war, dort zu sein, als dort, wo Gail und Paul waren.
KAPITEL 3
Mein Leben war so langweilig. Ich ging zur Arbeit, aß in unserem örtlichen Restaurant oder unserer Pizzeria, ging nach Hause und saß alleine da, entweder vor dem Fernseher oder einen Porno auf meinem Laptop, dann duschte ich und ging ins Bett, wobei ich mir Zeit nahm, meinen Affen zwei- oder dreimal pro Woche zu verprügeln . Eine Sache, die ich mir nie gemacht habe, war, mir Sorgen um Gail zu machen. Ich liebte ihn total, aber das endete, als er gegen mich plante und versuchte, mich unter Drogen zu setzen. Wo immer er war und was er tat, er hat es verdient. Dann, fast fünf Monate nach diesem schicksalhaften Tag, änderte sich mein Leben drastisch – hundertachtzig Grad im Vergleich zu vorher!
Kurz nach 10:30 war ich in meinem Büro, überprüfte die Quittungen für den Tag und packte die Banktasche für die Kaution für die Nacht, während Sheila draußen den Laborraum putzte und ihn für morgen fertig machte. Dies war ein Verfahren, das Doc Tobin vor Jahren begonnen hatte und das so gut funktionierte, dass ich keinen Grund sah, es zu ändern. Die Charaktere änderten sich je nachdem, wer arbeiten sollte, aber das Verfahren änderte sich nie.
Ich war fast fertig, als ich Sheila eintreten hörte. Nachdem ich die Banktasche verschlossen hatte, sah ich Sheila in Tränen aus. Sofort war ich auf und um meinen Schreibtisch herum, wischte mit meinen Daumen die Tränen von ihrem Gesicht, während ich sanft ihren Kopf hielt. „Sheila, Liebling? Was? Problem?“ Er würgte und keuchte, als ich ihm direkt in die Augen sah. Gail war vielleicht eine kaltblütige Schlampe, aber hatte sie recht? Ich konnte in Sheilas Seele sehen. Unsere Gesichter waren so nah. Als meine Lippen ihre berührten, sah sie völlig normal aus. Trotz der Kürze unseres Kusses fühlte ich einen Ruck und ich bin mir ziemlich sicher, dass Sheila es auch fühlte. „Es tut mir leid, Sheila. Sollte ich nicht sein?.?
Er brachte mich zum Schweigen, als sein Finger meine Lippen berührte. „Michael? Du redest zu viel.“ Dann nahm er meinen Kopf in seine Hände und drückte seine süßen prallen Lippen auf meine und seine Zunge tief in meinen Mund. Wir umarmten uns fest und in diesem Moment fühlte ich, dass ich ihn nie wieder loslassen wollte. Nach etwa fünf Minuten tat ich es, trat einen Schritt zurück, bevor ich mich wieder hinunterbeugte. Es war mehr Leidenschaft, als ich seit Monaten gefühlt habe. Als wir uns endlich voneinander trennten, waren wir voller Speichel.
„Also? wirst du mir sagen, warum du weinst?
Sheila verdrehte die Augen. ?Männer! Du kannst manchmal so dick sein, weißt du? Hast du eine Ahnung, was ich für dich empfinde?
„Ich denke schon?“ Jetzt. Ich erkläre es dir später.
?Wie lange danach?
„Nach dem Duschen? Nach dem Sex, hoffentlich mehr als einmal.“ Wenn ich irgendwelche Zweifel hatte, verschwanden sie, als er sich für einen weiteren Kuss vorbeugte. Wir lachten beide, als wir die mit Schleim bedeckten Gesichter des anderen sahen. Ich reichte ihm mein Taschentuch, während ich mein Gesicht mit dem Papiertuch abwischte. Ich überprüfte noch einmal den Safe, die Stangen und Schlösser an der schweren stählernen Liefertür, und dann gingen wir an der schwach beleuchteten Vorderseite des Ladens vorbei. Während ich den Alarm einschaltete und die Haustür abschloss, kam Sheila herein, zog dann den stählernen Sicherheitsvorhang herunter und verschloss beide Seiten mit extrem robusten Vorhängeschlössern.
Ich brachte Sheila zu meinem Auto und gesellte mich ein paar Sekunden später zu ihr, hielt ihr die Tür auf. ?Was werden alle sagen, die morgen früh hier mein Auto sehen??
Ich war gerade vom Parkplatz gefahren, als ich mich umdrehte und ihn anlächelte. ?Wir können immer noch zurück?
?Keine Chance; Ich brauchte Monate und mindestens eine Gallone Tränen, um hierher zu kommen. Ich gebe dich nicht so leicht auf.
„Gut, ich rufe morgen früh an und sage Joanne, dass ich dir gesagt habe, du sollst dich nach Hause fahren und den ganzen Tag im Bett bleiben.“
?Den ganzen Tag? Ach, du Dreckskerl; Was hast du vor, um den ganzen Tag zu dauern??
„Ich mache so viel ich kann. Ich fürchte, mein erster wird ein wenig schnell sein. Es ist lange her, also muss ich ein paar Versuche unternehmen, mich um dich zu kümmern. Das ist meine oberste Priorität für die nächsten vierundzwanzig Stunden, und dann möchte ich Sie stundenlang festhalten. Ich setzte meine Reise durch die Stadt fort, machte einen kurzen Halt bei der Bank für eine Einzahlung und ging zurück auf die Straße, bis ich zu Hause war. Eine Minute später gingen wir Hand in Hand. Nachdem ich die Tür verschlossen hatte, drehte ich mich um, hielt ihn fest und flüsterte: „Du kannst immer noch zurückweichen. Werde ich nicht? Ich hatte nie die Gelegenheit, es zu beenden. Mein Mund war mit ihrem bedeckt und runter, während seine Hände meine zu seinem harten Arsch nahmen.
Nach einer Minute brach er den Kuss ab und nahm wieder meine Hand. „Wenn ich mich recht erinnere, ist das Schlafzimmer auf dieser Seite.“ Er führte mich mit einem Lächeln.
Ich habe es immer genossen, hinter Sheila herzulaufen; Sie hatte einen sensationellen Arsch! Sheila war nicht schön, aber sie war süß und – wie ich finde – sexy. Ihr dunkles rotbraunes Haar war lang und sie trug immer einen hohen Pferdeschwanz mit Pony, der ihr bis zur Hälfte der Stirn reichte. Er hatte funkelnde blaue Augen auf einer schmalen Nase, die wie der Rest seines Gesichts mit winzigen Sommersprossen bedeckt war. Trotz seiner schwierigen Kindheit waren seine Zähne perfekt gerade und schneeweiß. Er hatte ein wundervolles Lächeln und lächelte oft. Sheila hatte außergewöhnliche Menschenkenntnisse, die es zu einer der effektivsten Technologien machten, die ich je gekannt habe.
Sheila hat mir einmal erzählt, dass sie als Kind pummelig war. Sein schmaler Körper ließ ihn dicker aussehen, als er war. Die Armee brachte ihn jedoch schnell in Form und er blieb dort mit vernünftigen Essgewohnheiten und regelmäßigem anstrengendem Training. Ihre Brüste waren klein – kaum B-Körbchen – aber sie passten wunderbar zu ihrem schlanken Körper. Sheila hatte einen Körper, den ich für die perfekte Läuferin hielt, und sie hatte unglaublich lange, schlanke Beine mit einem großen Abstand von drei Zoll zwischen ihnen. Ihr Körper war geschmeidig und anmutig, so wie ich es von einer professionellen Tänzerin erwarten würde.
Ich war ganz still, als Sheila mich auszog. Mein Schwanz stieß nach vorne und leicht nach oben und riss buchstäblich seine Kleidung von seinem Körper. Sogar jetzt konnte ich winzige Tröpfchen ihres Nektars im schwachen Licht sehen – etwas, das ich für die kommenden Monate lieben würde. Als ich ihr dickes, aber ordentlich geschnittenes Haar bemerkte, hob ich ihre Fotze an. Er beugte sich zu mir, um zu flüstern: „Ich habe eine große Überraschung für dich. Sie können es sehen, nachdem Sie sich für Sie rasiert haben. Komm schon, ich habe so lange darauf gewartet.
Sheila zog die Decke fast vollständig auf den Boden und führte mich zu meinem eigenen Bett. Ich habe mich sehr gefreut, eine so aktive Rolle zu übernehmen. Ich hasse es, ihn zu überreden oder dazu zu bringen, sich mit mir zu paaren. Er drehte mich einmal auf dem Bett und mit einem Glucksen drückte er mich zurück, dann kletterte er auf mich. Es begann mit einem leichten Kuss auf die Spitze meines pochenden Schwanzes. Wenn es dir nichts ausmacht, reite ich dich dieses Mal. Warum lehnst du dich nicht zurück und entspannst dich? Ich werde die ganze Arbeit machen. Du kannst es mir später zurückzahlen, aber hier bei dir zu sein, ist alles, was ich brauche? Ein weiterer Kuss schlug nur noch härter auf meinen Schwanz. Dann hatte Sheila Mitleid mit mir. Trotz des fehlenden Vorspiels war es unglaublich nass und trotz seiner offensichtlichen Enge glitt es mühelos an meinem Pfosten herunter. Ich konnte spüren, wie ihre Vaginalwände mein Organ fester drückten als jede Katze, die ich je hatte.
Mit 38 war ich neun Jahre älter als Sheila und schlug sie um fünf Fuß neun mal fünf Zoll sechs Fuß zwei. Als ich 210 Kilo wog, bezweifelte ich sogar, dass er 120 Kilo wiegt, also genau 15 Kilo mehr als bei meiner Entlassung aus der Armee. In den letzten Monaten hatte ich diese zehn Pfund durch das Essen von Fast Food und Pizza zugenommen, weil ich bis heute Abend keine Motivation hatte, etwas anderes zu tun. Ich war erstaunt, wie eng Sheila um meinen etwas überdurchschnittlich großen Schwanz war. Ich habe noch nie gemessen, aber ich hatte noch nie Beschwerden. Es war nicht vor Gail, und obwohl ihr Verhalten an diesem letzten Tag mich glauben ließ, dass sie am schlimmsten fremdgehen könnte, schien es ihr genug zu gefallen.
Wie von meiner neuen Freundin geleitet, lege ich mich auf das Kissen, um mich so gut wie möglich zu entspannen, während ich aktiv Liebe mache, obwohl unser erstes gemeinsames Mal besser als rohes tierisches Liebesspiel beschrieben werden kann. Ich hielt lange genug durch, um ordentlich ins Schwitzen zu kommen, und nachdem ich ejakuliert hatte, blieb ich hart genug, um Sheila ihren ersten Orgasmus der Nacht zu verschaffen. Er lag auf mir, mit seinem Kopf auf meiner Schulter, Magen lief von meinen Beinen auf das Laken.
Plötzlich wurde mein Kopf geschüttelt. „Verdammt, Sheila? Ich habe nicht einmal an ein Kondom gedacht.“
„Keine Sorge, Michael? Ich tat. Ich weiß, dass du monogam bist und seit Jahren keinen Sex mehr hattest. Nicht mit jemand anderem. Ich habe mich für jemand Besonderen aufgespart.
„Was wäre, wenn Gail nicht verschwunden wäre?“
„Dann hätte ich die ganze Zeit verschwendet und meine Überraschung wäre für den Mann, der mich schließlich erwischt hat, noch größer gewesen. Wirst du es mir jetzt sagen, weißt du – was haben wir vorher über meine Gefühle besprochen?
Ich starrte in diese unglaublich blauen Augen, die sogar im schwachen Licht des Flurs glänzten. Nachdem ich mich für einen Kuss vorgebeugt hatte, erklärte ich: „Gail ist zweifellos eine Klasse-A-Hündin, aber in einer Sache hatte sie Recht, sie war tatsächlich diejenige, die mich wissen ließ, dass etwas nicht stimmte. Immer wenn wir uns liebten, sah Gail mir in die Augen. Er behauptete immer, er könne in meine Seele schauen, und ich sah immer in seine Seele, aber bis heute Abend konnte ich nicht sehen, was er sagte; Ich habe in deine Seele geschaut und gesehen, wie sehr du mich liebst. Ich hatte auch sehr starke Gefühle für dich, aber ich habe nie darauf reagiert, aus Angst, unsere Beziehung zu ruinieren. Was, wenn ich falsch liege und dich beleidige? Ich würde es mir nie verzeihen.
?Was hat dir einen Tipp gegeben??
„Gail hat mich an diesem Morgen geweckt, als ich mit meinem Schwanz gespielt habe? Weißt du? Wann.? Ich konnte nicht einmal die Worte sagen, um meine Gefühle zu beschreiben. „Dann haben wir uns oben mit ihm geliebt. Er hat mir immer in die Augen geschaut, besonders in der Position, in der er die Kontrolle hatte. Er tat es an diesem Morgen nicht. Er konnte nicht einmal in die Nähe meines Gesichts sehen. Da wusste ich, dass etwas nicht stimmte. Ich habe später erfahren, was es war, als ich unter Drogen gesetzt wurde. Ich war noch nicht bereit, irgendjemandem zu erzählen, was an diesem Morgen wirklich passiert war.
So lagen wir fast eine Stunde lang da, während ich die Weichheit von Sheilas Haut bestaunte. Ich wusste, dass die Haut von Frauen vor allem wegen einer Fettschicht direkt unter der Haut weich ist. Sheila sah nicht aus, als hätte sie ein Gramm Fett an ihrem Körper, aber ihre Haut war so weich wie Samt. Ich verbrachte die meiste Zeit damit, meine Hände an seinem Körper auf und ab zu bewegen. Er verbrachte den ganzen Tag damit, meinen Hals zu lecken und zu küssen. Ich widersprach fast, als es anfing, an meinem Fleisch zu nagen. Endlich war ich wieder bereit für ihn.
Ich rollte ihn herum und kletterte zwischen seine Beine. Er hieß mich in seinem heißen, feuchten Sex willkommen, packte meinen Schwanz und zog mich hinein. Er fing an, sich unter mir zu bewegen, seine Beine fest um meine Taille geschlungen, aber innerhalb weniger Minuten zog er sie an meine Schultern. Ich habe Sheila in zwei Hälften gerissen, während sie ihre arme Fotze ruiniert hat. So sehr ich sie liebte, schien Sheila sie noch mehr zu lieben. Unsere Schaukelbewegung zwang mich nicht nur tief, mein Schwanzkopf traf ihren Gebärmutterhals, sondern drohte auch, ihren Kitzler zu kauen.
Sheilas Klitoris überraschte mich. Ihr Körper war klein, gebaut wie ein Laufstegmodel, aber ihre Klitoris war groß, dick und ragte fast einen Zoll aus ihrer Kapuze heraus. Gerade vor einer Stunde ejakuliert, war mein Durchhaltevermögen so viel besser. Ich brachte ihm zwei starke Orgasmen, als ich ein Summen tief in meinem Kern spürte. Sheila zog mich für einen langen, sanften Kuss herunter, als ich mich tiefer in sie bohrte. Wir hielten den Kuss, als sich ihre Beine befreiten und sogar umarmten, als mein klebriger Schwanz aus ihrem Tunnel kam.
Als ich wieder zu Kräften kam, blieben wir dort, bis Sheila unter mir hervorkam und mich ins Badezimmer zog. Ich versuchte ihn aufzuhalten, als ich sah, dass er uns duschen wollte. ?Sehr klein,? Ich sagte ihm.
„Gut? Wir werden ganz in der Nähe sein. Wenn du fertig bist und dich abtrocknest, werde ich meine Muschi rasieren und du kannst meine Überraschung sehen. Als das Wasser warm war, gingen wir zusammen hinein. Es war ein wirklich enger Druck.
„Siehst du? Es ist sehr eng.“
Er sagte: „Oh nein, richtig? perfekt. Du wirst sehen.? Als ich die Seife auf meinen Schultern, meinem Rücken und meinem Hintern spürte, kam er auf mich zu, um mich zu küssen. Dann reichte er mir die Seife und ich antwortete. Dann öffnete Sheila die Duschtür, trat hinaus und drehte mir den Rücken zu. Ich wusch seine Schultern, Brust, Bauch, Fotze und Oberschenkel, bevor ich mich wieder bewegte, dieses Mal wieder hinter mich, damit mein Körper die Vorderseite waschen konnte, ich beendete meinen Schwanz und meine Eier.
Ich ging hinaus, holte ein Handtuch und gab ihm eine Schachtel Rasierseife und einen Einwegrasierer. Er drehte sich um, während er sich rasierte, und verzögerte mein Staunen für ein paar Minuten. Als ich das Wasser abstellte und herauskam, war ich trocken. Ich lachte wie verrückt, als er sich umdrehte. Sie hatte ein kleines Tattoo auf ihrem Bauch direkt über ihrer Fotze, die zuvor von ihrem dicken Busch verdeckt worden war? Eigentum: M. McC.? Es wurde akribisch in einer blumigen Schrift geschrieben.
„Was würdest du tun, wenn wir nicht zusammenkämen?“
„Einfach“ Dasselbe wie ich es getan habe „Glätten, nicht rasieren“. Wirst du es nur sehen? Ich küsste sie schnell und brachte sie zurück zu ihrem Bett. Wir schliefen schnell ein – mit einem Löffel – meine Hand bedeckte seine Brust die ganze Nacht.

Hinzufügt von:
Datum: September 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.