Mein sohn callum. (episode 1)

0 Aufrufe
0%

Hallo mein Name ist James.

Ich bin 18 Jahre alt und lebe im Süden Englands, etwa 50 Meilen von London entfernt.

Ich reise ziemlich oft in die Hauptstadt, hauptsächlich um meinen Vater zu sehen, der dort lebte, nachdem er und meine Mutter sich scheiden ließen, aber auch, weil ich ein großer Arsenal-Fan bin und sie so oft wie möglich besuche.

Ich würde sagen, ich bin ein ziemlich durchschnittlicher Teenager, im Durchschnitt 5-9 Jahre alt.

Ich bin nicht gerade das, was du als groß beschreibst, aber ich bin auch nicht so klein.

Aufgrund meiner südamerikanischen Herkunft habe ich pechschwarze Haare und haselnussbraune Augen;

es gibt mir auch meinen Karamell-Teint.

Der Körperbau ist ziemlich muskulös;

Meine Brust ist ziemlich prominent und stark wie meine Arme, aber mein Bauch ist gerade in Form.

Ich habe jedoch V-Linien, die meine Lieblingsfunktionen sind.

Ich war noch nie in meinem Leben im Fitnessstudio und habe die ungesündeste Ernährung, aber ich denke, es hilft, dass ich rund um die Uhr Fußball spiele.

Ich hatte noch nie eine Zahnspange, aber meine Zähne sind von Natur aus gerade … es ist alles Glück, denke ich.

Ich hatte nie wirklich einen klaren Kopf … große Entscheidungen zu treffen war nie einfach für mich, was wahrscheinlich erklärt, warum ich mir gerade erst eingestand, dass ich bisexuell bin.

Ich hatte zum Beispiel viele Freundinnen, viele.

Ein „Spieler“ während der gesamten Mittelschule und sogar in den letzten Stufen der Grundschule.

obwohl ich es immer bestreite.

Ich weiß nicht warum, aber ich mag dieses Tag nicht.

Ich schätze, deshalb bin ich ziemlich bekannt und beliebt, aber darauf bin ich nicht stolz.

Ich denke wirklich gerne, dass Leute mich mögen, weil ich ein guter Kerl bin.

Ich weiß wirklich nicht, was es ist, aber die Neuheit der Mädchen hat mich ein bisschen erschöpft.

Versteh mich nicht falsch, ich bin immer noch streng mit einem wunderschönen Mädchen mit einem schönen Körper, aber es gibt etwas an Männern, das mich immer fragen lässt, wie es ist, ein eigenes Mädchen zu haben.

Diese Neugier verwandelte sich in pure Lust, als ich Callum zum ersten Mal traf.

Es war Dienstagmorgen, der erste Schultag nach dem Sommer, und all die neuen Studenten der unteren sechsten (Neulinge) bevölkerten den Campus wie kopflose Hühner.

Unsere Universität ist ziemlich groß, aber viele Leute haben sie durchschnittlich aussehen lassen!

Es war ein sonniger Morgen, aber die Temperatur war noch nicht zu hoch, schließlich war es 8 Uhr morgens im September.

Ich beschloss, mich ein paar Minuten in der Kantine auszuruhen, bis alle draußen waren.

Als ich durch die Glastür sah, war es voll.

Ich seufzte leise, als ich hereinkam, entfernte meine Kopfhörer von meinem rechten Ohr und suchte den Raum nach einem freien Platz ab.

Die Sitzgelegenheiten in unserer Mensa sind in Vierergruppen an beiden Seiten eines Holztisches verschraubt.

Ich nahm mein iPhone aus der Tasche, hielt das Lied, das ich gerade hörte, an und blickte hinter mich, um zu sehen, wie zwei Mädchen von ihren Sitzen aufstanden und die Kantine verließen.

An ihrem Tisch saß ein emo-aussehendes Mädchen mir gegenüber und ein Junge ihr gegenüber, aber mit dem Rücken zu mir.

Ich habe auch nicht viel darauf geachtet.

Der Junge ging auf den Tisch zu und stellte seine Tasche auf den Sitz neben sich, um etwas daraus zu holen, also musste ich mich neben dieses Emo-Mädchen setzen.

Als ich mich hinsetzte, sah ich weder den Jungen noch das Mädchen ein einziges Mal an, ich nahm schnell mein Handy aus der Tasche und sagte ?6176?

Passwort und Twitter-Feed zurücksetzen.

Höllischen Durst, etwa 5 Minuten später stand ich auf, um etwas zu trinken, die Kühlschränke sind nur ein paar Meter von meinem Sitzplatz entfernt.

Nachdem ich meinen Sprite bezahlt hatte, kehrte ich zum Tisch zurück, um zu sehen, dass das Mädchen weg war und nur der Junge am Tisch saß.

Meine neue Akzeptanz meiner Sexualität begann zu wirken, und innerhalb von Sekunden, nachdem ich den Tisch erreicht hatte, analysierte ich diesen Jungen so, wie ich früher Mädchen analysierte.

Ich registrierte ihr dunkelbraunes Haar, ihren schlanken Körperbau und ihre leicht gebräunte Haut.

Ich konnte nicht erkennen, ob es eine Urlaubsbräune oder eine natürliche war, aber ich mochte sie trotzdem.

Er trug einen schwarzen Hoodie und blaue Jeans und las ein Buch mit Noten.

Ich wusste, dass er ein Sechstklässler war, weil ich ihn noch nie zuvor gesehen hatte, was mich dazu brachte, ihn kennenzulernen.

?Waren Sie im Sommer an einem schönen Ort??

fragte ich ihn, setzte mich auf seinen Stuhl und öffnete meine Sprite-Flasche mit einem kleinen Lächeln, sodass es für alle freundlich wirkte.

Ja, es war ein falsches Lächeln.

Sie sah mich an, als sie ihr Buch weglegte, und enthüllte die schönsten grünen Augen, die ich je gesehen habe.

Ich wurde unvorbereitet erwischt.

Er sah mich eine Weile an und erwartete wahrscheinlich nicht, dass ich etwas sagte.

„Ähm, ja Mann?

antwortete sie, klappte ihr Buch zu und fuhr sich mit der linken Hand durchs Haar.

Sein Rücken und seine Seiten waren kurz, wobei die Seiten in das längere Haar darüber fielen.

Ungefähr 90 % der Männer heutzutage, einschließlich mir, hatten diesen Haarschnitt.

„Ich war ein paar Wochen mit meiner Familie Skifahren.

Wie geht es dir??

Er lächelte mich mit geraden, weißen Zähnen an, aber ich war nur auf seine Augen fixiert.

Nachdem ich sie noch ein paar Sekunden betrachtet hatte, erkannte ich, dass sie eine Mischung aus Grau und Grün waren, und es leuchtete mich an, als er sprach.

Ihre Lippen waren voll und rötlich, was ihren Teint und ihre wunderschönen Augen ergänzte.

Ich spürte, wie mein Penis in meiner Jeans anfing, hart zu werden.

?Oh das?

cooler Typ?

Ich versuchte so ruhig wie möglich zu agieren.

?Nichts Großartiges für mich, es war nicht der beste Sommer, den ich je hatte.?

?Wenn Sie sich dadurch besser fühlen, das war mein erster richtiger Urlaub seit 3 ​​Jahren!?

sagte er mitfühlend.

?ah mann wirklich??

antwortete ich, als wir beide ein kleines Lachen teilten.

Trotzdem konnte ich nicht umhin zu bemerken, dass er nie aufhörte, mich anzusehen, genauso wie ich nie aufhörte, ihn anzusehen.

War er schwul?

Auf keinen Fall.

Er sah nicht wirklich so aus, seine Stimme war einfach wie ?platt?

Sie sah aus wie meine und es fehlte ihr an weiblichem Auftreten.

Hat sie kein Geräusch gemacht?

oder schauen.

Dann wurde mir klar, dass ich wahrscheinlich zu viel nachgedacht hatte und er ein sehr freundlicher, heterosexueller Typ war, der sich freute, wenn ein Sechstklässler mit ihm sprach.

Allerdings musste ich es herausfinden… aber bevor ich darüber nachdachte, was ich ihm sagen sollte, hatte er seine eigene Frage.

?Dein Name?

Ist es nicht James?

fragte sie schüchtern und etwas zögerlich und unterbrach mich, als ich an meinem Drink nippte und mich umdrehte, um sie anzusehen.

?Jawohl?

Wenn Sie Psychologie als eines Ihrer Fächer nehmen, kümmern Sie sich dann nicht mehr um all diesen psychischen Bullshit, den Sie durchgemacht haben?

antwortete ich scherzhaft.

Er lachte, was schließlich dazu führte, dass er den Augenkontakt mit mir abbrach;

Trotzdem war es mir egal, weil ihr Lächeln so süß war.

Aber woher kannte er meinen Namen?

Er drehte sich mit einem Lächeln zu mir um, „Nein? Ich dachte nur, ich kenne dich vor ungefähr einem Jahr, du hast gegen eine Fußballmannschaft in meiner Nähe gespielt und ich habe zugesehen, alle deine Teamkollegen haben dich James genannt!?

Ich konnte es nicht glauben.

Dieser Perfektion von einem Jungen war nicht nur dem Fußball gegenüber nachsichtig, er wusste auch, wer ich war!

Auch wenn er nicht schwul ist, muss er wie ich und eine Art Mann sein, kann er mich so lange in Erinnerung behalten?

Aber vielleicht habe ich wieder voreilige Schlüsse gezogen.

„Nein, ist das der Verrückte?

sagte ich mit einem kleinen Lachen.

„Wo wohnst du, darf ich mich an das Spiel erinnern?

fragte ich schlau.

Natürlich würde ich mich nicht an das verdammte Spiel erinnern;

Ich erinnere mich nicht einmal an die Spiele, die ich vor einem Monat gespielt habe, geschweige denn vor einem Jahr.

Ich wollte nur wissen, wo dieser hinreißende Junge lebt.

„Es ist ungefähr zehn Minuten von hier!

Ist das der wahre Grund, warum ich auf dieses College gekommen bin, dass es mich davor bewahrt, jeden Morgen lächerlich früh aufzustehen und wie ein Vollidiot auszusehen?

?Jawohl.

Alter, könntest du nicht wie ein Arsch aussehen, wenn du es versuchen würdest?

Das wollte ich unbedingt sagen, konnte es aber ehrlich gesagt nicht.

Ich hatte wirklich Angst, daran zu denken, was passieren würde, wenn alle herausfinden würden, dass ich sowohl Jungen als auch Mädchen mag.

Selbst wenn alle mich unterstützten und es mir wirklich nichts ausmachten, würde ich ihn immer noch hassen.

Ich mag es, dass es mein kleines Geheimnis ist und etwas für mich ist, um Undercover zu gehen, damit niemand es so schnell herausfindet, außer diesem wunderschönen Jungen, der mir gegenüber saß, wenn ich ihn irgendwie dazu bringen könnte, mir ein Zeichen zu geben.

?Fair genug, haha?

Ich habe auf Ihre lächerlichen Kommentare über das Aussehen wie ein Idiot geantwortet.

Dann traf es mich.

?Was machst du nach dem College?

Wenn du mir das Feld zeigst, erinnere ich mich vielleicht an das Spiel, in dem du mich gesehen hast?

„Nichts, Mann, ist das okay für mich?“

freudig geantwortet.

„Ich bin nur für ein paar Stunden hier, weil ich für die Gruppe vorspreche, aber kann ich dich später treffen?“

Das war also das Thema des Buches.

Er ist ein Musiker.

Ich wollte ihn fragen, welches Instrument er zusammen mit so ziemlich allem anderen in seinem Leben spielt, aber ich beschloss, das für später aufzuheben, als wir uns trafen.

„Ja, natürlich, ich habe jetzt Fußballtraining, also wird es ungefähr zur gleichen Zeit stattfinden.

Triff mich an der Haustür, wenn du fertig bist, Mann?

sagte ich ihm mit einem Lächeln, als ich mich darauf vorbereitete, meinen Platz zu verlassen.

„Oh ja, wie heißt du?

Sie sah mich mit dem süßesten Lächeln auf ihrem Gesicht an, „Hast du mich endlich nach meinem Namen gefragt?“

Er warf ihr einen Blick zu.

Ich war so in ihn versunken, dass ich vergaß zu fragen.

?Callum?

sagte sie und lächelte mich immer noch mit ihren funkelnden Augen an.

Jetzt hatte ich die schwächsten braunen Sommersprossen bemerkt, die auf beiden Seiten ihrer Nase verstreut waren.

Gott, sie sah so schön darin aus.

„Viel Glück bei deiner Auswahl, Callum!

Bis später?

Ich stand von meinem Platz auf und legte meine Hand auf seine Schulter.

Scheisse.

Ich wollte das nicht tun.

Es war einfach instinktiv.

Ich versuchte so sehr, cool zu bleiben und mich normal zu verhalten, aber es war, als hätte mein Schwanz die Kontrolle über meinen Arm übernommen und sehnte sich nach körperlichem Kontakt damit.

Ich glaube, es war jetzt meins.

?Mach’s gut?

er antwortete.

Ich kämpfte gegen den Drang an, mich umzudrehen und zu sehen, ob Callum mir nachsah, steckte meinen rechten Ohrstöpsel in mein Ohr und verließ die Kantine.

Ich war sehr, sehr glücklich.

Alles, woran ich während des Trainings denken konnte, war Callum.

Er war perfekt.

Während ich verleugnete, dass ich Männer mag, sagte ich mir immer, dass ich nicht schwul sein könnte, weil ich muskulöse Typen vom Typ Abercrombie & Fitch nicht im Geringsten attraktiv fand.

Das war immer noch so, denn ich bin ?männlich?

Die Figur in jeder Beziehung, in der ich mich befand, und das Zusammensein mit einem starken, breitschultrigen Jungen ließ mich … naja, weiblicher fühlen.

Aber Callum war genau mein Typ.

Es war mager, aber nicht aus Fleisch und Blut.

Ich wiederholte seine Berührung auf seiner Schulter in meinem Kopf und erinnerte mich daran, wie die Unterseite meiner Handfläche während dieser paar Millisekunden in der Kantine auf seinem Schlüsselbein ruhte.

Ich habe mich noch nie so bei einer solchen nicht-sexuellen Aktivität gefühlt, es war nur seine Schulter!

Aber ich konnte diesem Gefühl nicht widerstehen, irgendwie musste ich es wieder berühren.

Ich machte dies zu meinem ersten Ziel für unser kleines Beisammensein, während ich vor dem Universitätstor auf ihn wartete.

Ungefähr 3 Minuten später, nachdem er so getan hatte, als würde er etwas auf meinem Telefon tun, begrüßte mich Callum mit einer Schachtel, von der ich annahm, dass sie das Instrument war, das er spielte, um nicht so auszusehen, als würde ich alleine stehen.

?Hallo James?

sagte sie ziemlich eifrig, als sie auf mich zuging.

Ich kann sagen, dass er sich gefreut hat, mich zu sehen und so schnell einen neuen Freund gefunden zu haben.

Das war das erste Mal, dass ich Callum aufrecht stehen sah und er hatte die perfekte Größe.

Aus der Ferne sah er genauso groß aus wie ich, aber als ich näher kam, wurde mir klar, dass er vielleicht ein oder zwei Zoll kleiner war.

Sehr süß.

„Hey Alter?

Als er sich an meine Seite gesellte, antwortete ich und wir begannen, uns auf die Straße zuzubewegen.

?Wie lief dein Vorsprechen?

„Ehrlich gesagt war ich aus irgendeinem Grund außer Atem, waren meine Noten nicht großartig?

erwiderte er träge.

Ich sah dies als Chance, mein Ziel, sie wieder zu berühren, zu erreichen, legte meine Hand unter ihr Rückgrat und tätschelte sie leicht, um sie zu trösten.

„Oh Mann, mach dir keine Sorgen, ich bin sicher? Wirst du in Ordnung sein?“

?Ja, hoffe ich?

sagte Callum, sah mich kurz an und reagierte nicht auf mein körperliches Mitgefühl.

?Okay parken?

Knapp unter;

Wenn es dir recht ist, bin ich bereit, mich dort auszuruhen.

Ich stimme zu.

Schließlich war ich nicht dort, um mich an ein zufälliges Fußballspiel zu erinnern, das ich vor einem Jahr gespielt habe.

Wir fanden eine Bank mit zwei großen Eichen auf beiden Seiten, setzten uns zusammen und begannen, über so ziemlich alles zu reden.

Callums Vorsprechen begann damit, dass er mehr darüber sprach, wie sehr er es liebte, Flöte zu spielen (das Instrument in seinem Fall) und wie er aufhörte, Tennis zu spielen, um sich mehr auf seine Musik zu konzentrieren.

Wir sprachen über die Schule, Freunde und unseren Sommer, bevor wir uns entschieden, in das Thema fleischige Beziehungen einzutauchen.

„Also sprichst du heutzutage mit jedem Mädchen?“

fragte ich Callum mit einem frechen Augenzwinkern.

Normalerweise würde ich das nicht tun, aber ich habe versucht, ihn dazu zu bringen, mir dieses wunderschöne Lächeln zu zeigen, obwohl ich es in den letzten 5 Minuten 20 Mal gesehen habe.

Wir haben uns richtig gut verstanden.

„Nee, ist er nicht wirklich ein Mann?

erwiderte sie, fuhr sich wieder mit den Fingern durchs Haar und lächelte.

„Ich wette? Du verschluckst dich gerade an deiner Muschi, richtig?

sagte sie, nachdem sie mit ihrer Hand durch ihr Haar gefahren war, zurück in ihren Schoß.

„Huh, was hat dich dazu gebracht, das zu sagen?!?

Ich habe dir direkt in die Augen gesprochen.

„Nun, du bist ein ziemlich netter junger Mann, also habe ich?

lachte Callum.

Ich war sehr glücklich.

Begierig darauf, auf das Kompliment zu antworten, antwortete ich: „Oh, danke, Schwuchtel?“.

Dann schlug er spielerisch auf seine Schulter und fügte hinzu: „Macht es Ihnen etwas aus, wenn ich es sage?

Callum starrte für eine Sekunde auf seinen Schoß, und ich dachte, er reagierte schlecht darauf, dass ich ihn in dieser kurzen Zeit scherzhaft eine Schwuchtel nannte.

Ich habe so sehr versucht, ihm die leisesten Signale zu senden, dass ich ihn in meinem Bett haben will, aber ich habe nicht herausgefunden, ob es funktioniert.

Mein Herz sank fast, als er sagte:

„Natürlich verbiege ich mich nicht, danke?“

endlich beantwortet.

Ich lächelte ihn immer noch an und er blinzelte mich an, als die Sonne gerade hinter meiner Schulter aus den Wolken hervorgetreten war.

?Hey?

Unerwartet, sagte er, nachdem er sich an das Licht gewöhnt hatte, zog er seinen schwarzen Hoodie aus und enthüllte sein Farbstoff-T-Shirt.

„Ich wohne gleich um die Ecke und meine Familie ist draußen, möchtest du reinkommen und dich ein bisschen entspannen?“

Ich zögerte, diese Einladung anzunehmen, und wir gingen zu ihm nach Hause.

Ich konnte mich nicht überwinden, da es normal war, dass ein Freund kam und mich bat, mich zu beruhigen, wir würden einfach FIFA spielen und fernsehen, über beliebige Dinge reden.

Aber das war anders.

Ich wollte noch nie einen dieser Freunde ficken und jetzt kann ich nur daran denken, dass ich in Callums Wohnzimmer bin.

„Tut mir leid, Mann, ist meine Eismaschine kaputt?

sagte sie und reichte mir ein Glas Sprite, als wir das Wohnzimmer betraten.

„Lass uns nach oben gehen. Ist meine Xbox in meinem Zimmer?

Ich hatte nicht einmal Zeit, ihm für meinen Drink zu danken, bevor er mir die Teppichtreppe hinauf folgte.

Sein Haus war normal groß und ganz nett, aber ich bemerkte, dass der Fernseher im Wohnzimmer zu groß war.

„Ja, das ist mein 3D-Typ, liebt mein Vater dieses Ding?

Callum erklärte es mir, als ich daran dachte, ihn nach unserem dritten FIFA-Spiel zu fragen.

Wir unterhielten uns eine Weile, unterhielten uns während der Spiele ein wenig über das College und das Leben im Allgemeinen;

wie wir im Park.

Er saß im Schneidersitz auf seinem Bett mit dem Rücken zur Wand, also setzte ich mich auf den Schreibtischstuhl, den ich vor den Fernseher gestellt hatte.

Nach unserem 6. oder 7. Spiel in der FIFA merkte ich, dass Callum langsam gelangweilt wurde, schließlich war Fußball nicht sein Ding.

Als Antwort schlug ich vor, dass wir den Fernseher einschalten, und er stimmte zu.

Aber nichts hätte mich auf das vorbereiten können, was in den folgenden Sekunden geschah.

Ich legte meinen Xbox-Controller auf den Tisch, um aufzustehen und die FIFA-Disc aus der Xbox auszuwerfen, und drückte die Auswurftaste, als Callum meinen Namen in einem normalen Ton sagte.

Ich drehte mich nicht um, ohne etwas seltsam zu fühlen und sagte nur? Ja?

Spiel entfernen.

„Was hast du über meine Schönheit im Park gesagt?

Ich drehe mich sofort um und sehe Callum, der auf seinen Schoß starrt, während er spricht.

„Das war wirklich schön, Mann?

Sie ist zu schüchtern, um mich anzusehen, während sie da steht und diesen wunderschönen Jungen anstarrt, aber ein Schwarm Schmetterlinge landete in meinem Bauch, als ich in diesem Moment begriff, wohin das führen würde.

Er sie mochte mich.

Warum sollte er sonst auf das Gespräch zurückkommen, das wir hatten?

Ich hatte all meine Gefühle für ihn in mir eingesperrt. Ist das normal?

sie wollten gerade weggehen.

?Ah?

Sagte ich, ging langsam zu seinem Bett und setzte mich neben ihn.

Er sah mich mit diesen perfekten Augen an, überrascht, dass ich ihm nahe kam.

„Was wäre, wenn ich dir sagen würde, dass ich dich absolut hinreißend finde und du die Einzige bist, die mir in der Praxis einfällt?

Wir saßen nur da und sahen uns in die Augen;

Callums Lippen öffneten sich einen Zentimeter und ich konnte es nicht mehr ertragen.

Ich musste ihn küssen.

Ich legte meine Handflächen auf beide Seiten seines Gesichts und drückte meine Lippen auf seine, fühlte, dass er dasselbe mit mir machte.

Ich bat um Erlaubnis, ihren Mund erkunden zu dürfen, drückte meine Zunge leicht gegen ihre weichen, dicken Lippen, und sie streckte schnell ihre Zunge heraus, um meine zu treffen.

Meine Hände wanderten nun über seinen Körper und er hatte seine Arme um meine Taille geschlungen um meinen Hals.

Wir küssten uns für immer leidenschaftlich, aber keiner von uns konnte genug bekommen, rieben die Körper des anderen und lösten uns von den Lippen des anderen und positionierten uns neu auf dem Bett, während wir gelegentlich tief einatmeten.

Ich war in einem Traum.

Jetzt, wo sie auf ihr liegt, unsere Körper aufgrund unserer ähnlichen Statur perfekt ausgerichtet sind, habe ich aufgehört, sie zu küssen, nur um ihr schönes weiches Haar zu streicheln und einen weiteren Blick auf ihr makelloses Gesicht zu werfen.

Er war sehr heiß.

Ich zog ihn zu mir und zog sein Shirt aus, um seinen überraschend schlanken Körper, seine Brust und seine Bauchmuskeln wunderschön zu enthüllen.

Ich ließ ihren Körper nach unten gleiten, küsste langsam ihren Hals und stieg zu ihren Brustwarzen hinab.

Als ich an jedem saugte und leckte, spürte ich, wie Callum leicht unter mir zusammenfuhr, und als er aufblickte, sah ich es nah, als er sich vor Freude auf seine Unterlippe biss.

Ich war so schockiert, dass ich ihr gefiel, und ich war genau 7,5 Zoll groß, als ich direkt unter ihrem Bauchnabel landete und um Erlösung bettelte, während meine Jeans gegen ihr Bein drückte.

Ich schnallte seinen Gürtel ab und zog seine Jeans und seine Boxershorts nacheinander herunter, um seinen 7-Zoll-Schwanz freizulegen, als er gegen seine Bauchmuskeln schwang.

Gerade als ich das Ende seines wunderschönen Schwanzes packen und in meinen Mund stecken wollte, packte Callum mich am Haaransatz und lächelte mich an.

?Kaufen Sie heute zuerst?

sagte er und setzte sich mit einem Lächeln auf mich.

Ich konnte nicht glauben, was passierte, aber es passierte so schnell und ich liebte es so sehr, dass ich nicht aufhören konnte, Fragen zu stellen.

Ich zog schnell meine Jeans und Boxershorts herunter und setzte mich mit meinen Beinen auf den Boden auf die Bettkante.

Callum kniete sich zwischen meine Beine und fing an, die Innenseite meiner Schenkel zu küssen, während ich leise vor Vergnügen stöhnte und anfing, sein Haar zu streicheln.

Er bewegte sich langsam, begann meine Eier zu lecken und schickte mich in eine andere Welt.

Er kroch den ganzen Weg bis zum Ende meines Schafts und leckte, bis er das Ende meines Schwanzes traf, das auf Vorsaft traf, den er leckte.

Dann sah er mir für ein paar Sekunden direkt in die Augen und lächelte, in Erwartung der schieren Euphorie, die ich fast erleben würde.

?VERDAMMT?

Ich warf meinen Kopf zurück und griff nach Callums Haaren, er legte seine warmen, feuchten Lippen auf meinen Bauch und tauchte ungefähr 5 Zoll nach unten.

Es ging meinen Schwanz auf und ab wie ein sexbesessenes Biest und ich war auf Wolke sieben.

Als ich meine Hüften in sein Gesicht drückte, drückte ich ihn tiefer und ich sah, wie sich seine Brauen für eine Millisekunde leicht runzelten, als er sich daran gewöhnte, dass mein Schwanz in seinen Mund eindrang.

Als ich tiefer und tiefer kam, konnte ich es nicht länger halten.

?Mir?

Ich schaffte es, meinen Mund zu öffnen, als ich sein Haar fester packte.

Ich stecke ihn ein letztes Mal in seinen Mund, um ihm zu signalisieren, dass ich jeden Moment explodieren könnte, aber Callums Lippen sind fest um meinen Penis gewickelt.

„Ahh GEWALT?

Ich schrie, als ich die ein, zwei, drei, vier, fünf perlweißen Saiten in meinen Mund steckte.

Er würgte, als ich spürte, wie etwas davon gegen meinen Schaft flog, seine Lippen besetzten immer noch meinen Schwanz.

Callum rappelte sich auf und bewegte sich ein letztes Mal zu meinem Pissloch;

er nimmt all seinen Mut wieder in den Mund.

Sie richtete ihren Rücken auf und kniete nieder, starrte mir mit ihren verträumten grünen Steinen direkt in die Augen und schluckte sie alle.

Dann lächelte sie und fing an zu lachen, ich zog ihren Kopf an meine Brust und umarmte sie, als hätte ich sie mein ganzes Leben lang gekannt.

„Du darfst niemandem von diesem Mann erzählen, muss das unser kleines Geheimnis sein?

sagte ich mit tiefer, heiserer und müder Stimme.

Callum hatte mich erschöpft und es war nur ein Schlag!

„Natürlich Jamesy?“

Er antwortete mit der süßesten Stimme aller Zeiten.

?Alle meine Freunde denken, dass ich auch heterosexuell bin!?

?Haha ich auch!?

Ich lachte als Antwort und küsste ihn dann auf die Stirn.

„Aber ich? Ich bin jetzt nur für dich schwul?“

Wir standen beide auf und umarmten uns fest, drückten unsere Halbaufrichtungen zusammen.

Es muss etwa 30 Sekunden gedauert haben, bis wir dort standen, bevor Callum seine Ferse in die Luft hob und mich losließ.

?Was ist das Problem??

fragte ich besorgt und legte meine Hände auf ihre Hüften.

?Deine Jeans hat an meinen Füßen gezittert und es hat mich so erschreckt!?

sagte er mit einem Lachen.

„Glaubst du, du hast eine Nachricht?

Er bückte sich und nahm mein Handy aus meiner Tasche, sah sich die Nachricht an, bevor er sie mir zeigte.

?Jack?

Wollen Sie wissen, ob Sie Fußball spielen werden?

Callum las es mit einem Lächeln.

?Oh verdammt ja!?

sagte ich und erinnerte mich an meine Pläne.

Callum zeigte die Uhrzeit auf meinem Handy und zeigte, dass ich zweieinhalb Stunden bei ihm war;

Ich hatte völlig vergessen, dass ich meine Freunde besuchen musste.

„Ja, ich muss gehen, Mann, ich verspreche, ich werde da sein“

sagte ich in einem leicht sarkastischen Ton.

?Ooo?

Callum stöhnte mich an, schürzte die Lippen und drückte seinen Kopf an meine Brust.

„Es tut mir leid, Baby, habe ich das ganz vergessen?

sagte ich traurig;

Ich wollte wirklich nicht gehen.

Wieder sah Callum mich mit diesem sexy Lächeln an und sah mir direkt in die Augen.

„Okay, aber Sie?

„Gib mir mein Handy, du Idiot?

Ich sagte es, bevor Callum es aufschloss.

Wir lachten beide und zogen uns an.

Ich umarmte ihn lange und wir küssten uns wieder leidenschaftlich.

Ich wollte wirklich nicht gehen, es gab so viel mehr, was ich mit diesem Kind machen wollte.

„Ich muss dich bald wieder sehen!“

Als ich die Treppe hinunterging, sagte ich, näherte sich Callum hinter mir.

Er streckte die Hand aus und nahm mein Telefon aus meiner Hand, und bevor ich mich überhaupt umdrehen konnte:

„Ich gebe meine Nummer ein, schreib mir, wenn du mit deinen Freunden fertig bist?“

Ich stimmte zu und er gab mein Telefon zurück, als ich die Nummer eingab und wir standen direkt vor der Haustür, bereit zu gehen.

Als ich ihr wunderschönes Gesicht betrachtete und wieder einmal ihre unglaublich süßen Sommersprossen bemerkte, leckte ich ihre Nasenspitze und packte ihren Arsch an ihren Wangen.

Gott, sie fühlten sich großartig an, ich fing wieder an, mich zu verhärten, als ich darüber nachdachte, wann wir uns das nächste Mal treffen und was wir zusammen tun werden.

„Danke für heute Mann, ich liebe es, du warst unglaublich?

Ich sagte, wir umarmten uns noch einmal.

Callum öffnete mir die Tür und sagte: „Nun, Baby, kannst du das nächste Mal nicht warten?“

Sie hat geantwortet.

Ich ging nach draußen und sagte zu ihm „bis später Schwuchtel?“

Ich winkte mit der Hand, als er schrie.

als ich anfing, mich auf den Weg zum College zu machen, um meine Freunde zu treffen.

Ich lachte und murmelte ?Wichser?

unter meinem Atem.

Aber jetzt ist es offiziell.

Er war mein Sohn Callum.

Hinzufügt von:
Datum: Februar 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.